Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Sri Lanka

Sri Lanka oder Natur in jeder Form

Auf sehr kleinem Gebiet konzentriert sich in Sri Lanka eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften. Entdecken Sie die Nationalparks der Malediven, der beste Weg, um Ihren Durst nach Entdeckung zu stillen oder einem der größten Säugetiere der Welt zu begegnen: dem asiatischen Elefanten.

Das Safari-Paradies

Sri Lanka beherbergt eine große Vielfalt an Tierarten, darunter rund hundert Säugetiere, mehr als zweihundert Arten von Schmetterlingen und mehr als doppelt so viele tropische Vogelarten. Ein Schauspiel, das in einem der vielen Nationalparks des Landes leicht beobachtet werden kann. Sri Lankas Star ist natürlich der asiatische Elefant, den man in vielen Parks wie Uda Walawe, Kaudulla, Bundala oder dem berühmten Yala-Park sehen kann. Wenn Sie im August durch Sri Lanka reisen, versäumen Sie nicht die große Versammlung von Hunderten Elefanten an den Ufern des Minneriya-Sees. Vogelliebhaber werden sicherlich das Sinharaja-Waldschutzgebiet, Pottuvil oder die Muthurajawela-Sümpfe besuchen. Es gibt auch viele noch wenig bekannte Schutzgebiete, die ideal geeignet sind, ausgetretene Pfade zu verlassen und vielleicht den asiatischen Leoparden zu beobachten, eine Spezies, die vom Aussterben bedroht ist.

Auf in die Berge

Im Zentrum liegt eine bergige Region, deren Gipfel teils über 2.000 Meter hoch sind. Willkommen im Paradies für Wanderer! Erster wichtiger Ort ist Adam's Peak oder Sri Pada, der heilige Berg von Sri Lanka, auf dem Buddha seinen Fußabdruck hinterließ. Nach einem langen Marsch von sieben Stunden durch die Berge erleben Sie ein herrliches Panorama, besonders in den frühen Morgenstunden. Ein wenig weiter liegen World's End und der Horton Plains Park, ein Ort, an dem man besonders gut Natur und Tierwelt beobachten kann, vor allem aber eine ebenso geheimnisvolle wie beeindruckende Landschaft. Und wer Abenteuergeist hat, schlägt den Weg Richtung Knuckles Range ein, dessen Gipfel geschlossenen Fäusten ähneln. Allerdings kann das Wandern in dieser Region technisch sehr anspruchsvoll sein, und es wird dringend empfohlen, sich an einen lokalen Führer zu wenden.

In den Bergen von Sri Lanka

Begegnung mit großen Meeressäugern

Sri Lanka ist bekannt dafür, auf der Route der Blauwale auf ihrer Wanderung in die südliche Hemisphäre zu liegen. Sie wandern zu Hunderten durch die Gewässer vor den südlichen und östlichen Küsten des Landes. Und natürlich ist es möglich, Ausflüge zu machen, um sie zu beobachten, vor allem von Mirissa im Süden oder Uppuveli im Osten aus. Sie werden auf jeden Fall die Chance haben, außer den Walen auch Delfine oder Schildkröten zu sehen, denn auch sie sind in den Gewässern des Indischen Ozeans zahlreich. Aber denken Sie daran, dass diese Arten empfindlich sind und die Entwicklung des Tourismus einen erheblichen Einfluss auf ihr Ökosystem hat. Es ist unbedingt nötig, sich bei einem örtlichen Führer zu erkundigen und eine Tour zu wählen, die die Meeressäuger und die Umwelt schont.

Paul Engel
40 Beiträge
Aktualisiert am 20 Oktober 2015

Rundreiseideen

  • Unbekannte Wege entdecken
Authentische Begegnungen
ca. 14 Tage ab 1.060 €
Gruppenreise
  • Unbekannte Wege entdecken
Kultur und Natur in der Kleingruppe
ca. 10 Tage ab 1.050 €
Gruppenreise
  • Unbekannte Wege entdecken
Exklusive Abenteuer-Leserreise mit WE TRAVEL THE WORLD
ca. 12 Tage ab 1.000 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen