Informationen zu den Reisezielen
100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Tschechische Republik

Die aktuelle Lage in der Tschechischen Republik

Es ist keine Beleidigung für Tschechien, wenn man sagt, dass die aktuellen Geschehnisse im Land für Ihre Reise im Prinzip unerheblich sind. Hier dennoch ein paar interessante Aspekte, die Sie kennen sollten.

Eine stabile und florierende Wirtschaft

Die Tschechische Republik ist eines der osteuropäischen Ländern, die - objektiv betrachtet - das Ende der UdSSR und des staatlichen Kommunismus am besten überwunden haben. Von der Samtenen Revolution (17. bis 24. November 1989) bis heute hat es sich das Land auferlegt, seine Planwirtschaft, die zu den rigorosesten zählte, zu zerschlagen. Gleichzeitig wurde der Übergang zur Marktwirtschaft eingeleitet und damit einhergehend die wirtschaftliche und rechtliche Vorbereitung des Landes auf den Beitritt zur Europäischen Union. Der Euro wird in Tschechien aber wohl nicht vor 2019/2020 eingeführt werden, es gilt weiterhin die eigene Währung. Das Land besitzt solide Garantien für die Zukunft - und das gibt auch den Touristen Sicherheit.

Ein sicheres Reiseziel

Aus der Rubrik "Reisehinweise" des Auswärtigen Amtes erfährt man, dass es sehr wenig zu befürchten gibt bei einer Reise nach Tschechien. Meine verschiedenen Erfahrung im Land bestätigen dies: Ich habe mich hier zu keiner Zeit in Gefahr gewähnt. Auch wenn der stetig steigende Touristenstrom zu den üblichen "Nebenwirkungen" führt (leicht ansteigende Zahl an Taschendiebstählen, klassische Abzocke beim Geldwechsel), scheinen Prag und die anderen großen tschechischen Städte keine nennenswerten Sicherheitsbedenken zu kennen. Das größte Problem sind vielleicht in Wirklichkeit die Horden durstiger Touristen aus England (und anderswo her), die vom Bier für 1 € angezogen werden...

Ein ständig wachsender Tourismus

Das immer sehr aktive tschechische Fremdenverkehrsamt hat 2014 weitere Attraktionen zu den in der vorangegangenen Vorstellung des Landes genannten hinzugefügt und präsentiert das Land nun als "The Land of Stories". Bisher unbekannte Seiten des Landes sollen ins Licht gerückt werden: Der Schwerpunkt wurde auf das historische Erbe (zahlreiche Schlösser), die geschützte Natur (Südböhmen) und das noch vorhandene industrielle Kulturgut (Kohlebergwerke in Mähren) gelegt. Die Tschechische Republik präsentiert sich heute als grünes Reiseziel und bietet zahlreiche Attraktionen, mit denen verschiedenstes Publikum angezogen werden soll. Im Moment funktioniert die Strategie.

Cedric Tinteroff
49 Beiträge
Aktualisiert am 25 Januar 2016
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen