Wohin Reisen ?aktuelle Informationen zu den Reisezielen
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Neapel Region Reise

Planen Sie Ihre maßgeschneiderte Reise mit einer lokalen Agentur

Unsere individuell anpassbaren Neapel Region Reiseideen

Lassen Sie sich von den Rundreiseideen unserer deutschsprachigen lokalen Reiseexperten inspirieren!

Warum in Neapel Region reisen?

Freuen Sie sich auf Ihre Reise in die Neapel Region, eine mitreißende Stadt, in der “la dolce vita” den Ton angibt. Sie können im Hafen in einem der vielen Cafés sitzen und den typisch italienischen Espresso probieren. Neapel ist auch der Geburtsort der Pizza. Sie wird hier aus einem luftigen Teig mit ausgewählten Zutaten zubereitet. Für Kulturreisen nach Neapel empfehlen sich viele kleinere und große Museen sowie die majestätischen Festungen. We... Freuen Sie sich auf Ihre Reise in die Neapel Region, eine mitreißende Stadt, in der “la dolce vita” den Ton angibt. Sie können im Hafen in einem der vielen Cafés sitzen und den typisch italienischen Espresso probieren. Neapel ist auch der Geburtsort der Pizza. Sie wird hier aus einem luftigen Teig mit ausgewählten Zutaten zubereitet. Für Kulturreisen nach Neapel empfehlen sich viele kleinere und große Museen sowie die majestätischen Festungen. Wer Neapel im Frühjahr oder Herbst besuchen möchte, dem empfehlen wir entspannte Ausflüge bei milden Temperaturen an der Amalfiküste und vielleicht sogar weiter südlich in Kampanien. Mehr sehen
Zum Reiseführer
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Neapel Region Reise vor

Interessante Orte in der Neapel Region

Neapel ist eine der faszinierendsten Metropolen in Italien und zählt zu den kulinarischen Zentren des Landes. Im Süden Italiens gelegen, zeichnet sich die Stadt in der gleichnamigen Bucht durch maritimen Charme, südländische Leichtigkeit und die vielen kleinen Tavernen aus. Auf der Reise lassen sich bekannte Sehenswürdigkeiten wie Festungen und Barockkirchen ebenso wie der prächtige Königspalast, das Spanische Viertel und das Archäologische Museum Neapel besuchen.

Vor der Küste von Neapel liegt die beschauliche Insel Capri. Geprägt ist sie von dem fast 600 m hohen Monte Salaro, von dessen Gipfel Sie eine herrliche Aussicht über das tiefblaue Wasser haben. Auf Meereshöhe sind die zahlreichen Höhlen ein Highlight. Unsere lokalen Reiseexpert*innen mieten auf der Neapel Reise gern ein Boot und bringen Sie damit zu der berühmten Blauen Grotte von Capri.

Südlich von Neapel befindet sich die Amalfiküste mit dem Städtchen Amalfi. Die malerischen Hügel direkt am Meer verlocken zu ausgiebigen Wanderungen. Gern verraten Ihnen die lokalen Reiseexpert*innen von Evaneos versteckte Pfade, über die Sie die Neapel Region in Ihrem Urlaub kennenlernen können. Amalfi selbst fasziniert mit den am Hang gelegenen pastellfarbenen Häusern. Probieren Sie beim Wandern an der Amalfiküste auch einige der besten Weine Italiens.

Ein echter Geheimtipp für Ihre Neapel Individualreise ist Battipaglia. Das kleine Städtchen zieht sich von der Küste aus bis in die Anhöhen der Monti Picentini hinein. Berühmt ist der Ort für die Mozzarella-Herstellung. 

Benevento im Inland der Neapel Region ist uralt und begeistert mit seinen antiken Überresten wie dem markanten Trajansbogen. Dieser wurde als das “Goldene Tor” im 2. Jahrhundert n. Chr. errichtet. Die Kirche Santa Sofia stammt aus der Zeit der Langobarden in Italien und ist Teil des UNESCO-Kulturerbes.

Wenn Sie Neapel besuchen, lohnt sich ein Ausflug zur Halbinsel Palinuro. Die sich hier befindende Gemeinde gleichen Namens ist als beliebtes Seebad bekannt, besticht aber auch durch ihre Historie und Architektur, wie beispielsweise das mittelalterliche Schloss im Zentrum. Zu den weiteren Highlights gehören die vielen Grotten, die Felsen am Capo di Palinuro und der charmante Hafen.

Aktivitäten in der Neapel Region

 Viele Urlauber, die sich für eine Reise in die Neapel Region entscheiden, fragen sich: Was gibt es an der Amalfiküste zu sehen? In erster Linie eine atemberaubende Natur mit schroffen Klippen, Olivenhainen, Zypressen und mehr. Sie lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Wir empfehlen eine Woche in Neapel und Umgebung, um mit einem lokalen Guide und persönlichem Fahrer in die Natur aufzubrechen.

In der Bucht von Neapel warten pittoreske Inseln wie Ischia und Capri auf Sie. Diese erreichen Sie auch selbstständig mit einem Bootstrip, den unsere lokalen Reiseexpert*innen für Sie organisieren. Vielleicht wechseln Sie einmal angekommen aber auch vom Boot auf das Kanu, um die vielen Grotten an den Küsten zu entdecken.

Wenn Sie Neapel im Sommer besuchen, dürfen Sie sich auf viele traumhafte Strände freuen. Diese liegen etwas abseits der Stadt und bieten die besten Voraussetzungen für Badespaß und Wassersport.

Beste Reisezeit für die Neapel Region

 Sehr beliebt sind die heißen Sommertage für einen Neapel Urlaub. Im Juni, Juli und August erreicht das Thermometer um die 30 ° C und das Meer ist angenehme 25 °C warm. Somit sind die Voraussetzungen ideal zum Baden. Wer Wandern und Radfahren möchte, sollte Neapel im Herbst besuchen oder das Frühjahr wählen. Da sind die Temperaturen etwas milder und bewegen sich bei 15 bis 20 °C. Im Winter ist es ebenfalls noch angenehm warm. 10 bis 15 °C sind dann üblich und bieten eine gute Abwechslung zu den kühlen Werten im nördlichen Teil Europas.

Unsere Reisetipps für die Region Neapel

Anreise nach Neapel

 Am einfachsten erreichen Sie Neapel per Flug oder mit dem Zug. Der Flughafen wird von vielen internationalen Airlines zum Beispiel aus Berlin, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Dortmund, Hamburg und Hannover bedient. Teils sind die Flüge nur saisonal. Die Flugdauer beträgt etwa zwei Stunden. Für den Transfer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in das Stadtzentrum sollte man etwa 20 Minuten einplanen. Gern organisieren die lokalen Agenturen aber auch private Fahrer für die Strecke zur Unterkunft. Auch eine Anreise mit dem Zug ist möglich. Mehrere Schnellzüge täglich verbinden Neapel mit dem Norden des Landes.

Essen auf einer Reise in die Neapel Region

Neapel ist der Geburtsort der Pizza. Speziell die Margherita hat einen hohen Stellenwert. Zudem lassen sich die Teigfladen auch mit regionalem Mozzarella belegen. Weiters gibt es in den “Ristoranti” der Stadt exzellente Pasta-Kreationen, so auch mit den Leckerbissen aus dem Meer. Fisch und Meeresfrüchte sind sehr beliebt. In den Bäckereien gönnt man sich gern das Blätterteiggebäck Sfogliatelle zum Espresso.

Internationale Flüge buchen
Dank unserer Partnerschaft mit Option Way können Sie von zahlreichen Vorteilen profitieren:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Bei Flugänderungen wird Ihre lokale Agentur informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen