100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Chiang Rai

Chiang Rai (Thailand)

Praktische Informationen über Chiang Rai

  • Familie
  • Berge
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Museen
4 / 5 - 3 Erfahrungen

Chiang Rai: Entdecken Sie unvergessliche Erlebnisse

Erfahrungen von Reisenden

Erfahrener Reisender
200 verfasste Bewertungen

Chiang Rai ist eine große Stadt im hohen Norden Thailands. Unweit der birmanischen und laotischen Grenzen gelegen, ist die Stadt der Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge zum Goldenen Dreieck.

Mein Tipp:
Wenn die Nacht eingekehrt ist, sollten Sie zum Hauptplatz von Chiang Rai gehen, um dort örtliche Gerichte zu kosten und gleichzeitig Konzerten und Tänzen beiwohnen (mehr oder weniger traditionell). Auf dem Menü: Pad Thai, frittiertes Huhn, Garnelen...
Meine Meinung

Die Stadt selbst hat nichts außergewöhnliches. Sie hat sich rund um die Hauptader entwickelt, entlang derer man ein große Anzahl an Geschäften, Restaurants und Bars findet. Unweit des Bahnhofs befindet sich der Hauptplatz, auf dem der Night Bazaar stattfindet, wo man eine leckere Auswahl an köstlichen Bratspießen, Thai-Fondues oder krustigen Heuschrecken erhält... Sie entscheiden.

Wenn Sie ungewöhnliche Reisen mögen, ist meiner Meinung nach ein Besuch von Chiang Rai unumgänglich, wo Sie den Wat Rong Khun entdecken können, den "weißen Tempel", der 13 km südlich der Stadt liegt. Er wurde von einem thailändischen Künstler erbaut, der so den König ehren wollte. Dieses religiöse Bauwerk, das sich von seinesgleichen abhebt, soll das buddhistische Paradies darstellen. Ich weiß nicht ob es dem nahe kommt, aber ich kann Ihnen versichern, dass dieser außergewöhnliche Tempel Sie nicht kalt lassen wird!

Weißer Tempel im Süden Chiang Rais
Romain Beuvart Erfahrener Reisender
75 verfasste Bewertungen

Die Stadt an der nördlichen Grenze Thailands ist der Ausgangspunkt für Ausflüge ins Goldene Dreieck, das die Grenze zwischen Thailand, Myanmar und Laos markiert.

Mein Tipp:
Mieten Sie ein Fahrrad, um die Ruhe der Stadt rund um den Markt besser greifen zu können.
Meine Meinung
Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Chiang Rai ist ohne Zweifel der weiße Tempel, das etwas verrückte Bauwerk eines Thai-Künstlers, dem ich das Glück hatte zu begegnen. Wenige Kilometer von der Stadt entfernt, ist er das Ergebnis aus 20 Jahren Arbeit, leider wurde er vom letzten Erdbeben in der Region in Mitleidenschaft gezogen. Die Besichtigung ist dennoch möglich, unter anderem mit diesen einzigartigen Fresken, die Thai-Mythologie und amerikanische Superhelden miteinander kombinieren (das muss man gesehen haben, um es zu glauben!).

Außer diesem Tempel, beherbergt Chiang Rai auch den Wat Phra Kaeo. Das kommt Ihnen bekannt vor? Völlig normal! Denn hier wurde der kleine Smaragd-Buddha gefunden, der dem berühmten Tempel von Bangkok seinen Namen gab. Chiang Rai ist für Wanderer eine Alternative zu Chiang Mai. Ich empfehle Ihnen das Museum der Ethnien zu besichtigen, um Sie über die unterschiedlichen Bevölkerungen der Berge zu informieren, die Ihnen in der Region begegnen könnten. 
Der weiße Tempel von Chiang Rai
Emmanuelle Bluman Erfahrener Reisender
72 verfasste Bewertungen

Chiang Rai ist eine hoch in den Bergen im Norden des Landes gelegene Stadt, unweit der Grenze zwischen Laos und Myanmar, und des berüchtigten Goldenen Dreiecks. 

Mein Tipp:
Chiang Rai ist eine gute Ausgangsbasis, um einen Trek in den Bergen zu unternehmen und die abgelegensten Dörfer zu entdecken. 
Meine Meinung

Nachdem ich mehrere Tage in Chiang Mai geblieben war, einer sehr angenehmen Stadt, war Chiang Rai die nächste Etappe. Von dort bin ich 2 Tage lang durch die Berge gewandert, mit einer Übernachtung in einem traditionellem Dorf. 

Der Guide hat uns morgens in Chiang Rai abgeholt und nach einer kurzen Autofahrt, hat er uns am Fuße eines kleinen Pfades abgesetzt. Es hat angefangen regnen, als wir mitten durch das Herz des Waldes marschierten, und wir haben 4 Stunden im Regen verbracht, bevor wir zum Dorf gelangten. Glücklicherweise ist dort der Regen warm! Dieser Trek war ein schönes Erlebnis auf menschlicher Ebene, man nimmt sich mehr Zeit den Einheimischen zu begegnen und verbringt einen Abend in ihrem Dorf.

Es gibt auch sehr schöne Tempel, die es zu entdecken gilt, wie überall in Thailand, der beeindruckendste war der weiße Tempel Wat Rhong Khun.

Sicht auf die Berge rund um Chiang Rai

Rundreisen und Aufenthalte Chiang Rai

  • Unbekannte Wege entdecken
Tempel, Teeplantagen, traumhafte Insel 
ca. 13 Tage ab 1.930 €
  • Klassiker
Die Vielfalt des Landes entdecken
ca. 18 Tage ab 2.210 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen