100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Lopburi

Lopburi (Thailand)

Praktische Informationen über Lopburi

  • Familie
  • Begegnungen vor Ort
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
3 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
146 km von Bangkok mit dem Bus oder Zug
Wann ist die beste Zeit?
Von November bis Mai
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Emmanuelle Bluman Erfahrener Reisender
72 verfasste Bewertungen

Eine kleine Stadt, die aufgrund der vielen Affen im Zentrum bekannt ist, die sowohl anziehend, als auch beängstigend sind. Die Tempel erinnern daran, dass die Stadt früher ein wichtiges Kulturzentrum war.

Mein Tipp:
Nähern Sie sich nicht zu sehr den Affen, sie können schlimme Krankheiten haben und lassen Sie nichts in Ihrer Tasche oder an Ihren Kleidern liegen, ansonsten werden die Affen Sie es ihnen wegschnappen.
Meine Meinung

Das Motto wird klar, sobald man am Bahnhof von Lopburi ankommt, wo eine riesige Affen-Statue thront. Das Tier regiert die Stadt, zum größten Vergnügen von Touristen, die das exotisch finden. Die Thais jedoch leiden darunter, denn die Affen stehlen Lebensmittel, sobald man ihnen den Rücken zukehrt!

In Lopburi begegnet man überall in der Stadt Affen, rund um den Markt natürlich, an den zahlreichen Kabeln der Innenstadt hängend und rund um die Tempel. Ich war etwas vorsichtiger, denn ich wollte diesen kleinen Tieren nicht zu nahe kommen. Ich habe sie lieber aus der Distanz fotografiert. 

In der Stadt findet der Markt auf dem Hauptplatz statt, um ihn herum befinden sich schöne, alte Tempel. Es handelt sich eher um Ruinen, als um Tempel, sie stammen aus dem 6. bis 11. Jahrhundert. Eine angenehmer Besuch von ein paar Stunden, bevor ich nach Ayutthaya gefahren bin, um meine Thailand-Reise fortzusetzen.  

Affen-Statue am Bahnhof von Lopburi
Erfahrener Reisender
75 verfasste Bewertungen

Lopburi ist eine kleine sympathische Stadt in der flachen Zentralregion auf der Achse Bangkok - Sukhothai. Ein angenehmer Zwischenstopp, egal aus welcher Ecke Thailands Sie gerade kommen!!

Mein Tipp:
Übernachten muss man hier nicht unbedingt. Die Stadt ist mit dem Bus oder dem Zug leicht zu erreichen und ein paar Stunden hier sind genug.
Meine Meinung

Ich reise mit einem befreundeten Paar durch Thailand. Die beiden machen eine Weltreise. Wir sind unterwegs von Kanchanaburi (an der Grenze zu Burma) nach Sukhothai und überlegen, dass es doch nett wäre in Lopburi, einer Stadt die für ihre vielen Affen bekannt ist, eine Pause einzulegen.

Gleich gegenüber vom Busbahnof in Lopburi besichtigen wir die Tempelanlage Wat Sri Ratana Mahathat (Khmer-Architektur). Es sind nicht viele Menschen hier - sehr angenehm. Wir spazieren weiter durch die Stadt und kommen am Markt vorbei. Es ist gerade Schulschluss und wir sehen viele Kinder in Schuluniform in den Straßen. Sie sind ähnlich hungrig wie wir und stürzen sich auf die Spieße und Fruchtsäfte. Aber noch immer weit und breit keine Affen...

Wir gehen weiter Richtung Wat Pra Pang Sam Yod. Endlich: Wir wollten Affen, wir bekommen Affen! Warum sind sie alle hier? Seltsam, aber sehr beeindruckend! Die Affen sind alles andere als scheu, aber wir versuchen doch, sie nicht ganz so nah an uns heranzulassen...

Anders als in Sukhothai oder Ayutthaya sind die Tempel in Lopburi mitten in der Stadt und verleihen dem Ort so ein besonderes Flair.

Ein Affe von vielen in Lopburi
michael mamane Erfahrener Reisender
76 verfasste Bewertungen

In der Region des Zentrums Thailands gelegen, ist die Stadt Lopburi eine nette Etappe, für alle die von Bangkok nach Chiang Mai reisen.

Mein Tipp:
Ich kann den Besuch Lopburis nur Reisenden empfehlen, die genügend Zeit vor sich haben und die eine Etappe auf einer Thailandreise zwischen Nord und Süd einlegen möchten.
Meine Meinung

Ich behalte Lopburi in guter Erinnerung, denke aber nicht, dass diese Stadt ein Muss auf meiner Thailand-Reise war. Ich gehöre zu diesen Reisenden, die gerne von allem ein bisschen sehen, ob historische Ruinen wie Tempel, Natur oder einfache Spaziergänge durch die Stadt. Ich bin kein Riesenfan von alten Gemäuern, daher hat der Besuch der Tempel in Bangkok, Ayuttayah und Sukhothai in Thailand diesbezüglich meinen Bedarf bei weitem abgedeckt. Lopburi bietet auch schöne Bauten, aber ich fand sie weniger beeindruckend.

Falls ich ein Bild von Lopburi festhalten müsste, dann die zahlreichen Affen, die den Tempel Wat Pra Pang Sam Yod besetzt haben und die keine Angst haben sich zu nähern, oder sogar auf Menschen zu klettern. Sonnenbrillen und Sonnenhüte werden schnell von Affen geklaut, bei all denen, die nicht auf die Ratschläge ihres Guides gehört haben!

Letztendlich ist Lopburi eine angenehme Etappe und ich bereue nicht, hier einen Halt auf meiner Reise von Bangkok nach Chiang Mai gemacht zu haben.

Rundreisen und Aufenthalte Lopburi

  • Klassiker
Die Vielfalt des Landes entdecken
ca. 18 Tage ab 2.210 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen