100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Lake Baikal

Lake Baikal (Russland)

Praktische Informationen über Lake Baikal

  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Wandern / Trekking
  • Berge
  • Fluss
  • Wassersport
  • See
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Burgen und Schlösser
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
Vier Tage sind es von Moskau mit der Transsibirischen Eisenbahn
Wann ist die beste Zeit?
Märchenhaft im Winter und wie geschaffen für Schlittschuhe und Schneemobil. Dennoch empfehle ich, Sibirien im Sommer zu besuchen.
Minimaler Aufenthalt
3 bis 5 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Ariadne M Erfahrener Reisender
39 verfasste Bewertungen

Ein Binnenmeer aus Süßwasser. DerBaikalSeeisteineHochBurgderburjatischenSpiritualität und ein unschätzbares Meisterwerk der Natur, das es unter allen Umständen zu erhalten gilt!

Mein Tipp:
Lesen Sie "In den Wäldern Sibiriens" von Sylvain Tesson, bevor Sie sich auf den Weg in die Umgegend des Sees machen, und...reisen Sie im Sommer! Versäumen Sie es nicht, auch bei den Bewohnern der Insel Olchon vorbeizuschauen.
Meine Meinung

Jede Reise (oder fast jede) zum Baikal führt notwendigerweise durch Irkutsk. Die wichtigste Stadt in der Region zählt um die 600.000 Einwohner. Nach meiner Landung habe ich mich dort nur während der frühen Morgenstunden aufgehalten. Eine dynamische Stadt und eine Hochburg für Abenteuerlustige

Der See und seine Umgebung bieten eine Fülle an sportlichen Aktivitäten: Fischen, Wandern, Radfahren, Ausritte zu Pferd, Bootsfahrten, Schwimmen, Tauchen, Kajak etc. Sollten Sie die Gelegenheit haben, im Sommer dorthin zu reisen, können Sie an netten Stränden ein Sonnenbad nehmen.

Ein "Muss" im Winter ist es, den See auf Schlittschuhen oder einem Schneemobil zu überqueren oder mithilfe einer Kettensäge ein Loch ins Eis zu bohren, um den Angelhaken einzuwerfen.

Eine Anzahl von Personen lebt in einsamen Hütten und Weilern rund um den See Profis können sich allein hineinwagen, doch bleibt die Region ausgesprochen wild und abgelegen. In dieser Region scheint mir die professionelle und sichere Organisation mithilfe einer lokalen Agentur von wesentlicher Bedeutung. 

Zum Tagesausklang steht der Himmel über dem Baikal in Flammen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen