Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Positano

Positano (Italien)

Praktische Informationen über Positano

  • Familie
  • Romantisch
  • Strand / Badeort
  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Hafen
  • Berge
  • Wassersport
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
65 km von Neapel mit dem Auto
Wann ist die beste Zeit?
Von April bis Oktober
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
141 verfasste Bewertungen

Als besonders reizendes Dorf der Amalfiküste, schmückt sich Positano mit pastellfarbenen Häusern, die treppenartig an den Felsen hängen, die direkt ins Meer hinabfallen.

Mein Tipp:
Der ultimative Luxus für ein kleines Fischerdorf: Positano beherbergt eine schöne Kunstgalerie. Die Galerie Franco Senesi stellt hier 20 zeitgenössische Künstler Italiens aus.
Meine Meinung

Eine der tollsten Städte der gesamten italienischen Küsten, Positano, ist ein wahres Wunder, mit historischen, weißen, rosa- und ockerfarben Anwesen, an den Felsen des Bergs hängend, der direkt in den tiefblauen Fluten des Mittelmeers endet. Trotz des vorhandenen, kleinen Hafens im Herzen der Stadt, ist es nur schwer vorstellbar, dass vor gerade mal einem Jahrhundert, Positano ein kleines, armes Fischerdorf war, dessen Einwohner mehrheitlich in Amerika ihr Glück suchten.

Heutzutage ist die Stadt Positano in der Tat ganz einfach der beliebteste Ort der Amalfiküste, die die am häufigsten besuchte Region auf einer Italienreise ist. Das merkt man selbstverständlich an den Preisen, die ganz schön gesalzen sind, aber auch am Andrang am kleinen Strand. Dennoch schafft es Positano, auf fast wundersame Art, seine Authentizität zu erhalten, die anderen italienischen Badeorten leider oftmals fehlt. Für mich ist es einer der reizvollsten Fischerorte der Küste.

Die Stadt Positano an Felsen

Rundreisen und Aufenthalte Positano

  • Erste Begegnung
Neapel, Sorrent und Capri 
ca. 8 Tage ab 700 €