Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Karakorum

Karakorum (Mongolei)

Praktische Informationen über Karakorum

  • Begegnungen vor Ort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Wandern / Trekking
  • Pferd
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
3 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
8 Stunden mit dem Bus von Ulan Bator
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Marie Cavalié Erfahrener Reisender
24 verfasste Bewertungen

Karakorum, vor langer Zeit die Hauptstadt des großen mongolischen Reiches, konnte nur wenige Überreste ihrer Vergangenheit bewahren. Heute erinnert nur noch das Kloster Erdene Dsuu und zwei große Statuen an ihre ruhmreiche Geschichte.

Mein Tipp:
Selbst wenn Sie in der heißesten Jahreszeit gehen, denken Sie daran warme Kleidung mitzunehmen. In der Tat sinken die Temperaturen über Nacht erheblich. Übrigens werden Sie bemerken, dass die Nomaden oft den Ofen einschalten.
Meine Meinung

Nachdem ich meinen Aufenthalt in der Mongolei im Voraus geplant hatte, merkte ich schnell, dass alle meine Pläne ins Wasser fallen würden, denn nichts war vorhersehbar (die Probleme mit den Verkehrsmitteln hatte ich so nicht vorausgesehen).

Karakorum sollte mein Ausgangspunkt sein, um ins Orchon-Tal aufzubrechen. Leider, sei es mit dem Jeep oder zu Pferde, ist dies für Alleinreisende extrem teuer und deshalb musste ich mich entschließen, andere Touristen zu finden, mit denen ich die Kosten teilen konnte. Manchmal erfolgreich, manchmal weniger ... Was Karakorum betrifft, hatte ich das Glück zwei Slovaken zu treffen, mit denen ich mich ein paar Tage mit dem Pferd ins Tal aufmachen konnte. Eine meiner besten Erinnerungen an die Reise.

Unsere Rückkehr fiel genau richtig auf das Naadam-Fest. Die Mongolei feiert dabei ihre Unabhängigkeit und es werden viele Spiele ausgetragen. Pferderennen (wo Dreikäsehochs auf dem Rücken der Pferde durch die Wüste stürmen), Ringkämpfe, Bogenschießen, ... Es ist ein typisches Fest, alle Mongolen ziehen sich den Deel (traditioneller Mantel) an, der immer noch sehr verbreitet ist, essen Kushur (Teigtaschen mit Fleischfüllung), trinken Airag (vergorene Stutenmilch) und spielen gemeinsam. Es ist ein mit Spannung erwartetes nationales Ereignis, das Sie nicht versäumen sollten, wenn Sie wie ich im Juli reisen.

Während des Naadam-Fests
Erfahrener Reisender
14 verfasste Bewertungen

Als Stadt des Großen Dschingis Khan und als ehemalige Hauptstadt des Mongolischen Reichs auf der Seidenstraße, ist Karakorum im Zentrum der Mongolei heutzutage eine Kleinstadt in der Region Archangai.

Mein Tipp:
Sie werden in Karakorum eine sehr schönes, religiöses Ensemble sehen, das war's dann aber schon... Die Mongolei besichtigt man nicht, man lebt sie, die Tür ist weit geöffnet, auf geht's in die Steppe!!
Meine Meinung

Es ist ein großes Dorf, unweit des berühmten und sehr schönen Flusses Orkhon. Also ein Ausgangspunkt für schöne Ausflüge zu den Nomaden und für tolle Entdeckungen dieser kulturell reichen, riesigen Stätten.

Karakorum an sich ist nicht außergewöhnlich, aber es ist so anders, als das was wir kennen, dass es Sie nicht kalt lassen wird.

Falls Sie alleine reisen, sollten Sie zum Café Morin Jim gehen, eine gute Gelegenheit, um epische Berichte von Reisenden zu hören, die gerade von einem organisierten Pferdeausflug zurückkommen. Diese werden Sie zum Lachen bringen und nachdenklich machen, im Bezug auf das Ziel und die Organisation Ihrer eigenen Reise.

Als einer der meist besuchten Orte der Mongolei, empfehle ich wie immer eher den Frühling als den Herbst, um nach Karakorum zu reisen und das Orkhon-Tal zu bewundern. Auf dem kleinen Markt, finden Sie ein bisschen Reitausrüstung, man sollte sich aber schon vorher ausstatten.

Männer auf dem Markt von Karakorum

Rundreisen und Aufenthalte Karakorum

  • Erste Begegnung
Klassische Rundreise in der zentralen Mongolei
ca. 14 Tage ab 1.970 €
  • Abenteuer
Die Freiheit des Nomadenlebens
ca. 18 Tage ab 3.010 €
  • Erste Begegnung
Highlights und Vielfalt
ca. 15 Tage ab 3.430 €