Vietnam im Juli

Eine Reise nach Vietnam im Juli bietet ein einzigartiges Erlebnis. Trotz der Regenzeit bietet dieser Monat besonders im Norden schöne sonnige Tage. Die Temperaturen bleiben angenehm und liegen zwischen 27 und 32 Grad. Von Hanoi über die Küstenstadt Nha Trang bis zu den Zentralen Hochländern - bereiten Sie sich darauf vor, atemberaubende Landschaften mit Ihrer lokalen Agentur zu entdecken!

Unsere Reiserouten in Vietnam im Juli

Weltkulturerbe und Natur erleben
  • Hanoi
  • Ha Long
  • Huế
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Siem Reap
  • Tonle Sap
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Höhepunkte Vietnams und Badeurlaub in Mui Ne
  • Hanoi
  • Mai Châu
  • Hạ Long
  • Ninh Bình
  • Halong-Bucht
  • Huế
  • Hội An
  • Đà Nẵng
  • Mekong Delta
  • Bến Tre
  • Mui Ne
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Cruise durch den exotischen Mekong
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Củ Chi
  • Mỹ Tho
  • Sa Dec city
  • Cho Dok
  • Phnom Penh
  • Phnom Penh
  • Kampong Tralach
  • Siem Reap
Ai
Die lokale Agentur von Ai
Familienabenteuer im Land des Drachen
  • Hà Nội
  • Tỉnh Ninh Bình
  • Cúc Phương
  • Ha Long
  • Tỉnh Thừa Thiên-Huế
  • Phá Tam Giang
  • Hội An
  • Cù Lao Chàm
  • Saigon, Gia Định
  • Cái Bè
  • Saigon, Gia Dinh
Ai
Die lokale Agentur von Ai
Vietnamesiches Familienerlebnis
Vietnamesiches Familienerlebnis
14 Tage ab 1.789 €
  • Thành Phố Hà Nội
  • Thành Phố Ninh Bình
  • Ha Long
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Mui Ne
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Abenteuer für die Familie
Abenteuer für die Familie
17 Tage ab 2.703 €
  • Thành Phố Hà Nội
  • Mai Châu
  • Ninh Bình
  • Ha Long
  • Huế
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Phu Quoc Island
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Authentisch Vietnam erleben
Authentisch Vietnam erleben
14 Tage ab 2.445 €
  • Hanoi
  • Sapa
  • Halong-Bucht
  • Hội An
  • Huế
  • Củ Chi
  • Mekong Delta
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Zwischen Vietnamberg und Kambodschadelta
  • Hà Nội
  • Thành Phố Hà Nội
  • Nghĩa Lộ
  • Mù Cang Chải
  • Sapa
  • Thị Trấn Bắc Hà
  • Huyện Bắc Hà
  • Tỉnh Ninh Bình
  • Ha Long
  • Tỉnh Thừa Thiên-Huế
  • Đèo Hải Vân
  • Tra Que Vegetable Village
  • Saigon, Gia Định
  • Tỉnh Bến Tre
  • Thành Phố Cần Thơ
  • Cho Dok
  • Phnom Penh
  • Siem Reap
  • Siem Reap
Ai
Die lokale Agentur von Ai
Die Höhepunkte mit dem Rad
Die Höhepunkte mit dem Rad
16 Tage ab 2.560 €
  • Hanoi
  • Mai Châu
  • Thanh Hóa
  • Ninh Bình
  • Halong-Bucht
  • Vịnh Bái Tử Long
  • Huế
  • Hội An
  • Đà Nẵng
  • Natural Sciences HCM City University
  • Củ Chi
  • Cần Thơ
  • Mekong Delta
  • Siem Reap
  • Tonle Sap
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Mit der Familie von Süd nach Nord
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Hội An
  • Thành Phố Hà Nội
  • Ba Vì
  • Hanoi
  • Ha Long
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Familienurlaub in Vietnam
Familienurlaub in Vietnam
12 Tage ab 1.999 €
  • Hanoi
  • Halong-Bucht
  • Hội An
  • Đà Nẵng
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Die Höhepunkte Indochinas
Die Höhepunkte Indochinas
21 Tage ab 3.650 €
  • Hanoi
  • Ha Long
  • Ninh Bình
  • Xã Đường Lâm
  • Huế
  • Xã Hải Vân
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Cái Bè
  • Cần Thơ
  • Mekong Delta
  • Cái Răng
  • Siem Reap
  • Ta Prohm
  • Ângkôr Thum
  • Angkor Wat
  • Luang Prabang
  • Kouangxi Water Fall
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Weitere Vietnam Reiseideen (14)

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf Vietnam spezialisierten lokalen Agenturen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man im Juli in Vietnam unternehmen?

Der Juli in Vietnam ist eine interessante Zeit, um einzigartige kulturelle Erfahrungen zu sammeln. Städte wie Hanoi erwachen mit verschiedenen kulturellen Veranstaltungen zum Leben und bieten Reisenden die Möglichkeit, mit der lokalen Bevölkerung zu interagieren und ihren Lebensstil zu verstehen.

  • Besuchen Sie den Literaturtempel in Hanoi, eines der bedeutendsten Denkmäler des Landes. Es ist die erste Hochschuleinrichtung Vietnams, die Konfuzius gewidmet ist.
  • Wenn Sie die Natur lieben, genießen Sie die Pracht der Reisterrassen von Sapa. Die grüne Landschaft bietet einen spektakulären Anblick, besonders nach den Monsunregen.
  • Tauchen Sie in die Geschichte Vietnams ein, indem Sie die Zitadelle von Hué besuchen, die zum Weltkulturerbe gehört. Die ehemalige kaiserliche Hauptstadt Vietnams beeindruckt mit ihrer Architektur.
  • Für Strandfans bietet der Süden Vietnams schöne Strände wie Mui Ne und Phan Thiet. Denken Sie daran, Sonnenschutzkleidung einzupacken.
  • Entdecken Sie die Inseln des Con Dao-Archipels, ideal zum Tauchen und zur Beobachtung von Korallenriffen.

Wann nach Vietnam reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die beste Reisezeit für Vietnam ist die Trockenzeit von Oktober bis April. Das Klima im Norden des Landes ist ganz anders als im Süden. Die Winter im Norden sind kalt und nebelig, während es im Süden fast das ganze Jahr über heiß und schwül ist. In den Norden reist man also am besten von September bis November, wenn die Temperaturen angenehm sind. Den Süden besucht man zwischen Dezember und April. Entdecken Sie eine einzigartige Kultur in einer fantastischen Landschaft.

Beste Reisezeit entdecken

Vietnam im Juli bietet trotz der Regenzeit viele Vorteile. Es ist eine Zeit, in der die Temperaturen hoch und ideal sind, um die zahlreichen Strände des Landes zu erkunden. Es gibt zwar Niederschläge, diese sind in der Regel jedoch kurz und erfrischen die Atmosphäre.
Kulturell gesehen ist es die perfekte Gelegenheit, an den verschiedenen Veranstaltungen und Festivals teilzunehmen, die zu dieser Zeit stattfinden. Darüber hinaus sind die beliebten Sehenswürdigkeiten weniger überfüllt, was es Ihnen ermöglicht, Ihren Besuch auf lokale, intensive und authentische Weise zu genießen.
Es wird auch empfohlen, leichte und wasserdichte Kleidung sowie Mückenschutz einzupacken. Juli ist vielleicht nicht für jeden die beste Zeit, aber wenn Sie flexibel und gut vorbereitet sind, kann es ein ausgezeichneter Monat sein, um Vietnam zu entdecken.

Der Juli fällt mitten in die Regen- und Monsunzeit in Vietnam. Diese Zeit bedeutet jedoch nicht zwangsläufig ganztägigen Regen. Die Schauer sind meist kurz und werden von sonnigen Momenten begleitet. Außerdem können Intensität und Häufigkeit der Regenfälle je nach Region variieren.
Im Norden Vietnams entspricht der Juli der Monsunzeit mit starken Regenfällen, insbesondere in den Bergregionen. Im Süden Vietnams sind die Regenfälle häufiger, fallen jedoch in der Regel am späten Nachmittag, sodass ein Großteil des Tages für Aktivitäten bleibt.
Diese Zeit bietet eine besondere Atmosphäre mit saftig grünen. Es wird jedoch empfohlen, Regenbekleidung mitzunehmen und bei der Organisation Ihrer Aktivitäten flexibel zu sein.

Um einen Badeurlaub in Vietnam im Juli zu organisieren, ist es wichtig, Ihr Reiseziel sorgfältig auszuwählen. Die Insel Phu Quoc, auch bekannt als die Perleninsel, ist eine ideale Wahl. Die Temperaturen auf Phu Quoc fallen im Juli in der Regel nicht unter 25 Grad Celsius, was sie auch im Juli zu einem angenehmen Reiseziel macht.
Phu Quoc bietet im Juli eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter:
- Stranderkundungen: Phu Quoc verfügt über zahlreiche Strände, um Sonne und Meer zu genießen.
- Besuch des Nachtmarktes: Die perfekte Gelegenheit, lokale Spezialitäten zu probieren und einige Einkäufe zu tätigen.
- Wanderungen im Nationalpark: Für Naturfans ist eine Wanderung im Nationalpark von Phu Quoc ein unvergessliches Erlebnis.
Bitte beachten Sie, dass der Juli der Regenzeit in Vietnam entspricht. Am Nachmittag regnet es meistens, daher bleibt der Vormittag für Aktivitäten im Freien.

Um eine Reise nach Sapa im Norden Vietnams im Juli zu organisieren, sind mehrere Schritte erforderlich. Beginnen Sie damit, die Dauer Ihres Aufenthalts mit Ihrer lokalen Agentur zu besprechen. Sapa bietet viele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, daher wird eine Dauer von 3 bis 5 Tagen empfohlen. Denken Sie daran, dass der Juli die Regenzeit in Sapa ist. Packen Sie also angemessene Kleidung ein und bleiben Sie flexibel in Ihrer Planung.

Der Juli in Vietnam ist in der Regel geprägt von heißem und feuchtem Klima mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 27 und 35 Grad Celsius. Das Klima variiert jedoch je nach Region.
Im Norden, wie in Hanoi, ist der Juli der heißeste und regenreichste Monat des Jahres. Niederschläge sind häufig und manchmal intensiv, was vor allem die Bergregionen betrifft.
Im Zentrum des Landes, insbesondere an der zentralen Küste, herrscht ein angenehmeres Wetter mit sonnigen Tagen und geringen Niederschlägen. Die durchschnittliche Temperatur beträgt etwa 27 Grad, kann jedoch in einigen Gebieten wie Hue bis zu 35 Grad erreichen.
In Südvietnam, insbesondere in Ho-Chi-Minh-Stadt, liegt die Temperatur morgens bei 24 Grad und nachmittags bei 33 Grad. Die durchschnittlichen Niederschläge betragen 161 mm pro Tag, fallen jedoch in der Regel am späten Nachmittag, sodass ein Großteil des Tages für Aktivitäten bleibt.

Im Juli gibt es in Vietnam einige Feste, die Sie nicht verpassen sollten. Eines davon ist das Ong Pagoda Festival, das am 24. Tag des sechsten Monats in Saigon stattfindet. Bei diesem Festival werden Tänze und Musik aufgeführt. Ein weiteres wichtiges Festival ist das Tra Co Festival. Auch wenn Juli nicht für große Feste bekannt ist, ist es immer ratsam, in den lokalen Veranstaltungskalendern nach regionalen oder unerwarteten Festen zu suchen.

Der Monat Juli eignet sich gut, um ausgewählte Orte in Vietnam zu besuchen. Hanoi, die dynamische Hauptstadt, bietet ein reiches kulturelles Erbe. Spazieren Sie um den Hoan-Kiem-See oder besuchen Sie das Mausoleum von Ho Chi Minh. Anschließend begeben Sie sich zur Halong-Bucht, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Genießen Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt zwischen den Tausenden von Kalksteinfelsen, die aus dem Meer aufragen.
Für Naturfans ist der Phong-Nha-Ke-Bang-Nationalpark ein Muss. Es ist das Paradies für Höhlenforscher mit seinen riesigen Höhlen. Denken Sie auch an Hoi An, die charmante Hafenstadt, bekannt für ihre gut erhaltenen Gebäude und ihre köstliche Küche. Nicht zuletzt ist die Insel Phu Quoc ideal zum Entspannen mit ihren weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser!

Der Juli ist eine interessante Zeit für eine Kombinationsreise zwischen Vietnam und Kambodscha. Trotz der Regenzeit sind beide Länder gut zu bereisen. In Kambodscha erleuchtet die Regenzeit die Natur in einem herrlichen Grün. In Vietnam können Sie zwischen herrlichen Sonnentagen und teils starken Regen wechseln. Es gibt jedoch einige Punkte zu beachten:
- In Vietnam, insbesondere in Südvietnam, fallen die Regenfälle meist am späten Nachmittag, sodass der Morgen für Aktivitäten genutzt werden kann.
- In Kambodscha kann es zu stärkeren Niederschlägen kommen, die meist in kurzen, heftigen Schauern auftreten.

Im Norden Vietnams, darunter Städte wie Hanoi, steigen die Temperaturen im Juli häufig über 30 Grad. Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Thermometer sogar bis zu 34 Grad erreicht. Trotz der hohen Temperaturen kann es in höher gelegenen Regionen, wie zum Beispiel in der Umgebung des höchsten Berges Vietnams, mit 16 Grad deutlich kühler sein.
In Zentralvietnam, einschließlich Städte wie Da Nang, sind die Temperaturen im Juli ähnlich hoch, mit Spitzenwerten um die 33 Grad. Auch hier kann es nachts noch recht warm sein, mit Temperaturen um die 23–25 Grad.
In Südvietnam, darunter Orte wie Ho-Chi-Minh-Stadt, können Reisende ebenfalls mit hohen Temperaturen rechnen. Hier liegen die Temperaturen im Juli im Durchschnitt bei 30 Grad.

Für eine Reise nach Vietnam sollten Sie Folgendes einpacken:
- Leichte und atmungsaktive Kleidung, um der Hitze und Feuchtigkeit zu begegnen
- Langärmlige Kleidung und leichte Hosen, um sich vor Mücken zu schützen
- Regenbekleidung für den Fall von Niederschlägen
- Gute Wanderschuhe für Wanderungen und Fahrradtouren
- Feste Seifen und Shampoos, eine Trinkflasche und wiederverwendbare Taschen, um Plastikabfälle zu vermeiden
- Biologisch abbaubare Sonnencreme, um Ihre Haut zu schützen und gleichzeitig die Meeresökosysteme zu erhalten
- Einen Universaladapter, um Ihre elektronischen Geräte aufzuladen.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Vietnam Reisenden

4.6217 Bewertungen
Thomas + Familie
5
Alles perfekt organisiert - Guide und Fahrer waren immer bestens vorbereitet und absolut zuverlässig. Die Tour enthielt Standard Ziele und viele kleine Spezialitäten abseits der Haupt Touristen Attraktionen, wie individuelle Führungen, Essen, bastelkurse. Viele tolle Erlebnisse und dazu ein guter Erholungsmix für die ganze Familie.
Mehr lesen
Ai
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ai
Agentur anzeigen
Roger und Diana Bolliger
5
Vielen Dank Ai für die tolle Organisation dieser unvergesslichen schönen Reise. Es hat alles reibungslos geklappt. Wir konnten dank den motivierten Guides vieles entdecken. Die Rundreise war sehr authentisch. Alleine hätten wir das Land nie auf diese Art und Weise kennengelernt.
Mehr lesen
Ai
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ai
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen