Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Krasnojarsk

Krasnojarsk (Russland)

Praktische Informationen über Krasnojarsk

  • Begegnungen vor Ort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Aussichtspunkt
  • Berge
  • Fluss
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unabdingbar
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
Mehr als 2 Tage mit dem Zug von Moskau
Wann ist die beste Zeit?
Von Mai bis September
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Marie Cavalié Erfahrener Reisender
25 verfasste Bewertungen

Das im Süden Sibiriens gelegene Krasnojarsk liegt an der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn und ein mehrtägiger Aufenthalt hier lohnt sich auf alle Fälle. Es ist eine wohlhabende und jugendliche Stadt mit einer hohen Lebensqualität. Das räumt mit dem Vorurteil auf, dass Sibirien nur von Bären bewohnt wird.

Mein Tipp:
Bei einem eintägigen Besuch im Reservat der Stolby ( Zapovednik Stolby ) können Sie die lokale Fauna und Flora (insbesondere die winzig kleinen Eichhörnchen) und vor allem auch die riesigen Felsen entdecken, die diesem Ort seine Einzigartigkeit in diesem Teil von Sibirien verleihen.
Meine Meinung

Wenn Sie mit der Transsibirischen Eisenbahn Russland entdecken wollen, gönnen Sie sich einige Aufenthalte von jeweils zwei-drei Tagen in bestimmten Städten wie Krasnojarsk. Man sollte diese Seite von Russland schon deswegen entdecken, um zu erkennen: Sibirien ist nicht nur ein lebensfeindliches Land, in dem allein die Überreste der Gulags die Landschaft dominieren. Weit gefehlt!

Krasnojarsk ist eine geschichtsträchtige, sehr angenehme und dynamische Stadt. Aufgrund der Vielfalt von Architekturstilen – von dem Viertel der Isbas (traditionelle Holzhäuser) bis hin zu Fußgängerzonen mit Fassaden wie in Sankt Petersburg – sollte man mindestens einen Tag für seinen Besuch einplanen. Vielleicht werden Sie, so wie ich, besonders von dem Viertel der Isbas überrascht sein, in dessen Straßen ich mich wirklich fühlte wie in einem Westernfilm.

Dieser Ort hat auch eine reiche künstlerische Tradition. Einer der berühmtesten Künstler der Peredwischniki (deutsch: Wanderer – eine Künstlergruppe in Russland), Surikow, wurde hier in der Stadt geboren. Eine Führung in dem ihm gewidmeten Museum ist unbedingt sehenswert! Doch auch das Große Museum für Zeitgenössische Kunst ist sehenswert und steht unseren europäischen Museen in nichts nach.

Später wird Sie an den Ufern des Jennisej eine große Jurte magisch anziehen, wo Sie auf Hockern sitzend russische oder auch asiatische Gerichte probieren können. Ohne Zweifel ein Vorgeschmack auf die weiten Gegenden des Baikal oder der Mongolei.

Holzhaus in Krasnojarsk

Rundreisen und Aufenthalte Krasnojarsk

Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Faszinierende Naturreise bis in die Mongolei
ca. 13 Tage ab 2.100 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen