Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Vietnam

Die Stadt Hué und die Naturreichtümer in ihrer Umgebung

Am Beispiel von zwei sehenswerten Orten, die es mir im Rahmen meines Aufenthaltes in Hué besonders angetan haben, empfehle ich Ihnen, sich ein wenig von der Stadt zu entfernen, um diese nahezu unbekannten Naturschätze zu entdecken, die es wert sind, einen kleinen Umweg auf sich zu nehmen. Sich eine kleine Auszeit vom Getümmel der Stadt zu gönnen, sich die Zeit zu nehmen, diese authentischen Fleckchen Erde zu genießen – so lautet die magische Formel, die ich Ihnen in diesem Artikel ans Herz legen möchte! 

Bach Ma, das Naturreservat

Der Nationalpark Bach Ma ist einfach traumhaft! Es gibt so viele Dinge zu entdecken, dass ich bereits mehrmals hierher gekommen bin. Von Hué aus sind es etwa 40 km. Fahren Sie auf der Nationalstraße 1 in südliche Richtung und folgen Sie dann den Hinweisschildern. Sie können mit dem Motorroller, dem Taxi oder mit einer Agentur hierher gelangen. Es gibt jedoch keinen Bus, der bis zum Park fährt. Bei Ihrer Ankunft müssen Sie die Eintrittskarte und ein Auto bezahlen (wenn Sie nicht selbst eines dabei haben), das Sie bis auf den Gipfel des Berges befördert. Versuchen Sie nicht, zu Fuß hinaufzuwandern, ansonsten werden Sie bereits erschöpft sein, bevor Sie überhaupt etwas vom Park gesehen haben! Oben angekommen, ist die Aussicht einfach herrlich, sofern Sie das Glück haben sollten, dass die Sichtverhältnisse günstig sind. Anschließend geht es wieder ein wenig bergab, um zu den Wanderwegen zu gelangen. Man hat stets den Eindruck, sich völlig allein im Park aufzuhalten. Der Park ist so weitläufig, dass man äußerst selten anderen Besuchern begegnet. Vergessen Sie nicht, sich ein Proviantpaket vorzubereiten, denn es gibt im Park nur sehr wenige Möglichkeiten, sich etwas zu Essen zu besorgen. Wenn Sie sich voll und ganz vom Stadtleben abkoppeln und mit der Schönheit der Natur eins werden wollen, dann ist dieser authentische Flecken Erde genau das Richtige für Sie! Bach Ma bietet Ihnen tropisches Waldgebiet, Wanderwege, majestätische Wasserfälle und die Möglichkeit der Beobachtung seiner vielen einheimischen Vögel (350 Arten). Die Wege sind zwar nicht besonders gut in Schuss gehalten, aber dadurch wird die ganze Exkursion nur umso abenteuerlicher! 

Der herrliche Ausblick vom Gipfel im Nationalpark Bach Ma

Phu Thuan, der paradiesische Strand

15 km von Hué entfernt, 7 km südlich von Thuan An befindet sich dieser wunderschöne, paradiesische Strand, aber Vorsicht: Wenn Sie sich in Richtung Strand begeben, entfernen Sie sich so weit wie möglich von der Küste, um die Ecke mit dem vietnamesischen Strand zu meiden, der völlig verdreckt ist und als Touristenfalle fungiert. Phu An ist ein ganz kleines Dorf mit äußerst netten Einwohnern, einem großen weißen Sandstrand, kristallklarem Meerwasser ... Hier gibt es viele Fischer, die das Landschaftsbild mit ihren Pirogen zieren. Gehen Sie ruhig auf sie zu, sie werden Ihnen ihre frisch gefangenen Fische direkt am Strand verkaufen ... Eine absolute Köstlichkeit! Sie können sich hier vor Ort in einem der kleinen Bungalows oder in einer Villa einquartieren (je nach Geschmack und Geldbeutel). In einer Bar werden göttliche Smoothies und äußerst schmackhafte Gerichte mit Meeresfrüchten serviert. Volleyball ist der beliebteste Sport unter den Dorfbewohnern. Sie können sich getrost den spielenden Einheimischen zugesellen, wenn Sie in Vietnam auf Reisen sind

Ich empfehle Ihnen, 4 bis 5 Tage in Hué zu verbringen, um diese Orte zu entdecken, von denen Sie nicht enttäuscht sein werden. 

34 Beiträge

Rundreiseideen

  • Abenteuer
Unentdeckte Ecken Vietnams
ca. 10 Tage ab 2.280 €
  • Erste Begegnung
Mit der Familie von Süd nach Nord
ca. 11 Tage ab 1.550 €
  • Erste Begegnung
Vietnamesiches Familienerlebnis
ca. 14 Tage ab 1.790 €