Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Inseln Martinique Reisen

Meine Martinique Inselreise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Insel Martinique: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Martiniques Inseln

Martinique wird mit ihren kleinen Trauminseln in der Bucht von Le Robert nicht grundlos die Perle Frankreichs genannt. Da Martinique ein französisches Überseedepartement ist, genießen Sie einen Traumurlaub in der Karibik mit europäischen Vorteilen. Die Straßen sind ausgezeichnet, die Landeswährung Euro und für die Einreise brauchen Urlauber aus dem Schengenraum kein Visum.

Mit Ihrer Individualreise haben Sie die Gelegenheit, die schönsten Inseln von Martinique an der Atlantikküste genauestens kennenzulernen. Tauchen Sie ein in abwechslungsreiche Landschaften, verlassene Strände und beobachten Sie seltene Tierarten. Erleben Sie Ihr persönliches Robinson-Crusoe-Abenteuer.

Welche Inseln in Martinique besuchen?

Mit den ausgewählten lokalen Reiseexperten von Evaneos lernen Sie die Besonderheiten und Schätze der Inseln vor Martinique kennen. Welches Eiland Ihnen am Schluss am besten gefällt, entscheiden Sie dann ganz alleine. Hier finden Sie einen kleinen Vorgeschmack zu den Inseln von Martinique.

Insel Chancel

Die größte Insel in der Bucht von Le Robert ist die Insel Chancel. Groß ist allerdings relativ, denn sie ist trotzdem nur 2km lang und 400m breit. Aufgrund einer bedeutenden Kolonie an ca. 400 Leguanen gilt das Eiland als ein beliebtes Ausflugsziel. Zudem haben Sie hier die Möglichkeit, Ruinen einer alten Zuckerrohrplantage zu bestaunen und erfahren etwas über deren Geschichte. Sie können bei einem kleinen Spaziergang auch eine seltene Art von Feigenbäumen studieren.

Insel Madame

Die Insel Madame, auch Picknick-Insel genannt, gilt als beliebteste Insel zum Relaxen. Sie liegt am weitesten weg von der Abfahrtsstelle in der Bucht von Le Robert und überzeugt durch das klare Wasser, den wunderbaren Anblick der Unterwasserwelt und die weißen Sandstrände, bekannt als Fonds Blancs. Genießen Sie hier den perfekten Strandtag, wie er im Bilderbuche steht. Entdecken Sie mit Schnorchel und Taucherbrille die wunderbare Artenvielfalt der Unterwasserwelt und gönnen Sie sich eine Portion Vitamin D in der Sonne.

Insel La Grotte

Sie ist klein aber fein – direkt neben der Insel Chancel hat die Grotteninsel gerade mal eine Fläche von 6ha. Die Küste ist felsig und besteht aus vielen Klippen. Auf der nördlichen Seite der Insel werden die gigantischen Klippen von einem kleinen weißen Sandstrand unterbrochen.

Insel aux rats

Die unbewohnte Ratteninsel ist sehr klein und fast kreisrund. Sie ist vulkanischen Ursprungs und hat eine Länge von nur etwa 300m. Bei Ebbe bildet der nördliche Teil der Insel einen Landarm, sodass es möglich ist, zu Fuß auf die Nachbarinsel (Wasserinsel) zu gelangen. Aufgrund dieses Landarms sieht die Insel einer Ratte ähnlich, weshalb sie auch so genannt wird.

Die beste Reisezeit für einen Inselurlaub auf Martinique

Die Reisezeit in Martinique ist wegen der guten Lage der Insel das ganze Jahr über ideal. Die sommerlichen Temperaturen garantieren Ihnen stets optimale Reisezeiten. Generell wird auf der Insel zwischen zwei Jahreszeiten unterschieden. Von Dezember bis Mai herrscht Trockenzeit. Daher gelten diese Monate aufgrund der wenigen Regentage als beste Reisezeit. Die Regenzeit dauert von Juni bis November. Auch während der Regenzeit herrschen auf der Insel stets warme Temperaturen und die Sonne zeigt sich immer wieder, sodass Sie auch zu dieser Jahreszeit den Badeurlaub genießen können.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten