Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Was packt man in den Koffer?

Für Ihre Reise auf die Malediven benötigen Sie eigentlich nichts außer Badesachen und einen Pareo, denken Sie vielleicht. Das ist nicht falsch. Aber in Wirklichkeit benötigen Sie doch etwas mehr, um Ihren fantastischen Urlaub dort wirklich zu genießen.

Was die Kleidung betrifft, sollte diese leicht sein, sodass Sie für die Temperaturen und die Sonne während Ihres Aufenthaltes gewappnet sind. Sie haben gesehen, Ihre Hauptaktivitäten auf den Malediven drehen Sie ums Meer. Deshalb ist es undenkbar, hierher zu kommen, ohne Badekleidung, Pareo und ein Strandtuch mitzubringen.   Wenn Sie genug davon haben, nur müde am Strand zu liegen und Cocktails zu schlürfen, werden Sie sicherlich irgendwann Lust bekommen, den Meeresgrund zu entdecken. Sie müssen sich nicht unbedingt mit Maske und Schnorchel belasten, da Sie alles auch vor Ort finden können.

In Ihrer Reiseapotheke sollten Sie neben den klassischen Arzneimitteln für Alltagsbeschwerden unbedingt eine Sonnencreme guter Qualität mitnehmen. Es wäre schade, wenn Sie am ersten Tag am Strand verbrennen und dann den restlichen Urlaub in Ihrem Zimmer zu verbringen.

Um von diesem paradiesischen Aufenthalt unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen, fliegen Sie nicht ohne einen Fotoapparat oder eine Kamera und genügend Speicherkarten. Die Reise kann auch der ersehnte Anlass dafür sein, in eine Unterwasserkamera zu investieren.   Es ist ratsam, eine Kopie oder einen Scan Ihres Passes dabeizuhaben. Im Falle eines Verlustes ist das sehr nützlich. Eine Bank-/Kreditkarte ist erforderlich, damit Sie Geld abheben und bezahlen können.

Das gehört in Ihren Koffer:

  1. Ein Fotoapparat oder eine Kamera, im Idealfall auch für Unterwasseraufnahmen
  2. Bank-/Kreditkarte für Abhebungen und Zahlungen
  3. Eine Fotokopie oder ein Scan Ihres Reisepasses, sehr nützlich im Fall eines Verlustes
  4. Ein Medikament gegen Reisdurchfälle, die Ihnen den Aufenthalt verderben könnten
  5. Eine gute Sonnencreme, um sicher braun zu werden
  6. Eine Reiseapotheke für die alltäglichen Wehwehchen
  7. Eventuell Ihre Tauchuntensilien (Maske, Schnorchel), um den Meeresboden zu erkunden
  8. Badesachen, Sonnenbrille, Strandtuch oder Pareo und einen Hut
  9. Leichte Bekleidung für hohe Temperaturen
  10. Einen Adapter, falls die Steckdosen nicht mit Ihren Geräten kompatibel sind
  11. Ihr Rezept, wenn Sie mit vielen Medikamenten verreisen
  12. Heft und Stift, damit Sie Ihre Reiseimpressionen festhalten können
David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 8 Oktober 2018
Expérience ajoutée !
Vous pouvez ajouter d'autres expériences à votre projet avant de le transmettre à une agence locale
Voir mon projet de voyage