Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Đà Nẵng

Reiseführer Vietnam

Praktische Informationen über Đà Nẵng

  • Strand / Badeort
  • Hafen
  • Berge
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Musik
  • Museen
  • Historische Orte oder Monumente
3 / 5 - 2 erfahrungen
Wie kann man anreisen?
45 Minuten Busfahrt von Hoi An
Wann ist die beste Zeit?
Von Februar bis Mai
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Claire Guerin Erfahrener Reisender
36 verfasste Bewertungen

Da Nang ist ein Etappenort auf einer Vietnam-Reise, eine nicht besonders interessante Hafenstadt. Die Marmor-Berge und die Pagode von Linh Ung sind meiner Meinung nach zwei der interessantesten Stätten in der Umgebung von Da Nang.

Mein Tipp:
Falls Sie wieder von den Angeboten der Stadt profitieren möchten (Kinos, Bars, Restaurants), finden Sie alles in Da Nang!
Meine Meinung

Das Skulptur-Museum Cham hat mir gut gefallen, es ist lehrreich und man kann englische Kommentare lesen. Am Ausgang hat man eine schöne Sicht auf die Dragon River Bridge.

Ich erinnere mich auch an diese Kathedrale, ganz in rosa, die wirklich schön ist! Ich hatte nicht die Möglichkeit das Innere zu sehen (achten Sie auf die Öffnungszeiten).

Um die Marmor-Berge zu besuchen (12 km vom Stadtzentrum), sollten Sie entweder früh los oder zur Schließung hin, denn es ist sehr warm. Die Aussicht und eine spektakuläre Grotte haben mir gut gefallen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Tempel und Pagoden in diesem buddhistischen Heiligtum sehen würde, zumindest nicht so hoch in den Bergen! Der Aufstieg ist ganz schön anstrengend, aber es lohnt sich!

Lady Buddha (die Pagode von Linh Ung) ist 10 km vom Stadtzentrum von Da Nang entfernt. Es ist eine Kultstätte, die ein schönes Panorama auf die Stadt und das Meer bietet. In der Tat liegt sie auf einer Halbinsel, von hier konnte ich die Aussicht bei Sonnenuntergang genießen, einfach magisch! Direkt nebenan l befindet sich der hübsche Strand von Da Nang, aber er ist sicherlich nicht der schönste Strand der vietnamesischen Küste!

Marine Faure Erfahrener Reisender
41 verfasste Bewertungen

Da Nang ist eine Stadt in Zentralvietnam.

Mein Tipp:
Lassen Sie sich das Skulptur-Museum Cham nicht entgehen!
Meine Meinung
Die Stadt Da Nang ist ein wichtiger Wirtschaftspol Vietnams, unter anderem wegen seines Hafens. Es handelt sich um die größte Stadt Zentralvietnams, rund 30 km von Hoi An entfernt.
Ich bin zwei Tage in Da Nang geblieben und war von dieser recht modernen Stadt nicht sonderlich begeistert. Die Atmosphäre ist recht friedlich, daher ist es ganz nett, um sich ein bisschen vom Tumult der Großstädte, wie Saigon oder Hanoi, zu erholen. Ich fand Da Nang aber nicht besonders reizvoll oder exotisch. Hier befinden sich auch Hochhäuser, die Folge des ökonomischen Booms der Stadt über die letzten Jahre. Sie sollten das lebhafte Stadtzentrum mit seinen Gassen und kleinen Cafés vorziehen.
Der lange Sandstrand ist ganz nett, die Umgebung auch, da Da Nang an einer vor Winden geschützten Bucht liegt, die von einer Gebirgskette umgeben ist. Das Skulptur-Museum Cham ist interessant. Aber für mich ist Da Nang kein Muss auf einer Reise durch Vietnam!

Rundreisen und Aufenthalte Đà Nẵng