Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Nicaragua

Was packt man in den Koffer?

Auch wenn eine Nicaragua-Reise nicht auf dem klassischen Programm von Touristen steht, die in der Regel Mexiko oder Guatemala bevorzugen, werden Sie garantiert begeistert, dieses Ziel abseits dese Massentourismus gewählt zu haben. Während der Vorfreude auf die schönen Strände, den Dschungel und die Vulkane sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Koffer gut vorzubereiten.

Sie werden leichte Kleidung benötigen, wenn das Thermometer hohe Temperaturen anzeigt.  Die Witterung kann je nach Region und Jahreszeit auch sehr nass sein – nehmen Sie etwas mit, um sich bei Wolkenbrüchen zu schützen. Trotz hoher Umgebungstemperaten benötigen Sie Bekleidung, die Arme und Beine bedeckt und Sie vor dem unglaublichen Appetit der gefräßigen Mücken schützt. Sie werden diese auch für Dschungel-Expeditionen benötigen. Um eine schöne Zeit an den Stränden des Pazifischen Ozeans oder der Karibik zu verbringen, soltten Sie auch Ihre Badesachen mitnehmen. Wenn Sie die Unterwasserwelten erkunden möchten, finden Sie vor Ort die notwendige Ausrüstung wie Maske und Schnorchel. Also belasten Sie sich nicht unnötig. Nicaragua verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad seinen Vulkanen. Sie werden gute Wanderschuhe brauchen, um diese zu besteigen.

Ihre Reiseapotheke sollte komplett sein. Zusätzlich zu den klassischen Medikamenten für die Behandlung kleinerer Alltagsbeschwerden, sollten Sie auch ein Mittel gegen Reisedurchfall, der Ihnen den Aufenthalt verderben könnte, dabei haben. Reisende aus dem Westen leiden oft darunter. Vergessen Sie nicht, ein Mückenabwehrmittel, eine beruhigende Creme, wenn Sie sehr stark gestochen wurden, eine Sonnenschutzcreme und Biafine, um einen möglichen Sonnenbrand zu lindern, einzupacken.

Nicaragua ist ein außerordentlich fotogenes Land. Um alle Ihre Erinnerungen festzuhalten, denken Sie daran, einen Fotoapparat oder eine Kamera mitzunehmen und genügend Speicherkarten, um alle Bilder zu sichern. In der Hoffnung, dass Sie diese nicht benötigen, sollten Sie eine Fotokopie Ihres Reisepasses anfertigen. Diese wird Ihnen eine große Hilfe sein, wenn Sie das Original verloren haben. Ihre Kreditkarte sollten Sie für Geldabhebungen mitnehmen.

Angesichts der Entdeckungen, die Sie dort erwarten, sollten Sie nur reisen, wenn Sie aufgeschlossen und abenteuerlustig sind.

Das sollten Sie in Ihren Koffer packen

  1. Ihren internationalen Führerschein benötigen Sie, um ein Auto zu mieten
  2. Einen Fotoapparat oder eine Kamera, denn Nicaragua bietet prächtige Landschaften
  3. Eine Kreditkarte für Ihre Bargeldabhebungen
  4. Ein Deutsch-Spanisches Wörterbuch, um mit den Einheimischen zu kommunizieren
  5. Eine Fotokopie Ihres Reisepasses, der Ihnen im Falle des Verlusts hilft
  6. Eine Mittel bei Verdauungsproblemesn, die die Ferien verderben können
  7. Sonnencreme, um risikolos zu bräunen
  8. Ein Mückenabwehrmittel
  9. Eine ziemlich komplette Reiseapotheke, um die alltäglichen Beschwerden zu behandeln
  10. Ihren Badesachen für die Erholung am Strand
  11. Wanderschuhe für Ihre Touren
  12. Lange Kleidung, um sich vor Mückenstichen zu schützen und wenn Sie in den Dschungel gehen
  13. Schutz bei schweren Regenfällen
  14. Leichte Kleidung, um der Hitze zu widerstehen
David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018

Rundreiseideen

  • Unbekannte Wege entdecken
Kultur auf Augenhöhe
ca. 11 Tage ab 1.250 €
  • Klassiker
Entdecken und Relaxen
ca. 11 Tage ab 1.150 €
  • Komfort & Premium
Paradiesischer Honeymoon
ca. 11 Tage ab 2.100 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen