Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Strand und Meer Vietnam Reisen

Meine Strand und Meer - Vietnam - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Strand und Meer Vietnam: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Vietnam Urlaub am Meer

Vietnam ist ein faszinierendes Land in Südostasien, das Besucher mit fernöstlicher Exotik, einer reichen Geschichte, wunderschönen Tempeln und atemberaubenden Landschaften lockt. Die vietnamesische Küche wartet mit exotischen Spezialitäten auf. Naturkulissen wie die grünen Reisfelder von Ninh Binh oder die erst kürzlich entdeckten Höhlen von Phong Nha laden zu Erkundungstouren ein. Auch wenn Vietnam eher für die majestätischen Kreidefelsen in der Ha Long Bay oder die wuseligen Gassen Hanois bekannt ist, als für seine Strände: Eine lange Küstenlinie und tropisches Klima legen es nahe, in Vietnam Rundreise und Baden miteinander zu verbinden.

Welche Strände in Vietnam besuchen?

Nha Trang

Nha Trang, das touristische Zentrum des Landes, besitzt den wohl bekanntesten Strand in Vietnam. Der Küstenabschnitt liegt direkt in der Großstadt und bietet einen perfekten Mix aus moderner Infrastruktur und malerischer Naturkulisse. Hinter Palmen erstreckt sich kilometerlang ein feiner Sandstrand, der an Skulpturengärten und kunstvoll geschnittene Pflaumenbäume angrenzt. Als Haupt-Touristenattraktion wird Nha Trang Beach penibel gepflegt und bietet ein großes Angebot an Wassersportangeboten. Wenn Sie es abgeschiedener haben wollen, brechen Sie mit einem Boot zu den kleinen Inseln vor der Küste auf.

Da Nang

Wenn Sie einen ruhigen Strand in Vietnam suchen, ist die aufstrebende Stadt Da Nang genau das Richtige für Sie. Die Sandstrände Da Nangs mögen von den berühmten Marble Mountains überschattet werden. Sie werden jedoch überrascht sein, wie unberührt und entspannt ein Strand inmitten einer Großstadt sein kann, wenn Sie sich am wenig bebauten Küstenabschnitt Sơn Thủy ins Wasser stürzen. Mehr Infrastruktur finden Sie weiter nördlich am Strand von My Son. Auch wenn sich dahinter große Hotels befinden – alle Abschnitte des langen Strandes sind öffentlich zugänglich.

Mui Ne

Der südvietnamesische Ferienort Mui Ne ist nicht nur wegen seiner malerischen Sanddünen, sondern auch wegen seiner Strände beliebt. Der lange Küstenabschnitt bietet schattige Plätze unter hohen Bäumen sowie feinen weißen Sand. Aufgrund der starken Wellen ist er besonders bei Wassersportlern beliebt, die sich beim Kitesurfen und Wakeboarden vergnügen. Die saubersten Abschnitte dieses Strands finden Sie in der Nähe der vielen Resorts. Welcher Strand in Vietnam es auch sein soll – ausgewählte lokale Reiseexperten sorgen dafür, dass Ihr Urlaub zum rundum gelungenen Erlebnis wird.

Die beste Reisezeit für einen Strandurlaub in Vietnam

Das ganze Land weist ein tropisches Klima auf. Aufgrund der geografischen Unterschiede hängt die optimale Reisezeit in Vietnam jedoch davon ab, welchen Landesteil Sie bereisen möchten. Die beste Reisezeit im Norden Vietnams sind die Monate März bis April sowie Oktober bis November, wenn die Temperaturen angenehm warm sind und die Gefahr von Stürmen gering ist. Eine gute Reisezeit für Zentral-Vietnam ist die Trockenzeit von Januar bis September. Wenn Sie den Süden bereisen möchten, bieten sich die Monate November bis Mai, vor Beginn der Regenzeit, an.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten