Vietnam

Schließen Sie sich einer kleinen Gruppe an

Warum nach Vietnam reisen?

Gestalten Sie Ihre Reise nach Vietnam mit den Experten von Evaneos individuell und entdecken Sie traumhafte Buchten, Strände, Wasserfälle und Dschungelwelten.
Zum Reiseführer

Wann nach Vietnam reisen?

jan
feb
mär
apr
mai
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dez
Weitere Details

Bereiten Sie Ihre Gruppenreise in Vietnam gut vor

Von den Ufern des Mekong über die bewaldeten Hügel im laotischen Grenzgebiet bis zu den spektakulären Kreidefelsen der Halong-Bucht: Vietnam bietet eine Vielfalt an malerischen Landschaften. Daneben wartet das Land mit kunstvollen Tempeln und opulenten Palästen auf. Die Monumente und Museen Vietnams erzählen von der Glanzzeit der Nguyen-Dynastie, Kolonialgebäude spiegeln den französischen Einfluss wieder und Gedenkstätten halten die Erinnerungen an den Vietnamkrieg fest. Eine Gruppenreise in Vietnam ist die perfekte Möglichkeit, mit Gleichgesinnten die vielfältigen Sehenswürdigkeiten dieses südostasiatischen Landes zu bestaunen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten während Ihrer Gruppenreise in Vietnam

Cu Chi Tunnel

Der Vietnamkrieg ist im kollektiven Gedächtnis des Landes tief verwurzelt, und nirgends können Sie das Schicksal der einfachen Soldaten in diesem Konflikt besser nachvollziehen als bei den Cu Chi Tunneln. Diese waren einst Teil eines ausgedehnten Netzwerks, durch das Kämpfer der Nordvietnamesischen Armee in den Süden einsickerten. Besichtigen Sie die originalgetreuen Gänge und Verstecke im Boden, bestaunen Sie den Einfallsreichtum der Vietkong-Kämpfer bei ihrem Katz-und-Maus-Spiel mit der US-Armee und lassen Sie sich vor einem echten amerikanischen Panzer fotografieren.

Trang An

Die Provinz Ninh Binh ist aufgrund ihrer idyllischen Landschaft berühmt. Nicht umsonst wurden Filme wie „Indochine“ und „King Kong“ hier gedreht. Auf einer Bootstour lassen Sie sich von einheimischen Führern über den Fluss Ngo Dong paddeln. Die Stille wird nur unterbrochen, wenn Ihr Guide Sie auf die wilden Ziegen hinweist, die an den Hängen der Steilklippen grasen. Die Fahrt führt durch Höhlen, in denen Sie interessante Felsformationen bestaunen, bevor Sie bei buddhistischen Tempeln die typisch vietnamesische Symbiose aus malerischen Naturkulissen und tiefer Spiritualität kennenlernen.

Phong Nha-Ke Bang

Im Grenzgebiet zu Laos befindet sich ein verstecktes Juwel, das Sie in Ihrem Gruppenurlaub in Vietnam mit ausgewählten, lokalen Reiseexperten erkunden. Phong Nha-Ke Bang wurde zwar bereits in den 1990er Jahren zum Nationalpark erklärt. Wirkliche Prominenz bekam der Ort jedoch erst, als dort eine Reihe von spektakulären Höhlen entdeckt wurde. Eine davon ist die größte der Welt. Wagen Sie sich hinab in die Paradise Cave mit ihren bizarren Felsformationen und der majestätischen Höhlendecke. Die Beleuchtung sorgt für eine mystische Atmosphäre. Doch der Nationalpark hat auch über der Erde wunderschöne Anblicke zu bieten. Im Botanical Garden finden Sie eine abwechslungsreiche, aber einfache Wanderstrecke, auf der Sie einen herrlichen Ausblick über die bewaldeten Hügel genießen und einen malerischen Wasserfall zu sehen bekommen.

Die beste Reisezeit für Gruppenreisen in Vietnam

Vietnam weist ein tropisches Klima auf. Die optimale Reisezeit im Süden Vietnams liegt zwischen November und Mai, bevor die Niederschläge der Regenzeit einsetzen. Februar und Mai stellen aufgrund der angenehmen Temperaturen eine beliebte Reisezeit in Zentralvietnam dar. Im Norden des Landes fallen die Temperaturen im Winter drastischer als im Süden. Je nach Höhenlage kann im bergigen Grenzland sogar Schnee fallen. Als beste Reisezeit im Norden Vietnams gelten Frühling und Herbst mit angenehmen Temperaturen und einer moderaten Regenwahrscheinlichkeit.

Bewertungen unserer Vietnam Reisenden

4.6131 Bewertungen
Vietnam entspannt
5
Alles war sehr gut organisiert, die Hotels haben uns sehr gut gefallen.
Mehr sehen
Quynh Trang
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Quynh Trang
Agentur anzeigen
Monika Widmann
4
Rundreise Vietnam über Evanos bei einer lokalen Agentur gebucht. Frau Quynh Trang hat uns gut beraten. Die Flüge habe ich über die Agentur gebucht und das war auch gut so, denn immer wieder kamen Probleme auf ob es die Platzklasse war oder Verspätungen, Quynh hat es immer souverän gelöst. Kann ich nur Empfehlen da Vietnam Airlines nicht ganz zuverlässig ist. Unsere Fahrer und Reiseleitung waren immer gut und pünktlich, und sehr informiert. Los ging es von Hanoi aus ins Mai Chau Tal wunderschön und nah an den Bewohnern dran. Die Unterkunft im Mai Chau **** war nicht so gut eiskalte Bungalows und das Frühstück bescheiden. Dann ging es nach Pu long mit Wanderung zum Wasserfall in einer wunderbaren Natur. Unterkunft **** war perfekt. Dann ging es weiter nach Ninh Binh und zu den Mua Höhlen, würde ich sofort wieder tun traumhafte Landschaft. Dann kam der Höhepunkt der Reise Halong Bucht auf dem Heritage Cruiser an Heilig Abend. tolles Schiff aber auch die Bucht traumhaft. Was auf dem Schiff toll war ich bin Vegetarierin und war die Einzige. Das Personal und auch der Koch waren bemüht das es mir gut geht und haben extra für mich gekocht. Dann ging es mit dem Nachtzug nach Hue, hier hatten wir die 2 Klasse und es war gut. eine Erfahrung wert und ich konnte sogar schlafen. Die Kaiserstadt mit Ihrem Tempel und einer exzellenten Führung kann nur sagen wow. Über den Wolkenpasse - eine Reise wert- nach Hoi an, der Schneiderstadt und der den rießen Feldern mit Gemüse. Hier haben wir einen Kochkurs gemacht, den ich nur empfehlen kann. Es ist kein Touristenrummel, sondern sehr Nachhaltig. eine Wunderbar Altstadt ich habe gelesen die schönste in Vietnam und kann das nur bestätigen. Überall sehr offen und freundliche Menschen. Nun ging es nach Ho Chi Minh per Flug. Eine sehr große Stadt, mit vollen Straßen. Im Hotel angekommen **** Hotel war das unfreundlichste Hotel das wir auf der ganzen Reise hatten. auch die Menschen in dieser großen Stadt unfreundlich. Heute wurde ich da nur eine Übernachtung machen um die Stadt zu sehen und dann ganz schnell wieder gehen. Doch das Mekong Delta war wieder sehr schön und in der Natur, aber ist war schon ein wenig Touristen Tour. Auf einer Farm wo Kokosnüsse verarbeitet werden bekam man ein Teller Obst angeboten und Musik (wer das brauch- ich nicht) Die Bootsfahrten sehr schön und auch die ganze Kokosnuss anlagen spannend. Dann ging es Richtung Nam Cat Tien in den Dschungel. Wir waren die einzigen Gäste in der **** Lodg der man ihre Tage schon angesehen hat. Duschen gab es nur kaltes Wasser. Und als ich am nächsten Tag auf die Toiletten im Restaurant ging hmmm. Das Essen haben sie wohl in einer Garküche geholt da sie es in einem Behälter vorher gebracht habe. Die Dschungel Tour sollte wohl nur eine Stunde gehen und wenn wir eine länger wollen wären es zusätzlich 150€ gewesen. Unser Reiseleiter hat hier aber aus der einen Stunde 3 Stunden gemacht und es war sehr schön den Dschungel mit seiner Vielfalt an Bäumen zu erleben. Zum Abschluss ging es nach Mui Ne an den Strand in eine wunderbare Anlage ****. Der Strand wurde gepflegt. Was nur schade ist, wenn du 100 Meter weiter läufst total verdreckte Strände. Eigentlich das Paradies dort aber überall der Dreck. Das Fazit der eise es war alles gut die Agentur hat wunderbare Arbeit geleistet. Folgende Verbesserungen hätte ich: Immer wieder sind wir auf die geleichen Paare getroffen die auch mit der lokalen Agentur gereist sind, hier wäre es schön gewesen, wenn man mindestens 5 Fahrten gemeinsam gemacht hätte und nur ein Auto eingesetzt hätte. Ansonsten Danke an unsere Reiseleiter Herr Son sowie Frau Van und Herr Loi alle waren da haben uns viel gezeigt und viel erzählt von der Geschichte Vietnam. Ich kann diese Reise nur weiterempfehlen.
Mehr sehen
Quynh Trang
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Quynh Trang
Agentur anzeigen

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten