Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Island im Mai

Island Reisen im Mai - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Island Rundreiseideen im Mai

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Island Reise im Mai

Im Mai haben Sie im Urlaub in Island etwas von allem: Naturentdeckungen bei 6h Tageslicht, freie Straßen in die Nationalparks, Nordlichter bei Nacht und angenehm milde Temperaturen bei bis zu 10°C.

Sehenswürdigkeiten für meine Island Reise im Mai

Im Frühjahr ist es bereits sehr hell auf der Insel Island und es lohnt sich vor allem, das Skagafjord zu besuchen. Diese Gegend gilt als das wichtigste und größte Aufzuchtgebiet für die weltberühmten Islandpferde mit ihren wehenden Mähnen. Wer Lust hat, kann die jungen Fohlen streicheln oder selbst einen Reitausflug unternehmen. Bereisen Sie im Mai auf Island des Weiteren die Badegrotten von Grjotagjá und Stóragjá, wo Sie sich selbst bei leichtem Nieselregen oder Schneefall bei warmen Wassertemperaturen entspannen. Im Mai kommen übrigens auch die Papageientaucher oder Puffins nach Island. Am besten sichten Sie die kleinen Vögel mit ihren markanten Schnäbeln z.B. am Kap Dyrhólaey nahe des Örtchens Vík.

Die tollsten Aktivitäten für meine Island Reise im Mai

Am 01. Mai beginnt auf Island die Angelsaison, die bis in den Herbst hinein anhält. Bei Ihrer individuell geplanten Reise organisieren Ihnen die Reiseexperten von Evaneos auch eine Lizenz. Damit dürfen Sie an insgesamt 34 Seen und Flüssen die Rute ins Wasser halten. Zu den beliebtesten Spots gehört neben den Westfjorden die Mündung des Faxaflói in den Atlantik bei Keflavík. Hier ziehen Sie mit etwas Glück Dorsche, Schellfische, Makrelen und Seelachse aus dem Wasser. Viele Angelfans nutzen Ihren Urlaub in Island im Mai außerdem dazu, sich auf hoher See Fänge zu sichern. Auch ohne Erfolg beim Fischen ist eine solche Tour ein unvergessliches Erlebnis.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen