Reisebewertungen für Korsika

4.5
8 Bewertungen
Evaneos Reisende
5
Als Paar
Es war meine zweite Reise mit Evaneos und wird definitiv nicht meine letzte Reise sein. Die Planung war sehr unkompliziert und schnell. In einem Vorabgespräch habe ich mein Reiseziel und meine Wünsche mitgeteilt und genau so wurde es auch umgesetzt.
Evaneos
Ganz lieben Dank für Ihr nettes Feedback! Ihr Evaneos-Team
Achim+Angelika
5
Als Paar
Wir wollten die gesamte Insel kennenlernen. Die wichtigsten Sehenswürdig- keiten, Land und Leute sowie die reichhaltige Esskultur konnten wir erleben. Die Korsen haben wir als sehr aufgeschlossene Menschen kennengelernt.
Am meisten:
Die zusammengestellte Rundreise war inhaltlich sehr gut organisiert. Die ausgewählten Übernachtungen auf den Campingplätzen waren alle gut. Die Orte waren alle sehr sehenswert.
Am wenigsten:
Einige Campingplätze hatten kein Internet (obwohl im Angebot) oder nur sehr eingeschränkt.
Evaneos
Liebe Angelika und lieber Achim, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Ihnen Ihre Korsikareise gefallen hat uns Sie einen umfassenden und auch kulinarisch-genussvollen Eindruck mit nach Hause nehmen konnten. Gerne sind wir wieder für Sie da, wenn Sie weitere Reiseideen planen möchten. Schöne Grüße von Ihrem Evaneos Team
Susanne
3
Alleine
Hotels und Unterkünfte sind leider ziemlich teuer. Ebenso Essen. Für wirkt Korsika mittlerweile ziemlich heruntergewirtschaftet ( das habe ich vor 25 Jahren noch nicht so empfunden). Bin von Nord nach Süd und von Ost nach West gefahren. Ich denke ich war ziemlich überall. Strassen sind teilweise fürchterlich schlecht. von der Landschaft ist Korsika schon sehenswert, ich werde aber wahrscheinlich nicht mehr hinfahren. Die Hotels sind passabel aber nicht außergewöhnlich. die anderen Unterkünfte waren besser, aber ohne Auto konnte man von dort aus leider nichts erreichen.
Am meisten:
Korsika ist sehr vielfältig. Die Menschen sind sehr nett und kommunikativ.
Am wenigsten:
Es ist leider sehr teuer.
Annette
5
Als Familie
Ajaccio haben wir schnell hinter uns gelassen, obwohl es eine schöne Innenstadt hat. Das Hotel in Porto lag wunderschön über dem Hafen, die Bucht von Porto ist sehr schön. Wir sind dort einen Tag länger geblieben als geplant, weil es so schön war. Die Tauchgänge haben viel Spaß gemacht, die Leute waren nett und hilfreich. Leider darf man als Tauchanfänger nicht bis zum Wrackk runtertauchen, es war aber trotzdem sehr schön. In Calvi hatten wir wieder Blick über das Meer in einem sehr schönen Hotel. Die Küste dort ist felsig, was fürs Schnorcheln sehr interessant war. Ganz anders war dann die alpine Landschaft im Tal von Restonica. Die Straße ist sehr eng. Es gibt einen Shuttle (Navette), den wir genommen hätten, hätten wir es vorher gewußt. Die Landschaft ist toll, auch beim Hotel Le Vizzavona, einem alten Hospiz unter dem Pass. Es war eine wunderschöne Reise! Für uns war der zusätzliche Tag in Porto sehr gut. Sonst wäre es stressig geworden.
Am meisten:
Das Tauchen und Schnorcheln war wunderbar! Die Lage der Hotels war sehr schön. Korsika ist wunderschön!
Am wenigsten:
Wir konnten leider nicht wandern, weil mein Knie wehtat! Aber die Agentur hat daraufhin unsre Buchung angepasst! Vielen Dank!
Mario
4
Als Familie
Zwischen dem 30.06. und dem 06.07.18 unternahmen wir eine Rundreise per Mietwagen auf Korsika durch die Orte Porto, Ajaccio, Corte, Solenzara und Lucciana
Am meisten:
Erkundung der Bucht von Porto mit imposanten Felsformationen mit einem Bootsausflug, Corte - Besichtigung der Zitadelle und Erkundung der Umbegung mit einer Wanderung
Am wenigsten:
Alles Hotels entsprachen den Erwartungen. Um das Hotel Hotel Castellu Rossu sollte man Aufgrund des miserablen Frühstücksangebotes einen Bogen machen.
Timo
4
Alleine
Guttuend, Wohlgefühl URLAUB! Korsika ist und bleibt ein einziger Traum! Kulinarisch, Kulturell aber vor allem die NATUR betreffend! Einzigartig!
Am meisten:
die Unterkünfte in Zonza (' Le Tourisme') und Venzolasca ('Maison de la Vigne') fand ich sehr ansprechend-die Lage, das Personal sehr freundlich und die Aussicht (Zonza)! Allgemein die Zimmer: 1 A! Das Hotel in Porto auch von der Lage, der Blick von der Terrasse-unwahrscheinlich schön! der Mietwagen-einfach klasse-für große Menschen! viel Stauraum und konfortabel!
Am wenigsten:
die Parkplatzsituationen an der Straße eher ungünstig und schwierig (Porto/Venzolasca) aber auch in Calvi ('Saint Erasme' / zu wenig Parkmöglichkeiten, Parkplatz schnell voll)... Parken bei Gefälle an der Straße am Hotel!
Evaneos
Lieber Timo, wir danken Ihnen herzlichst für diese tolle Bewertung. Schön, dass Ihnen Ihre Reise mit Evaneos nach Korsika so gut gefallen hat.
Claudia
5
Als Paar
Hat alles super gepasst, mit dem Voucher war alles problemlos und ohne Nachfragen. Die Unterkünfte waren super gewählt, bis das auch Calvi was uns überhaupt nicht gefallen hat und das Personal war sehr unfreundlich und desinteressiert !
Am meisten:
Korsika ist auf jeden Fall eine Reise wert, jederzeit wieder! Super Reiseroute, Unterkünfte waren super ausgewählt. Sehr freundlich und sehr hilfsbereits- trotz Verständigungsprobleme
Am wenigsten:
.... die letzte Unterkunft in Calvi war sehr weit vom letzten Ziel entfernt. Dafür haben wir alleine einen ganzen Tag benötigt da die Straßen ja nicht sehr gut ausgebaut sind (Bergstraßen)!
Regina und Harald
5
Als Paar
Die erste Station führte uns nach Erbalunga, nördlich von Bastia. Die Unterkunft war in einem sehr stilvollen Hotel mit einem phantastischen Ambiente. In das malerische Örtchen mit vielen ausgezeichneten Restaurants waren es nur einige Schritte zu Fuß. Ein Ausflug an das Cap Corse mit den schönen Hafenstädtchen hat sich sehr gelohnt. Die nächste Station führte uns nach Figari. In einem kleinen Bergdörfchen abseits der großen Touristenrouten konnte wir die herrliche Landschaft genießen. Porto Vecchio und Bonifazio sind von dort aus nach kurzer Fahrzeit gut zu erreichen. Besonders gefallen hat uns Bonifazio mit seinem in einer malerischen Kulisse gelegenen Hafen. Besonders schön sind kleine Bootsausflüge von Bonifazio aus rund um die Südspitze Korsikas. Weiter ging es nach Sartène, das wohl korsischste aller Städtchen - sehr verschlossen und etwas geheimnisvoll. Wir wurden mit einem phantastischen Ausblick über die weite Berglandschaft bis ans Meer belohnt. Im nahegelegenen Propriano gibt es schöne Strände und gute korsische Küche. Letzte Station war Piana, wunderschön gelegen in der Calanche. Diese eindrucksvolle Landschaft ist unbedingt sehenswert. Wenn es nicht zu heiß ist, bestimmt ein sehr lohnendes Wanderziel. Wir haben es jedoch vorgezogen, uns beim malerischen Örtchen Porto im Meer abzukühlen und uns auf das wunderbare Essen in unserem Hotel mit einzigartiger Aussichtsterrasse zu freuen.
Am meisten:
Eine sehr gelungene Rundreise mit vielen eindrucksvollen Landschaften, wundervollen Hotels und Unterkünften und phantastisches Essen.