Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Was packt man in den Koffer?

Neben den in Ostafrika unter Reisenden beliebten Ländern wie Kenia oder Tansania stellt eine Rundreise in Äthiopien ein abwechslungsreiches und faszinierendes Erlebnis dar. Worauf warten Sie also noch? Zögern Sie nicht länger, packen Sie Ihren Koffer und steigen Sie in das nächste Flugzeug nach Addis Abeba.

Bestimmt haben sie nicht auf diesen Artikel gewartet, um zu erfahren, dass in Äthiopien eine brütende Hitze herrschen kann. Sie brauchen daher leichte Kleidung, um die glühenden Temperaturen auszuhalten. Allerdings sollten sich die Damen nicht zu kurz kleiden, denn das wird von der Bevölkerung gar nicht gern gesehen. Auch Männer müssen ihre Arme und Beine bedecken, wenn sie religiöse Stätten besichtigen möchten. Abends werden Sie ebenfalls froh sein, Ihre Haut vor dem ungezügelten Appetit der Mücken schützen zu können.

Wie für jede Reise nach Afrika muss Ihre Reiseapotheke auch für Äthiopien mit der größten Sorgfalt vorbereitet werden, um nichts zu vergessen. In den Apotheken vor Ort werden Sie nur schwer die nötigen Medikamente finden. Packen Sie daher Medikamente für die üblichen Wehwehchen ein. Denken Sie außerdem an Mittel gegen starken Durchfall und an das von Ihrem Arzt verschriebene Mittel gegen Malaria.

Äthiopien ist ein unglaublich fotogenes Land. Ein Fotoapparat und genügend Speicherkarten ist unverzichtbar. Für den Fall, dass Sie Ihren Reisepass verlieren, sollten Sie unbedingt eine Fotokopie des Originals bei sich tragen. Wenn Sie ein Fahrzeug mieten möchten, müssen Sie Ihren internationalen Führerschein vorlegen; er wird auch bei Polizeikontrollen verlangt. Und wenn Sie Geld abheben wollen benötigen Sie eine Kreditkarte.

Schließlich sollten Sie viel Abenteuer- und Entdeckungslust mitbringen, um in die fremde Kultur eintauchen zu können.

Folgendes gehört in Ihren Koffer:

  1. Eine Fotokopie Ihres Reisepasses, falls Sie das Original verlieren
  2. Eine Kreditkarte, um Geld abzuheben
  3. Ein Fotoapparat zum Festhalten des Erlebten
  4. Ihr internationaler Führerschein, um ein Fahrzeug zu mieten und zu fahren
  5. Ihr internationaler Impfausweis
  6. Eine Taschenlampe, falls der Strom ausfällt
  7. Ein Mittel gegen die bei Touristen wohlbekannten Verdauungsstörungen
  8. Medikamente gegen Malaria
  9. Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
  10. Ein Schutzmittel gegen Stechmücken
  11. Eine gut ausgestattete Reiseapotheke für die üblichen Wehwehchen
  12. Gutes Schuhwerk für Wandertouren
  13. Lange Kleidung für die religiösen Stätten
  14. Leichte Kleidung für die heißen Temperaturen
David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018