Eine Woche nach Griechenland

Eine Woche nach Griechenland - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
im

Eine Woche nach Griechenland: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unbekannte Wege entdecken
Auf den Spuren der Olive
8 Tage ab 880 €
Klassiker
Zwischen Antike und Moderne 
7 Tage ab 2.630 €
Unbekannte Wege entdecken
Die feinen Weine des Peloponnes
7 Tage ab 998 €
Unbekannte Wege entdecken
Unerforschtes Epirus
7 Tage ab 2.180 €
Klassiker
Der Zauber der Kykladen
9 Tage ab 2.450 €
Komfort & Premium
Unvergessliche Flitterwochen
10 Tage ab 3.365 €
Unbekannte Wege entdecken
Strände und Berge im Samaria-Nationalpark 
8 Tage ab 615 €
Unbekannte Wege entdecken
Familienreise durch den charmanten Westen
8 Tage ab 690 €
Klassiker
Entspannt und authentisch
10 Tage ab 590 €
Klassiker
Highlights für Einsteiger 
8 Tage ab 360 €
Unbekannte Wege entdecken
Mit dem Mietwagen abseits der Touristenpfade 
9 Tage ab 635 €

Lokale Agenturen Griechenland

Warum nach Griechenland reisen?

Griechenland besticht mit abertausenden Inseln, zahllosen Stränden und einer gastfreundlichen Kultur. Die antiken Ausgrabungsstätten sind weltberühmt. Nicht ohne Grund ist Griechenland das wohl am meisten von Touristen besuchte Land des Mittelmeerbeckens. An kaum einem anderen Ort auf der Welt sind Kultur, Geschichte, Schönheit und Sonne auf so gelungene und harmonische Weise vereint. Eine Reise nach Griechenland ist in erster Linie eine Zeitreise auf den Spuren einer der prächtigsten antiken Zivilisationen: die grandiosen Ruinen von Athen, Olympia, Delphi oder Mykene sind allesamt Zeugen des bis heute allgegenwärtigen immensen Kulturerbes. Eine Reise nach Griechenland ist auch eine Reise in ein Land mit einem ganz besonderen, warmen und trockenen Klima, das zum ausgiebigen Baden in dem paradiesischen Wasser des Ägäischen Meeres oder zum Entspannen auf einem verborgenen Strand in einer kleinen Felsenbucht der Kykladen einlädt. Nicht zuletzt bedeutet eine Reise nach Griechenland auch, eine Jahrtausende alte Gastronomie zu genießen. Weinblätter, Olivenöl und Raki werden Sie beglücken. Zögern Sie nicht länger: Ελλάδα σας περιμένει!
Zum Reiseführer

Wann nach Griechenland reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Weitere Details

1 Woche Reise nach Griechenland gut vorbereiten

Umrahmt vom türkisblauen Wasser der Ägäis und des Ionischen Meeres wartet Griechenland darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wohin Sie auch blicken, lassen die Überreste der Antike noch erahnen, wie mächtig dieses Land einst war. Von der Akropolis in Athen über Olympia auf der Halbinsel Peloponnes bis hin zu den Metéora-Klöstern im Pindos-Gebirge werden Sie sich in längst vergangene Tage zurückversetzt fühlen.

Auch die Vielzahl unterschiedlichster Inseln lockt zu einer Rundreise nach Griechenland. Liegen Sie an Kretas Traumstränden in der warmen Sonne oder bestaunen Sie die strahlend weißen Häuser an den dunklen Vulkanhängen von Santorini.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für meine Griechenland Reise

Die schönsten Orte für meine einwöchige Reise

Nach Athen ist Thessaloniki die zweitgrößte Stadt Griechenlands und mit ihren Kulturschätzen aus der Byzantinischen Zeit mindestens genauso sehenswert. Als Vorzeigeobjekt der damaligen Baukunst zählt die fünfschiffige Kirche Hagios Demetrios. Nur einen Katzensprung von der Hauptstadt entfernt liegt wiederum das antike Korinth. Ausgrabungen eines Tempels des Apollon aus dem 6.Jh.v.Chr. und einer riesigen Agora, ein Fest- und Marktplatz der Antike, geben Zeugnis von der bedeutenden Rolle Korinths im Römischen Reich.

Die Inseln begeistern sowohl mit ihren feinsandigen Stränden und kristallklaren Badebuchten als auch mit gut erhaltenen Denkmälern. Unter anderem ist Lindos auf Rhodos mit der gewaltigen Akropolis und den Überresten einer massiven Johanniterfestung eine Fundgrube an Sehenswürdigkeiten. Während Ihrer 7 Tage in Griechenland darf zudem der erholsame Strandurlaub, beispielsweise auf Skiathos oder Kos, nicht zu kurz kommen.

Die tollsten Aktivitäten für meine einwöchige Reise

Neben dem Sightseeing hält eine Woche Urlaub in Griechenland noch unzählige weitere Unternehmungen bereit. Das vielseitige Land erfreut sich einer der längsten Küsten der Welt und bietet dadurch ein großes Spektrum an Wassersportmöglichkeiten wie Surfen, Segeln und Tauchen an.

Gleichzeitig laden majestätische Gebirge mit bewachsenen Hängen, schroffen Felsen und hohen Gipfeln zum Bergwandern und Klettern ein. Dabei statten Sie traditionellen Dörfern einen Besuch ab, in denen Sie freudig empfangen und auf einen Ouzo eingeladen werden. Im Frühling herrschen dagegen ideale Bedingungen zum Wildwasser-Rafting durch die Bergflüsse.

Wer den reinen Nervenkitzel sucht, fährt offroad mit dem Mountainbike oder probiert Fallschirmspringen aus. Ein von Evaneos für Sie persönlich ausgewählter Reiseexperte begleitet Sie auf Ihren Abenteuern und zeigt Ihnen die besten Orte zum Ausüben Ihres Hobbys.

Die beste Reisezeit für meine 1 Woche Reise nach Griechenland

Das mediterrane Klima Griechenlands verwöhnt mit heißen Sommern bei Temperaturen über 30°C und angenehmen Wintern, in denen das Thermometer selten unter 5°C sinkt. Lediglich in den höheren Gebirgsregionen kommt es im Januar und Februar zu Frost und Schnee. Wenn Sie einen entspannten Badeurlaub am Meer oder auf den Inseln planen, ist für Griechenland die beste Reisezeit von Juni bis September mit sonnigem Wetter und warmen Wassertemperaturen.

Steht Ihnen der Sinn überwiegend nach Städtebesichtigungen und der Erforschung archäologischer Ausgrabungen, dann eignen sich der mildere Frühling und Herbst optimal als Reisezeit in Griechenland. Ebenfalls können Sie diese Reisezeit für sportliche Aktivitäten in Griechenland nutzen.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten