Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Mui Ne

Mui Ne (Vietnam)

Praktische Informationen über Mui Ne

  • Familie
  • Entspannung
  • Strand / Badeort
  • Hafen
  • Wüste
  • Fluss
  • Wassersport
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
5-6 Stunden Busfahrt von Ho-Chi-Minh-Stadt
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Romain Beuvart Erfahrener Reisender
71 verfasste Bewertungen

Mui Né ist ein Fischerdorf und ein kleiner Badeort. Diese Destination besitzt unterschiedliche Landschaften und unter anderem Sanddünen, was das Ganze an Wüsten erinnern lässt. Für mich ein Highlight in Vietnam.

Mein Tipp:
Erleben Sie den Sonnenuntergang am Hafen von Mui Né, Sie werden nicht enttäuscht sein!
Meine Meinung
Mui Né ist ein einzigartiger Ort in Vietnam, ein Muss für jeden der durch Vietnam reist. Man geht vom Meer mit entsprechenden Aktivitäten (unter anderem Windsurfen, die Küsten sind starken Winden ausgesetzt) über zu wüstenartigen Landschaften. MuiNé ist für seine Sanddünen bekannt, die eine weiß, die andere ockerfarben oder rot.

Zwei Dünen, zwei Atmosphären. Wie immer habe ich das Ganze mit dem Roller erkundet. Mir haben die Kontraste zwischen dem Land mit zahlreichen Farben, rot, grün, braun, grün, weiß (schade, dass am Straßenrand soviel Müll rumliegt) und dem tiefblauen Meer sehr gut gefallen.

Die andere Attraktion von Mui Né, ist der Fairy Stream (der Feen-Fluss ), ein kleiner Fluss, der von üppiger Vegetation und Felsformationen gesäumt ist. Hier kann man barfuß in einem einzigartigen Universum spazieren gehen. Man kann im Hafen von Mui Né eine beeindruckende Boots-Armada bewundern. Der Hafen liegt neben einem Markt, den ich am Morgen sehr empfehlen kann.
Weiße Düne in Mui Né
Erfahrener Reisender
34 verfasste Bewertungen

Mui Ne ist ein Badeort in Südvietnam, der aus einem Strand, Dünen und... Nichtstun besteht!

Mein Tipp:
Falls Sie vor Touristen flüchten möchten, sollten Sie nicht nach Mui Ne reisen!
Meine Meinung

Für alle die gerne entspannen, am Strand relaxen oder sich massieren lassen möchten, ist diese Destination wie gemacht.  Mui Ne ist ein Fischerdorf. Hier habe ich Meeresfrüchte-Grillgerichte gekostet, die auch Ihnen schmecken werden, da bin ich mir sicher. Sie finden diese am Meeresufer, es ist auch eine Gelegenheit den Einheimischen zu begegnen! Aber aus einem Grund, hat mich Mui Ne nicht zu hundert Prozent überzeugt: der Tourismus in der Stadt. Zu viele Menschen wollen was von Ihnen!

Mui Ne bietet eine Vielzahl an Wassersportaktivitäten, insbesondere Kitesurfen oder Windsurfen.

Ich habe einen Roller gemietet und bin die empfohlene Runde durch die Gegend gefahren: rote Dünen, weiße Dünen und natürlich der Feen-Canyon. Ohne Zweifel sollten Sie vor allem die weißen Dünen besuchen, denn der Ort ist kleiner, nähe am See und von Touristen noch nicht in Beschlag genommen worden.

Der Spaziergang im Feen-Canyon ist kurz, aber nett. Die Farben der Landschaften haben mir gut gefallen!

Der Feen-Canyon in Mui Ne
Caroline Guibert Erfahrener Reisender
19 verfasste Bewertungen

Küstenstadt im Süden Vietnams, ein schöner Ausflug von Ho-Chi-Minh-Stadt aus.

Mein Tipp:
Liebhaber von Fischen und Meeresfrüchten kommen hier auf ihre Kosten!
Meine Meinung

Die Stadt Mui Ne besitzt nur eine Hauptstraße, man kann hier nicht verloren gehen. Ich habe einen angenehmen Aufenthalt verbracht, dank wundervoller Begegnungen.

Was mir am besten gefallen: ein Ausflug mit dem Geländewagen zu den Sanddünen. Ich habe einen denkwürdigen, halben Tag mit einem sehr netten, vietnamesischen Paar verbracht. Die Ebene ist nicht sehr groß, aber dafür sehr ungewöhnlich. Der Besuch kann mit einem Besuch der Canyons kombiniert werden, durch die ein Fluss fließt. Ich bin sehr gerne zu Fuß im Wasser spaziert, ganz allein in dieser außergewöhnlichen Umgebung.

Der Strand von Mui Ne ist nicht besonders sehenswert. Er ist teilweise zubetoniert und sehr klein. Da habe ich schon viel schönere gesehen, während meines Aufenthalts in Vietnam. Auf der anderen Seite sind die Restaurants entlang des Strands sehr nett und lecker. Die Aussicht, die frische Luft, die entspannte Atmosphäre machen Mui Ne zu einer unverzichtbaren Etappe für Fisch- und Meeresfrüchte-Liebhaber.

Sicht auf die Canyons

Rundreisen und Aufenthalte Mui Ne

  • Besonders
Höhepunkte Vietnams und Badeurlaub in Mui Ne
ca. 15 Tage ab 2.390 €