Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Mongolei Mit dem Mountainbike durch die Steppe

  • Sport und Abenteuer
Die Mongolei: ein riesiges Land, in dem Steppen, Berge, Hügel und Wüsten eine außergewöhnliche Landschaft bilden - ideal zum Mountainbiken. Diese Reise ist die perfekte Mischung aus Sport, Abenteuer, Begegnungen und Kultur. In Begleitung Ihres lokalen Guides legen Sie ca. 600 Km mit dem Fahrrad zurück, treffen Nomaden und übernachten in traditionellen Jurten-Camps.

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft am Flughafen und Transfer

Sie werden bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Ulaanbaatar (Ulan Bator) in Empfang genommen und zu Ihrem Gasthaus gebracht. Anschließend machen Sie eine kurze Stadtrundfahrt. Am Nachmittag werden wir das Material für die Tour vorbereiten, die Fahrräder einstellen etc. Anschließend werden Sie eine Musik-Show mit traditioneller Folklore besuchen.

Etappen
Ulaanbaatar
Unterkunft
Nacht im Chuka's Guest House (Ulaanbaatar)

Tag 2: Khogno Khan Nationalpark

Mit dem Auto erreichen wir den Nationalpark Khogno Khan, der aus langen Dünen im Herzen eines Granitmassivs besteht. Wir essen im Jurtencamp ein stärkendes Mittagessen, bevor wir mit den Rädern das Felsmassiv bezwingen. Der letzte Teil dieser Etappe führt entlang der Sanddünen. Nach der Anstrengung des Tages warten eine wohltuende Dusche auf Sie.


Fahrzeiten: 280 Km (mit dem Auto auf asphaltierten Strassen) - 20 Km auf Pisten Strassen / Übernachtung bei einer Nomadenfamilie

Etappen
Ulaanbaatar Khogno Khan

Tag 3: Mountainbiken im Herzen der mongolischen Steppen

Nach dem Frühstück fahren wir in die Richtung das Kloster Erdenzuu. Danach durchqueren wir das Herz der mongolischen Steppe mit den Rädern. Zeit, die atemberaubende Weite des Landes zu genießen Abendessen und Übernachtung bei einer Nomadenfamilie. Am Nachmittag besuchen wir Kharkhorin Museum und Erdenzuu Kloster.


Distanz: 90 Km auf asphaltierten Strassen

Etappen
Khogno Khan Kharkhorin

Tag 4: Die Wasserfälle von Orchon

Heute machen wir uns auf zu den berühmten Wasserfällen von Orchon (ca. 80 Km mit den Mountainbikes). Unterwegs legen wir eine Picknick-Pause ein und nehmen uns Zeit, um eine Tasse Tee bei den Nomaden einzukehren. Sie erfahren mehr über die Kultur der Nomadenfamilien, ihre Pferde, die Yak-Herden und Wildtiere. Der Weg führt uns durch eine Vulkanlandschaft bis ins Orchon-Tal mit den berühmten Wasserfällen.



Distanz: 80 Km auf Pisten Strassen / Übernachtung bei einer Nomadenfamilie

Etappen
Kharkhorin Orchon

Tag 5: Die 8 Seen entdecken

Heute beginnt Ihre Mountainbike zu den wunderschönen 8 Seen, Naiman Nuur, auf 2200 m Höhe im Khangai Gebirge gelegen. In der märchenhaften Landschaft . Auch sie ist auf vulkanischem Basaltgestein angelegt. Das unsere Auto bleibt in dem Wasserfall. Wir nehmen ein Lokalguide mit dem Motorrad und unseren Sachen.



Übernachtung im Zelt

Etappen
Orchon Naiman Nuur

Tag 6: Mountainbike zu den 8 Seen

Heute beginnt Ihre Mountainbike zu den wunderschönen 8 Seen, Naiman Nuur, auf 2200 m Höhe im Khangai Gebirge gelegen. In der märchenhaften Landschaft . Auch sie ist auf vulkanischem Basaltgestein angelegt. Das unsere Auto bleibt in dem Wasserfall. Wir nehmen ein Lokalguide mit dem Motorrad und unseren Sachen. 



Übernachtung im Zelt

Etappen
Naiman Nuur

Tag 7: Erkundung der 8 Seen

Heute beginnt Ihre Mountainbike zu den wunderschönen 8 Seen, Naiman Nuur, auf 2200 m Höhe im Khangai Gebirge gelegen. In der märchenhaften Landschaft . Auch sie ist auf vulkanischem Basaltgestein angelegt. Das unsere Auto bleibt in dem Wasserfall. Wir nehmen ein Lokalguide mit dem Motorrad und unseren Sachen. 



Übernachtung im Zelt

Etappen
Naiman Nuur

Tag 8: Letzter Tag in Naiman Nuur

Heute beginnt Ihre Mountainbike zu den wunderschönen 8 Seen, Naiman Nuur, auf 2200 m Höhe im Khangai Gebirge gelegen. In der märchenhaften Landschaft . Auch sie ist auf vulkanischem Basaltgestein angelegt. Das unsere Auto bleibt in dem Wasserfall. Wir nehmen ein Lokalguide mit dem Motorrad und unseren Sachen. 



Übernachtung im Zelt

Etappen
Naiman Nuur

Tag 9: Mogoit heisse Quelle

Wir fahren in die südlichen Berge des Flusstals und zu einer Heißwasserquelle, Mogoit genannt. Wir fahren in die Nomadenfamilie zurück .


Distanz: 50 Km / Übernachtung bei einer Nomadenfamilie

Etappen
Naiman Nuur Mogoit Orchon

Tag 10: Tsenkher heisse Quelle

Nach dem Früstück fahren wir zum Kloster Tuvkhun. Das Kloster wurde der grössste Vertreter des Buddhismus in der Mongolei Künstler war ein grosser Bildhauer im Jahr 1654 von einem Zanabazar gebaut. Es befindet sich auf 2300 Meter Höhe auf einem felsigen Hügel von Wäldern umgeben. Am Nachmittag fahren wir bis zu heisse Quelle Tsenkher.



Fahrzeiten: 160 Km - 4 bis 5 Stunden auf Pisten Strassen

Etappen
Orchon Tsenher
Unterkunft
Nacht im Shiveet Mankhan (Tsenher)

Tag 11: Die Stadt Tserleg, Ikh Tamir Sambuu Nomadenfamilie und Hirschsteine

Heute liegt eine schöne, längere Etappe vor uns, die mit der Durchquerung der Stadt Tsetserleg beginnt. Der Ort, dessen Name übersetzt „Blumengarten“ bedeutet, liegt am Fuße eines Berges mit einem schönen Kloster. Danach überqueren wir den Pass von Tsetserleg und gelangen dann ins Tamir Tal. Auf dieser Strecke können sehr hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Aufbruch zu Mountainbike oder zu Fuß, je nach Wunsch, mit Ihrem mongolischen Reiseleiter und dem örtlichen Führer zur Besichtigung einer ganzen Serievon Stelen, die am Talende errichtetet wurden. Es gibt nichts Besseres um sich ganz in die Vergangenheit der Mongolei zu versetzen, als im gemütlichen Trab die grüne Steppe zu überqueren… und dabei spüren, wie der Boden vibriert, als würden wieder Horden von Khunu Kriegern drüber galopieren…


Übernachtung bei einer Nomadenfamilie

Etappen
Tsenher Tsetserleg

Tag 12: Khorgo Vulkan und Terkhiin Tsagaan Nuur

Die Hirschsteine Stone und khirgisuur coplex beruht auf dem unteren Hügel von Jargalant Mountain, 30 Km nördlich von Gol Mod-2 Ort, in Ondor-Ulaan Soum von Arkhangai Provinz, auf dem Hügel von Jargalant Berg Ost-Becken von Khanyi River. Wir fahren weiter Khorgo Vulkane. Khorgo Vulkan Uul und der See Terkhiin Tsagaan Nuur im zentrum gleichnamigen Nationalparks. Der Khorgo Vulkan ist 2200 Meter hoch. Er ist der grösste Vulkan der Region. Von seinem Gipfel bietet sich dem Wanderer ein spektakulärer Panoramablick sowie die Aussicht auf den See on Terkhiin Tsagaan Nuur. Der See entstand durch einen Lavastrom, der den Verlauf des Flusses Suman blokiert. Er ist 20 Km lang.

Etappen
Tsetserleg Khorgo Volcano Terkhiin Tsagaan Lake
Unterkunft
Nacht im Maikhan Tolgoi (Khorgo Volcano)

Tag 13: Solongot Pass

Das schönste und grösste Pass der Mongolei.




Distanz: 120 Km / Übernachtung im Zelt

Etappen
Terkhiin Tsagaan Lake Solongot Pass

Tag 14: Teel, Namiin Davaa

Teel Pass liegt 2453 M hoch über dem Meeresspiegel.



Übernachtung im Zelt

Etappen
Solongot Pass Teel Pass

Tag 15: Rückfahrt nach Khorgo

Wir fahren nach Khorgo Vulkane zurück.



Übernachtung im Zelt

Etappen
Teel Pass Khorgo Volcano

Tag 16: Letzter Tag in Khorgo Vulkane 

Heute geniessen Sie Ihren letzten Tag in Khorgo Vulkane.



Übernachtung im Zelt

Etappen
Khorgo Volcano

Tag 17: Ganzos Familie

Wir fahren nach Tsetserleg zurück. Mit Ganzorig und seiner Familie werden Sie die legendäre Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Nomaden kennenlernen. Auf Wunsch können Sie gerne an den täglichen Aufgaben unserer Gastgeber teilnehmen und ihnen helfen, z.B. die Pferde wieder von der Weide holen, damit Stuten und Jaks gemolken werden können.




Übernachtung in einer Jurten im Lager von Ganzorig und seiner Familie

Etappen
Khorgo Volcano Tsetserleg

Tag 18: Der See Ogii in der Steppe

Mit dem Rad legen wir etwa 90 Km bis zum mitten in der Steppe gelegenen See Ogii zurück. Im See leben viele verschiedene Fischarten einschließlich Hecht und Barsch. In den Weiten dieser Landschaft entspringt auch der Flusss Tamir. Ab August kann dort auch Airag, gegorene Stutenmilch, verkostet werden.

Etappen
Tsetserleg Ögiy Nuur
Unterkunft
Nacht im Khatan Ugii Camp (Ogii See)

Tag 19: Das Abenteuer Mountainbike endet

Die heutigen 100 Km legen wir auf der Überholspur zurück, denn die Strecke geht immer leicht bergab. Sie führt unter anderem durch das Dorf Dachinchilen. Nach dieser Abfahrt geht es mit dem Geländewagen zurück in die Haupstadt Ulaanbaatar, die wir am späten Nachmittag erreichen werden. Sie checken in Ihr Gasthaus.

Etappen
Ögiy Nuur Ulaanbaatar
Unterkunft
Nacht im Chuka's Guest House (Ulaanbaatar)

Tag 20: Schmane Treffen

Shamanismus gehört seit uralten Zeiten zum sprituellen Leben der Mongolen. Einer ganz grossen Wanderer zwischen den Welten . Schamanen haben Hilfsgeister, die die schützen, ihnen die Arbeit erleichtern. Doch ihr Leben ist nicht leicht, es hat mit Tod, Sterben, Krankheiten und Leiden, Verlust und Katastropen zu tun. Wir treffen uns mit einer Schamene.

Etappen
Ulaanbaatar
Unterkunft
Nacht im Chuka's Guest House (Ulaanbaatar)

Tag 21: Rückflug

Nach dem Frühstück im Chuka Gasthaus machen wir eine Nachbesprechung Ihrer Reise. Wenn Sie am Nachmittag abfliegen, haben Sie noch Zeit, Souvenirs zu kaufen und ein Museum oder Kloster zu besichtigen. Sie werden zum Flughafen gebracht, wo Sie sich leider auch schon wieder von der Mongolei verabschieden müssen.

Etappen
Ulaanbaatar

Ulaanbaatar Khogno Khan Kharkhorin Orchon Naiman Nuur Mogoit Tsenher Tsetserleg Khorgo Volcano Terkhiin Tsagaan Lake Solongot Pass Teel Pass Ögiy Nuur

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 3.770 € / 21 Tage
Ohne internationale Flüge
1 Pers
Preis pro Person 3.770 €

Im Preis enthalten

  • englisch sprechende Guide
  • Unterkunft im 3 Jurten-Camps und 3Gasthaus in Ulaanbaatar, 8 Zelt, 6Nomadenfamilie
  • Unterkunft im Jurten-Camp und Hotelunterkunft in Ulaanbaatar
  • Vollpension
  • Alle Transporte und Transfers in derMongolei
  • Stadtführung in Ulaanbaatar

Nicht im Preis enthalten

  • Internationaler Flug
  • Mountainbike-Vermietung
  • Getränke / Wasser
  • Trinkgelder
  • Visum für die Mongolei
  • Früstück, Mittagessen, Abendessen in Ulaanbaatar
  • Mögliche Fahrrad-Reparatur und Ihre persönliche Ausrüstung
  • Kochin
Buchen Sie Ihre Flüge nach Mongolei
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Bujin in Mongolei wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Mongolei Reiseideen (17)

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit