Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Was packt man in den Koffer?

In einigen Tagen geht es los auf Ihre große Reise nach Kolumbien. Was Sie alles einpacken müssen, hängt zum großen Teil von Ihrer Reiseroute ab. Meer, Gebirge oder Stadt: Das Klima kann sehr unterschiedlich sein: heiß und feucht in den Küstenregionen oder auch kalt und eher trocken in den Bergen. Deshalb ist es empfehlenswert, leichte Baumwollkleidung für den Aufenthalt in den wärmeren Gebieten mitzunehmen, während man keinesfalls einen Pullover, Hosen und eine Windjacke für Orte vergessen sollte, an denen die Temperaturen ein wenig niedriger sein können (insbesondere in Bogota und in den Bergen). Für alle, die an die Küste fahren ist natürlich die entsprechende Badekleidung unverzichtbar!

Was die Schuhe anbelangt: Es ist empfehlenswert, feste Wanderschuhe mitzunehmen, wenn Sie eine Wanderung in den Bergen oder durch den Regenwald unternehmen möchten. Und vergessen Sie auch nicht ein Paar leichte Turnschuhe für die Stadt und Flipflops für den Strand. Wenn Sie sich in das Nachtleben von Bogota oder Cartagena stürzen möchten, sollten Sie auch ein Paar etwas elegantere Schuhe mitnehmen.

Die Sonne ist in den Tropen besonders stark, weshalb Sie sicherstellen sollten, dass Sie ausreichend Sonnenschutz dabeihaben, um sich vor Sonnenbrand und den damit verbundenen Gefahren zu schützen. Nehmen Sie auch die entsprechende Ausstattung mit, um sich ausreichend gegen die Moskitos schützen zu können – gerade in den Küstenregionen und Waldgebieten. In den höher gelegenen Regionen brauchen Sie hingegen keine Angst vor Insektenstichen zu haben!

Außerhalb der großen Städte ist es nicht einfach, die entsprechende Foto- oder Filmausrüstung zu bekommen! Denken Sie deshalb vorher an alles, was Sie während Ihres Aufenthalts dort benötigen – vom Fotoapparat oder einer Kamera bis hin zu ausreichend Speicherkarten.

Haben Sie immer ein Erste-Hilfe-Set mit Antiseptikum, Bandagen, Paracetamol und einem Durchfallmedikament dabei. Wenn Sie gerade in ärztlicher Behandlung sind, denken Sie auch daran, Ihr Rezept sowie die ausreichende Menge der entsprechenden Medikamente mitzunehmen.

Hier finden Sie eine List mit Dingen, die Sie auf Ihrer Reise nach Kolumbien keinesfalls vergessen dürfen:

  1. Warme Kleidung: Hosen, Pullover, Windjacke, Regencape zum Wandern
  2. Leichte Kleidung, vorzugsweise Baumwollkleidung, für die heißen und feuchten Gebiete
  3. Badekleidung und Handtücher für den Strand
  4. Hut, Mütze, Sonnenbrille und Sonnencreme, um sich vor der Sonne zu schützen
  5. Mückenschutz und Mückenstichsalbe für Insektenstiche
  6. Mehrere Paar Schuhe, je nachdem, wo Sie sich aufhalten werden: Wanderschuhe, bequeme Turnschuhe für Ihre Städtetouren, Flipflops und wenn nötig feine Schuhe zum Ausgehen
  7. Fotoapparat und Kamera sowie Speicherkarten
  8. Ein Fernglas, um Vögel beobachten zu können
  9. Ein Erste-Hilfe-Set mit allen wichtigen Medikamenten
  10. Einen wasserdichten Beutel für Ihre Ausweisdokumente und Ihren Reisepass
  11. Einen guten Rucksack zum Wandern und eine leichte Tasche zum Umhängen für Ihre Städtetouren
  12. Eine Fotokopie oder einen Scan Ihrer Ausweisdokumente und von Ihrem Reisepass, falls Sie diese verlieren
  13. Ihre Rezepte, wenn Sie mit vielen Medikamenten unterwegs sind
  14. Ihre internationale Fahrerlaubnis, falls Sie ein Auto mieten möchten, und eine Straßenkarte
  15. Einen Notizblock und einen Stift, um Ihre Reiseeindrücke festzuhalten
  16. Einen Adapter, um Ihre elektronischen Geräte aufzuladen
Amélie Perraud-Boulard
38 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018