Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken

SüdafrikaIntensivtour durch den Süden

  • Gruppenreise
  • Klassiker
Der südliche Teil von Südafrika beeindruckt durch seine einzigartige Vielfältigkeit. So wird Kapstadt, eine der atemberaubendsten Städte der Erde Sie sicher in ihren Bann ziehen. Die pittoresken Winelands warten mit traditionellen Weingütern und bezaubernden Dörfern auf Sie. An der Küste der Wale können Sie je nach Jahreszeit die friedvollen Ozeanriesen aus gebührender Nähe bestaunen. Südafrikas G...

Der südliche Teil von Südafrika beeindruckt durch seine einzigartige Vielfältigkeit. So wird Kapstadt, eine der atemberaubendsten Städte der Erde Sie sicher in ihren Bann ziehen. Die pittoresken Winelands warten mit traditionellen Weingütern und bezaubernden Dörfern auf Sie. An der Küste der Wale können Sie je nach Jahreszeit die friedvollen Ozeanriesen aus gebührender Nähe bestaunen. Südafrikas Garden Route  hat so einiges zu bieten: eine saftig grüne Pflanzenwelt, sagenhafte Sandstrände, schroffe, steil abfallende Küstenstreifen, malerische Lagunen, sowie der Addo Elephant Park mit seiner sagenhaften Fauna verzaubern nicht nur Naturliebhaber. Tauchen Sie ein, in die wunderbare Welt dieser Abenteuerreise und entdecken Sie einen der spannendsten Landesteile Südafrikas! Auf dieser Tour lernen Sie nicht nur die Hauptsehenswürdigkeiten der Region, viele Geheimtipps und unsere Lieblingsorte kennen, sondern auch den besonderen Zauber Südafrikas. 

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Safari
    Safari
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Natur
    Natur
  • Küste
    Küste
  • Stadt
    Stadt

Ihre Rundreise als Gruppe

Tag 1: ​Ankunft in Kapstadt

Sie kommen am Flughafen an und beginnen sogleich Ihre Abenteuerreise in diesem faszinierenden Land. Diese beeindruckende Metropole gilt als eine der spektakulärsten der Welt! Sie fahren vom Flughafen zu Ihrer ersten gemütlichen Unterkunft im Zentrum der Stadt und können bereits erste Blicke auf dieses spannende Land und seine Bewohner werfen. Nach dem Einchecken können Sie sich etwas vom Flug erholen. Später geht es zu einem Dinner, bei dem Sie die Mitreisenden und Ihren Reiseleiter kennen lernen werden. Bei dieser Gelegenheit bekommen Sie eine detaillierte Erklärung zum Programm der nächsten Tage. 



40 Km - 1 Stunde

Etappen
Kapstadt
Unterkunft
40 on Burg (Kapstadt)

Tag 2: ​Kapstadt mit Tafelberg, District Six und Hafenviertel

Sie erkunden heute Kapstadt und gleich morgens beginnen Sie mit dem berühmten Tafelberg. Das mehr als 1.000 Meter hohe Wahrzeichen der Stadt begeistert mit einem unglaublichen Blick auf die City, das fantastisch glitzernde Meer und die komplette Halbinsel. Danach wird Ihnen die Geschichte der Stadt durch einen lokalen Reiseführer, einem Cape Coloured, näher gebracht. Hier werden Sie sich insbesondere auf den District Six konzentrieren, früher ein lebensfrohes und an Kulturen reiches Stadtviertel. In der Zeit der Apartheid wurden seine Einwohner aber durch Gewalt vertrieben. An der bekannten Victoria & Alfred Waterfront spazieren Sie durch das alte Hafenviertel, welches mit seiner besonderen Atmosphäre und seinem bunten Treiben beeindruckt.


Frühstück

Etappen
Kapstadt
Unterkunft
40 on Burg (Kapstadt)

Tag 3: Kap der Guten Hoffnung, Pinguinbeobachtung und Weinanbaugebiet

Heute geht es im Auto entlang der spektakulären Küste zum Kap der Guten Hoffnung. Das geheimnisvolle „Kap der Stürme“ ist ein von Schifffahrern gefürchtetes Kap, besticht aber andererseits auch durch seine Naturbelassenheit und seine schroffe Schönheit. Von einem Leuchtturm und verschieden anderes Beobachtungsposten aus können Sie eine fantastische Rundsicht auf den Atlantischen Ozean genießen. Auf Ihrer Weiterfahrt nach Simon’s Town bietet der durch seine Granitblöcke bekannte  Boulders Beach die perfekten Lebensbedingungen für Brillenpinguine. Sehen Sie diesen zu, während diese am Strand entlang watscheln, in den Fluten spielen oder faul auf dem Rücken liegen. Anschließend geht es in ein wichtiges Weinanbaugebiet bei Stellenbosch, wo Sie abends ein wunderschönes Abendessen genießen. 



150 Km - 2 Stunden / Frühstück

Unterkunft
Auberge Rozendal Guesthouse, B&B (Stellenbosch)

Tag 4: ​Umgebung von Stellenbosch

Stellenbosch, eine der ältesten Städte des Landes, kann heute von Ihnen erobert werden. Die weißen Häuser im kapholländischen Stil des alten Stadtzentrums sind eine echte Augenweide. Der Helshoogte Pass, der durch seine reizvolle Landschaft beeindruckt führt uns ins nahegelegene Franschhoek. Nach dem Besuch des ehemaligen französischen Städtchens mit seinen vielen Cafés, Restaurants und Kunstgalerien werden Sie auf einem traditionellen Weingut an einer Weinverkostung teilnehmen. Nach einem leckeren Mittagessen geht es wieder zurück nach Stellenbosch. Auf dem Weg machen wir einen Halt, um weitere Spitzenweine der Gegend zu verkosten. Abends nehmen Sie Ihr Dinner in einem der exzellenten Restaurants der Stadt ein. 



80 Km - 1 Stunde / Frühstück

Unterkunft
Auberge Rozendal Guesthouse, B&B (Stellenbosch)

Tag 5: ​Helderberge und Küstenroute

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es heute zu einem Bauernhof, der für die Region sehr charakteristisch ist und vor den malerischen Helderbergen zu finden ist. Nach einer kurzen Wanderung können Sie den faszinierenden Blick von der False Bay bis zum Tafelberg genießen. Bei besonders gutem Wetter kann man sogar die Kapspitze entdecken. Auf einer pittoresken Küstenroute geht es entlang der False Bay bis nach Hermanus. Wenn Sie Lust haben, können Sie sich nachmittags auf dem Pfad entlang der Küste die Füße vertreten und die tolle Sicht auf das Meer auf sich wirken lassen. 



100 Km - 2 Stunden / Frühstück - Mittagessen

Unterkunft
Nacht im Whale Rock Lodge (Hermanus)

Tag 6: ​Fernkloof Nature Reservat und Hermanus

Wenn gerade die passende Jahreszeit zur Walbeobachtung ist, können Sie zu einer Schifffahrt aufbrechen und dabei die sanften Riesen beim Auftauchen und Spielen beobachten. Ein sagenhaftes Erlebnis erwartet Sie hier. Wenn gerade keine Saison ist, wandern Sie morgens zum Fernkloof Nature Reservat, wo Sie die einmalige Welt des Fynbos erforschen und den tollen Rundumblick über die Stadt Hermanus und die Walker Bay genießen können. Nachmittags geht es zu einer Käserei in Familienbesitz, wo zur Verkostung von großartigen Käsesorten in Spitzenqualität eingeladen wird. Wer lieber nach Entspannung sucht, kann diese an den fantastischen Stränden von Hermanus finden. In einem phänomenalen Fischrestaurant in der charmanten Stadt speisen Sie heute zu Abend. 


Frühstück

Etappen
Hermanus
Unterkunft
Nacht im Whale Rock Lodge (Hermanus)

Tag 7: ​Ins Landeszentrum zu charmanten Städten

Es geht heute von der Küste weg in Richtung Landeszentrum. Als erstes machen Sie Halt in der Ortschaft  Swellendam, welche von einer wundervollen Landschaft umgeben ist. Auf einer geschichtsträchtigen Stadttour lernen Sie die kapholländische und viktorianische Architektur kennen und werden sich wie in die Vergangenheit zurück versetzt fühlen. Auf dem abenteuerlichen Tradouw Pass fahren Sie in die Region Kleine Karoo und kommen gegen Mittag in das idyllische Städtchen Barrydale. Wir lassen uns dort in einem kleinen Bistro eine leckere hausgemachte Mahlzeit schmecken. Die Reise führt uns anschließend durch atemberaubende Natur entlang der pittoresken Route 62 nach Oudtshoorn. Freuen Sie sich auf ein gemütliches Dinner in der Thabile Lodge, wo Sie heute übernachten.


360 Km - 4 Stunden / Frühstück - Abendessen

Etappen
HermanusOudtshoorn
Unterkunft
Thabile Lodge (Oudtshoorn)

Tag 8: Straußenzucht, Tropfsteinhöhlen und pittoreske Bergpässe

Berühmt ist Oudtshoorn für seine Straußenzucht, aber auch für die Cango Caves, faszinierende, über hunderttausende von Jahren gebildete Tropfsteinhöhlen, die morgens besucht werden. Da die Stadt für Ihre Straußen bekannt ist, sollten Sie sich auch den Besuch auf einem Bauernhof nicht entgehen lassen. Wir unternehmen eine spannende, geführte Tour, bei der wir alles über die großen Vögel erfahren werden. Danach geht es auf dem schroffen Outeniqua Pass zurück zur Küste. Auf dem Pfad können Sie fantastische Aussichten auf die umliegenden Berge genießen, bevor Sie in Wilderness ankommen. Gestalten Sie den späten Nachmittag ganz nach Ihren Wünschen. So lädt beispielsweise die Wilderness Lagoon zu einer Besichtigung ein. 


100 Km - 1 Stunde / Frühstück

Etappen
Oudtshoorn, Wilderness
Unterkunft
Moontide Guest Lodge (Wilderness)

Tag 9: ​Zugfahrt entlang der Küste und Mittagessen am Strand

Heute nehmen Sie an einer einzigartigen Exkursion teil! Mit Ihrem Reiseführer geht es nach Mossel Bayzu einer ganz besonderen Schienenfahrt mit dem Diaz Express. Die Lok fährt an der atemberaubenden Küste entlang und über tosende Bäche und steilabfallende Abgründe. Dabei punktet die sagenhafte Aussicht über den Indischen Ozean und die üppige Natur mit ihrer abwechslungsreichen Flora. Das Highlight Ihrer Zugreise ist das Mittagessen in einem Gasthaus, das in der Nähe des Strandes liegt. Eine schmackhafte Mahlzeit, erstklassige Weinsorten und ein sagenhafter Blick auf das Meer erwarten Sie hier. Nach Ihrer Rückkehr nach Wilderness können Sie sich den Rest des Tages in Strandnähe entspannen oder den Tag in Ihrer Unterkunft ausklingen lassen. 



120 Km - 2 Stunden / Frühstück

Etappen
Wilderness
Unterkunft
Moontide Guest Lodge (Wilderness)

Tag 10: ​Knysna, Plettenberg Bay und Robberg Nature Reserve

Sie machen sich heute auf zu einer Erkundungstour durch die hübsche Stadt Knysna, die direkt an eine beschauliche Lagune grenzt. Das Meer ist mit dieser durch einen Zufluss, der zwischen zwei Sandsteinfelsen verläuft, verbunden - den sogenannten Knysna Heads. Von einer Aussichtsplattform auf einem der Felsen werden Sie einen spektakulären Blick auf die Lagune, das Städtchen und den Indischen Ozean genießen. Zum Mittagessen geht es nach Plettenberg Bay und danach zu einer Wanderung in die Robberg Nature Reserve. Der Pfad führt über Holzstege, Sand und Steine und beeindruckt mit faszinierenden Aussichten auf raue Felslandschaften, den dunkelblauen Ozean und herumtollende Robben. Danach geht es zur Übernachtung weiter nach Storms River.
150 Km - 2 Stunden / Frühstück

Etappen
Wilderness, KnysnaStormsrivier
Unterkunft
At The Woods Guesthouse (Tsitsikamma Nasionale Park)

Tag 11: ​Tsitsikamma Nationalpark

Heute wartet ein Abenteuertrip im Tsitsikamma Nationalpark auf Sie, eine fantastische Erfahrung für Entdecker, Wanderer und Naturfans. Es geht über eine imponierende Hängebrücke, die über die Mündung des Storms River führt. Der raue Wind und das Tosen der Wellen werden Sie der Natur ganz nahe bringen. Auf den Wanderwegen des Parks geht es durch schroffes Berg- und Küstengelände zu Punkten von denen Sie einen ausgezeichneten Blick über die Landschaft haben werden.                                                        Alternativ können Sie eine aufregende Kajaktour zur Storms River Mündung unternehmen. Der beeindruckende Fluss fließt durch zwei ehrfurchtgebietende Felsen und ist von der einzigartigen Pflanzenwelt des Urwalds umschlossen. Später geht es wieder in das At the Woods Guesthouse.

Frühstück

Etappen
Stormsrivier, Tsitsikamma Nasionale Park
Unterkunft
At The Woods Guesthouse (Tsitsikamma Nasionale Park)

Tag 12: ​Addo Elephant Nationalpark und Sundays River

Über Port Elizabeth geht die Reise zum bekannten Addo Elephant Nationalpark. Mittags kommen Sie in Ihrer Unterkunft an, wo Sie die folgenden zwei Nächte verbringen werden. Hier können Sie sich ruhig zurücklehnen und die gastfreundliche Stimmung genießen. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Sundays River, bei der Sie die eindrucksvolle Naturbestaunen können. Nachmittags kommen Sie auf der wildromantischen De Old Drift Guest Farm an. Nachts können Sie schon einmal von den Elefanten träumen, die Sie morgen hoffentlich beobachten können. 


200 Km - 2 Stunden / Frühstück - Abendessen

Etappen
Tsitsikamma Nasionale ParkAddo Elephant National Park
Unterkunft
De Old Drift Guest Farm (Addo Elephant National Park)

Tag 13: ​Pirschfahrt im Addo Elephant Nationalpark

Während unserem Tagestripp zum Addo Elephant Nationalpark konzentrieren wir uns voll und ganz auf die Beobachtung der örtlichen Tierwelt. Wir starten zu einer Safari-Pirschfahrt mit offenem Geländefahrzeug. Der Name ist Programm im drittgrößten Nationalpark Südafrikas: riesige Elefantenherden sind im Park unterwegs und können insbesondere an den Wasserlöchern gut beobachtet werden. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch Tiere wie Nashörner, Löwen, Büffel, Leoparden, Zebras, Giraffen, verschiedene Antilopenarten und viele Vögel sichten. Auf der De Old Drift Guest Farm wartet abends schon ein prasselndes Lagerfeuer auf Sie. Ihr Reiseführer wird nach südafrikanischem Brauch für Sie grillen während Sie sich über die Erlebnisse dieses interessanten Tages austauschen können.


Frühstück - Abendessen

Etappen
Addo Elephant National Park
Unterkunft
De Old Drift Guest Farm (Addo Elephant National Park)

Tag 14: Addo Elephant Nationalpark - Port Elizabeth

Morgens brechen Sie zu einer abschließenden Pirschfahrt im Geländewagen auf. Mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie heute noch einmal einige neue Ecken des Addo Elephant Nationalparks. Sie erfahren alles über das soziale Verhalten und die hierarchischen Strukturen in den verschiedenen Tiergruppen. Danach machen Sie sich auf den Rückweg nach Port Elizabeth. Gegen 14 Uhr werden Sie von Ihrem Reiseführer zum Flughafen gebracht und starten von dort Ihren Rückflug. Wir hoffen, dass Ihr Südafrikaabenteuer Ihnen gefallen hat. Totsiens - bis zum nächsten Mal!

40 Km - 30 Minuten / Frühstück

Etappen
Addo Elephant National Park

KapstadtStellenboschHermanusOudtshoornWildernessKnysnaStormsrivierTsitsikamma Nasionale ParkAddo Elephant National Park

Die Rundreise verlängern

Sie können Ihre Reise sowohl vor als auch nach der Gruppenreise um weitere Tage verlängern. Wenden Sie sich hierzu an Ihren lokalen Reiseexperten.

Rundreise privatisieren

Sie können Ihren lokalen Reiseexperten bitten, Ihre Rundreise zu privatisieren und Ihr Abreisedatum zu wählen.

Details zum Preis und den Abreisedaten

Zusammensetzung der Gruppe

Mindestanzahl Reisende: 2 Personen
Maximalanzahl Reisende : 10 Personen

Preise und Abreisedaten

Preise pro Person auf Basis einer Doppelzimmer Belegung. Ohne internationale Flüge.

Daten der Abreise als Gruppeab
23/09/2020 bis 06/10/20202.400 €
07/10/2020 bis 20/10/20202.400 €
21/10/2020 bis 03/11/20202.400 €
04/11/2020 bis 17/11/20202.400 €
18/11/2020 bis 01/12/20202.400 €
02/12/2020 bis 15/12/20202.400 €
  • Aufpreis für ein Einzelzimmer:470 €

Im Preis enthalten

  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • 13 Übernachtungen in Lodges, Hotels, Restcamps oder Gästehäusern (je nach Verfügbarkeit kann eine andere Unterkunft ähnlicher Kategorie gebucht werden)
  • Transport im Tourfahrzeug
  • Professioneller deutsch- bzw. englischsprachiger Guide
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Alle Nationalparkgebühren

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge (national und international)
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
  • Visa, optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Private Reiseversicherungen
Buchen Sie Ihre Flüge nach Südafrika
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Susanne in Südafrika wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Südafrika Reiseideen (39)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen