Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Italien

Was packt man in den Koffer?

Der Vorteil, wenn man im Hochsommer nach Italien reist, ist, dass man mit leichter Kleidung reisen kann. Tatsächlich sind die Temperaturen im ganzen Land sehr angenehm und besonders im Juli und August ist es sehr warm. Das Land ist absolut von der Sonne verwöhnt, weshalb man während des Aufenthalts in Italien für einen ausreichenden Sonnenschutz sorgen sollte!

Wie werden vor Ort alles finden, was Sie benötigen, egal ob Medikamente, Kosmetika oder andere Dinge, weshalb es nicht erforderlich ist, allzu viel davon mitzunehmen.

Wenn Sie in der Nebensaison nach Italien reisen, bleiben selbst im Winter die Temperaturen angenehm, sodass es nicht notwendig ist, Ihre dicksten Wintermäntel einzupacken!  

Während Ihres Aufenthaltes können Sie tagsüber das bedeutende historische und architektonische Erbe Italiens genießen, besonders in Rom, Florenz oder Venedig. Deshalb ist es absolut notwendig, gute Schuhe mitzunehmen.

Aber das Land hat auch Hunderte von Kilometern Küste, weshalb es unverzichtbar ist, Badekleidung mitzunehmen, wenn man das italienische „Dolce Vita“ genießen möchte! 

Italien ist auch ein ideales Reiseziel für Trekkingfans und Naturreisende: tatsächlich ist das Hinterland sehr bergig, und wer eher abenteuerlustig ist, kann hier auch wandern gehen: zum Beispiel bei einem Aufstieg auf den Vulkan Ätna. Deshalb ist die richtige Ausrüstung erforderlich, um das Land voll genießen zu können. Die Landschaft ist wirklich majestätisch, weshalb man sich auf jeden Fall mit einer guten Kamera bewaffnen sollte. 

Was Sie unbedingt in den Koffer packen sollten:

  1. Leichte und lockere Kleidung für Stadtbesuche
  2. Euro und eine Kreditkarte
  3. Anti-Mücken-Spray für Ihre Ausflüge in die ländlichen Regionen
  4. Ihren Personalausweis (ein Reisepass ist für Reisen nach Italien nicht erforderlich)
  5. Ausreichend warme Kleidung, wenn Sie in der Nebensaison nach Italien reisen oder in die höher gelegenen Regionen fahren
  6. Einen Adapter, da viele Steckdosen für Dreifachstecker vorgesehen sind
  7. Wanderschuhe, da das Hinterland ideal zum Wandern ist und man die Hauptstadt am besten zu Fuß erkunden kann
  8. Eine gute Kamera (vorzugsweise Weitwinkel) für die majestätischen Landschaften
  9. Sonnencreme, da der Sommer in Italien heiß und sonnig ist
  10. Einen Sprachführer, da viele Italiener kein Englisch sprechen können
  11. Badekleidung, um die sonnigen Badebuchten des Südens genießen zu können
  12. Ihren Führerschein und eine Straßenkarte, wenn Sie vorhaben, ein Auto zu mieten
  13. Ein Notizbuch und einen Stift, um Ihre Reiseeindrücke festhalten zu können
Bettina Zourli
125 Beiträge

Rundreiseideen

  • Erste Begegnung
Kultur und Gastronomie in toskanischem Rahmen 
ca. 8 Tage ab 700 €
  • Erste Begegnung
Entdecken Sie die Cinque terre
ca. 4 Tage ab 1.200 €