Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Peru im Juni

Peru im Juni

Peru Reisen im Juni - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Unsere Peru Rundreiseideen im Juni

  • Klassiker
Natur und Kultur erleben
ca. 17 Tage ab 2.380 €
Kombi
  • Klassiker
Höhepunkte Perus mit Bolivien
ca. 18 Tage ab 2.250 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Mystische Reise durch das Reich der Inka
ca. 14 Tage ab 4.430 €
  • Klassiker
Die Highlights entdecken
ca. 11 Tage ab 2.230 €
Kombi
  • Klassiker
Geheimnisvolle Anden - Kombination Bolivien und Peru 
ca. 19 Tage ab 2.900 €
  • Sport und Abenteuer
Trekking auf Inkapfaden zum Machu Picchu
ca. 10 Tage ab 1.520 €
  • Sport und Abenteuer
Action und Abenteuer ab Lima
ca. 12 Tage ab 1.990 €
  • Klassiker
Höhepunkte der Anden und mystischer Amazonas
ca. 23 Tage ab 3.490 €
  • Klassiker
Als Familie durch das Land der Inka
ca. 13 Tage ab 2.810 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Unbekannter Norden und Highlights des Südens
ca. 13 Tage ab 1.900 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Einzigartige Naturschätze des Nordens
ca. 9 Tage ab 1.680 €
  • Sport und Abenteuer
4-tägige Wanderung auf dem Inka Trail
ca. 4 Tage ab 610 €

Unsere lokalen Peru Reiseexperten

Warum nach Peru reisen?

Zwischen Anden und Regenwald: Peru bietet eine vielfältige Natur und mit Machu Picchu faszinierende Einblicke in die Geschichte der Inka. Was Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten: Die Überreste der Inka-Zivilisation, Machu Pichu an oberster Stelle... Sie werden in Peru die schönste und größte Konzentration an archäologischen Stätten der präkolumbianischen Ära finden. Hier ist jeder Stein wichtig und jede Farbe hat seine eigene Bedeutu... Zwischen Anden und Regenwald: Peru bietet eine vielfältige Natur und mit Machu Picchu faszinierende Einblicke in die Geschichte der Inka. Was Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten: Die Überreste der Inka-Zivilisation, Machu Pichu an oberster Stelle... Sie werden in Peru die schönste und größte Konzentration an archäologischen Stätten der präkolumbianischen Ära finden. Hier ist jeder Stein wichtig und jede Farbe hat seine eigene Bedeutung. Die Überreste der Inkas sind allerdings nicht die einzigen Trümpfe, die die Stadt zu bieten hat. Im Verlauf Ihres Aufenhaltes in Peru wird Sie die Schönheit der Natur überraschen! Sie werden die Gelegenheit haben, es sich vor den wundervollen Sonnenuntergängen über dem Pazifischen Ozean bequem zu machen, entlang eines der tiefsten Schluchten der Welt spazieren zu gehen, die erstaunliche Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten. Die peruvianische Biodiversität, eine der weltweit reichsten, ist dank zahlreicher nationaler Naturparks geschützt, die sich auf nicht weniger als 14% des gesamten peruvianischen Territoriums erstrecken... Und schließlich werden Sie während Ihrer Reise durch Peru zweifellos dem Charme der peruvianischen Bevölkerung, einer erstaunlichen Mischung aus dem Erbe der präkolombianischen Zivilisation und den durch die spanische Kolonialisierung mitgebrachten Traditionen, erliegen. Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Peru Reisenden

4.7/5
259 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Peru Reise im Juni

 Die Region um Huaraz gilt auch als das Tor zu den Gipfeln der Cordillera. Die Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderrouten zu türkisblauen Seen, höchsten Gipfeln oder ältesten Kulturen Perus. Im Juni ist Trockenzeit und damit herrscht bestes Trekking-Wetter.

Sehenswürdigkeiten für meine Peru Reise im Juni

Sehenswert in Huaraz sind die mächtige Kathedrale am Plaza de Armas und das archäologische Museum. Auf dem Kunsthandwerkermarkt finden Sie hübsche Souvenirs. Einen schönen Blick auf die Stadt bekommen Sie vom Berg Nevado Huascaran aus.

Es heißt, Chavin de Huantar war auch für die Inka ein spirituelles Zentrum. Besichtigen Sie, wenn Sie Peru im Juni bereisen, auch den unterirdischen Tempel mit seinem Monolithen El Lanzón und besuchen Sie das Chavin-Museum.

Unweit von Huaraz liegt der Tempel von Willkawayin. Es lohnt sich, auf Ihrer Peru Reise im Juni einen Abstecher zur Tempelanlage einzuplanen: Die Gebäude aus massiven Megalith-Quadern und ihren zahlreichen Kammern stammen aus der Zeit der Wari, einem Volk, das lange vor den Inkas in dieser Region lebte.

Die tollsten Aktivitäten für meine Peru Reise im Juni

Wenn Sie Peru im Juni bereisen, können Sie den höchsten Berg des Landes, den Huascarán, mit seinen 6.767m Höhe besteigen. Hier sollten Sie jedoch solide Bergerfahrung mitbringen, sowohl im Fels als auch im Eis. Außerdem sollte man für die Besteigung etwa sechs Tagen rechnen.

Unternehmen Sie auf Ihrem Peru Urlaub im Juni auch eine Tour in den Nationalpark Huascaran mit seinen zahllosen Gletschern. Hunderte Gletscherseen, darunter der türkisblaue Chinancocha und der Llanganuco, erwarten Sie. Die imposante Bergwelt ist Heimat von Brillenbären und Kondoren.

Eine anspruchsvolle Tageswanderung führt Sie auf Ihrem Peru Urlaub im Juni durch saftige Hochlandwiesen, vorbei an Wasserfällen durch eine atemberaubende Bergwelt. Ziel ist Laguna 69 oder auch Lake 69, der Sie mit seinem tiefblauen Wasser begeistert. Unser örtlicher Evaneos-Reisequide zeigt Ihnen gern die schönsten Plätze.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen