Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

La tortuga

Praktische Informationen über La tortuga

  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Wassersport
  • Unbekannte Wege
4 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
60 Kilometer aus Carenero mit dem Schiff
Wann ist die beste Zeit?

Das ganze Jahr über

Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Cathy Trichet Erfahrener Reisender
48 verfasste Bewertungen

Die Schildkröteninsel (französisch: Île de la Tortue, spanisch: Tortuga) ist eine fast verlassene Insel, die ihren Namen den zahlreichen Schildkröten verdankt, die dort leben.

Mein Tipp:
Lernen Sie Muncho kennen, einen der wenigen Einwohner der Insel und teilen Sie ein Mahl mit ihm.
Meine Meinung

Während unserer Reise nach Venezuela haben wir uns auf den Weg gemacht, um die Île de la Tortue (deutsch "Schildkröteninsel") mit ihren kristallklaren Gewässern zu besichtigen. Nach der Ankunft haben wir die Erkundung der Insel begonnen. Weiße Sandstrände, Schalentiere, Treibholz, wenige Einwohner, eine Hütte aus Holz und natürlich auch Schildkröten, neben denen wir geschwommen haben.

Muncho ist ein Fischer, der Freizeitseglern seinen Grill, Bänke und Stühle zur Verfügung stellt. Wir haben einige schöne Fische geangelt und sind zu ihm gemeinsam mit unseren Freunden gegangen. Ein angenehmes Ambiente war also garantiert und wir haben unser Mahl letztendlich auf dem Wasser eingenommen. Wir haben in diesem Paradies mehrere Tage verbracht und uns abwechselnd mit Schnorcheln, Angeln und Spaziergängen am Strand beschäftigt oder uns einfach nur erholt. Es ist ziemlich schwer diesen Hafen des Friedens zu verlassen.