Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen

Italien Reiseziele

Italien steht für für guten Kaffee, leckere Pizza, köstliche Pasta, cremiges Eis, charmante Einwohner, Fußball, Renaissance, Mafia, Michelangelo ... Aber auf einer Italienreise gibt es viel mehr zu entdecken. Folgen Sie den Empfehlungen der Evaneos-Reisenden.

In Norden sind der Comer See und Mailand unverzichtbar und empfangen Stars und Reisende aus aller Welt. Weiter östlich liegt Venedig, das Paradies der Romantiker.

Richtung Süden sind Florenz und Pisa wie geschaffen, um die wunderbare Geschichte des Landes und seine symbolträchtigen Wahrzeichen zu entdecken. Rom, die chaotische, aber romantische und liebenswerte Hauptstadt besichtigt man am besten zu Fuß. Auf jeden Fall müssen Sie den Trevi-Brunnen, das Kolosseum und den Vatikan mit seiner erhabenen Sixtinischen Kapelle sehen.

Noch weiter im Süden finden Sie Neapel mit seiner lieblichen Dekadenz und Anarchie, seiner göttlichen Küche, den Stränden, einer herrlichen Küste und natürlich Pompeji und den Vesuv. Machen Sie einen Abstecher auf die vorgelagerte Insel Capri, den kleinen Juwel des Mittelmeers.

Im Osten, in der Region Apulien, werden Sie ein authentisches und weniger touristisches Italien mit herzlichen Einwohnern und einer traditionellen Küche entdecken. Erleben Sie kleine Küstendörfer wie Trani oder Otranto, die eine angenehme Atmosphäre, Kultur und Gastronomie verbinden. Ein wenig weiter landeinwärts können Sie Ostuni oder Alberobello mit seinen Trulli in Augenschein nehmen. 

Natürlich sollten wir die großen Inseln als wesentliche Teile Italiens nicht vergessen. Sardinien, ein Kleinod des Mittelmeers, war dank seiner strategischen Lage stets vielen Einflüsse ausgesetzt. Und schließlich Sizilien mit seinen traumhaften Stränden, seiner Gastronomie und den Menschen, die die Reise unvergesslich machen.

Marie Foucaut
Als Tal an der Grenze zwischen Frankreich und Italien, beherbergt das Tal der Gletscher wundervolle Alpenlandschaften.
Tivoli (Italien)
Tivoli
5/5
In der Umgebung von Rom hat mir Tivoli mit seinen historischen Villen sehr gut gefallen.
Die Toskana bedeutet ein volles Programm! Idyllische Landschaften, Täler, kleine Dörfer und natürlich so großartige Städte wie Florenz, Siena und Pisa mit seinem berühmten Turm! Der Klassiker schlechthin für alle, die von Italien und von gutem Essen träumen...
Die Region Umbrien liegt im Zentrum Italiens und ist das grüne Herz des Landes. Es birgt alte Traditionen und hat außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten zu bieten.
Val di Landro ist ein wundervolles Bergtal in den Südtiroler Dolomiten im Tre Cime Massiv. Der Höhepunkt des Naturspektakels ist der sehr schöne Bergsee Lago di Landru.
Das Val Sassovecchio befindet sich im Herzen der Tre Cime und ihrer Zinnen, die in ihrer Form an die schroffen Rocky Mountains in Colorado erinnern. Finger, Zähne und Feenkamine... Ein fast unglaubliches Schauspiel aus Mineralgestein, ein phantastischer Fußweg hoch oben in den Dolomiten.
Der schöne und malerische Ort Varenna ist ein kleines Paradies am Ufer des Comer Sees.
Der Vatikan ist ein Stadtstaat und eine Enklave in Rom.
Venedig, ebenfalls als Ihre Durchlaucht bezeichnet, gehört zu den schönsten Städten der Welt, es ist eine Hymne an die Romantik, deren Kanäle man während einer Reise nach Italien entdecken kann.
Vernazza ist ein kleines Dorf mit rund 1.000 Einwohnern, das im Nationalpark Cinque Terre liegt, an der nordwestlichen Küste Italiens. Es ist eines der bekanntesten dieser Region.
Vesuv (Italien)
Vesuv
5/5
Der in Kampanien, nahe des Golfs von Neapel gelegene Vesuv ist der berühmteste Vulkan auf der ganzen Welt.
Ätna (Italien)
Ätna
4/5
Der im Herzen von Sizilien gelegene Ätna ist der größte Vulkan in ganz Europa.
Baveno (Italien)
Baveno
4/5
Baveno befindet sich mitten in der norditalienischen Seenregion am Ufer des Lago Maggiore.
Die italienische Perle Bellagio befindet sich in der Provinz Como in der Lombardei. Diese wundervolle Stadt ist geschichtsträchtig und liegt am Comer See. Sie werden von der Lage, dem Panorama und der Architektur begeistert sein.
Das Städtchen Bellano liegt auf dem östlichen Ufer des Comer Sees, in der Lombardei, am Fuße des Monte Muggio und an der Flussmündung des Baches Pioverna.
Mir hat Cagliari sehr gefallen - die belebten Gassen, der Hafen, das Schloss... Eigentlich nicht weit von Berlin entfernt, perfekt für ein Wochenendausflug z.B. mit dem Flugzeug!
Das Capo Carbonara ist das Kap, wo die West- und die Ostküste Sardiniens aufeinandertreffen. Es befindet sich in der Region von Villasimius.
Wenn Sie fantastische, urspüngliche Orte lieben – dann müssen Sie hierhin! Castellana Grotte ist eine kleine Stadt in Apulien mit einem sehr schönen, alten Zentrum. Und die vielfarbigen Höhlen mit ihren verblüffenden Formationen sind einfach unvorstellbar.
Castelsardo ist eines der ältesten Dörfer Sardiniens. Es wurde von den Aragonen als strategischer militärischer Stützpunkt bis ins 18. Jahrhundert erhalten.
Cefalù ist ein kleiner Fischerort im Norden Siziliens, der am Fuße eines Felsvorsprungs erbaut wurde.
Der Col Lerosa ist ein Gebirgspass im Herzen des Parc Dolimiti d'Ampezzo in Venetien in der Provinz Belluno. Auf 2.020 Metern gelegen, handelt es sich um eine Etappenwanderung, um zu Fuß vom Park Fanes-Sennes-Prags-Naturpark nach Cortina d'Ampezzo zu gelangen.
Im Nordwesten von Siena befindet sich Colle Val d’Elsa, eine kleine Stadt in der Toskana.
Der Name dieses kleinen Dorfes ist weltberühmt als der fiktive Geburtsort von Don Vito Corleone, berühmt als "der Pate". In Wirklichkeit ist es nur ein kleines ruhiges Dörfchen mit klar muslimischem Einfluss.
Im Nordosten von Florenz befindet sich die Stadt Fiesole, die auf einem Hügel gelegen ist.
Gallipoli ist eine Stadt am Ionischen Meer in der Provinz Salento, in der italienischen Region Apulien.
Wundervolle Säle mit alten und modernen Malereien.
Matera (Italien)
Matera
4/5
Matera ist eine Stadt mit rund 60.000 Einwohnern im Süden Italiens. Sie ist für ihren Tourismus bekannt und bietet zahlreiche Vorzüge.
Montalcino ist auf einem Hügel im Val d'Orcia gelegen, einem landwirtschaftlich geprägten Tal, das zum UNESCO-Welterbe gehört.
Nerano (Italien)
Nerano
4/5
Gegenüber von Capri liegt Nerano, ein hübsches Fischerdorf , das sich über felsige Hänge erstreckt.
Dieses kleine Dorf, das unweit von Albanien liegt, befindet sich auf der andere Seite der Adria. Dank der geographischen Lage besitzt es eine interessante Vergangenheit.

Unsere individuell anpassbaren Italien Reiseideen