Vietnam im August

Der August ist eine interessante Zeit, um Vietnam zu entdecken. Obwohl das Ende des Sommers moderate Hitze mit Temperaturen zwischen 28 und 35 Grad bringt, ist mit hoher Luftfeuchtigkeit und gelegentlichen Regenschauern zu rechnen. Dies schafft jedoch eine einzigartige Atmosphäre mit weniger Reisenden und mehr sonnigen Tagen, obwohl die Regen- und Taifunsaison in vollem Gange ist.

Unsere Reiserouten in Vietnam im August

Weltkulturerbe und Natur erleben
  • Hanoi
  • Ha Long
  • Huế
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Siem Reap
  • Tonle Sap
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Höhepunkte Vietnams und Badeurlaub in Mui Ne
  • Hanoi
  • Mai Châu
  • Hạ Long
  • Ninh Bình
  • Halong-Bucht
  • Huế
  • Hội An
  • Đà Nẵng
  • Mekong Delta
  • Bến Tre
  • Mui Ne
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Cruise durch den exotischen Mekong
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Củ Chi
  • Mỹ Tho
  • Sa Dec city
  • Cho Dok
  • Phnom Penh
  • Phnom Penh
  • Kampong Tralach
  • Siem Reap
Ai
Die lokale Agentur von Ai
Familienabenteuer im Land des Drachen
  • Hà Nội
  • Tỉnh Ninh Bình
  • Cúc Phương
  • Ha Long
  • Tỉnh Thừa Thiên-Huế
  • Phá Tam Giang
  • Hội An
  • Cù Lao Chàm
  • Saigon, Gia Định
  • Cái Bè
  • Saigon, Gia Dinh
Ai
Die lokale Agentur von Ai
Vietnamesiches Familienerlebnis
Vietnamesiches Familienerlebnis
14 Tage ab 1.789 €
  • Thành Phố Hà Nội
  • Thành Phố Ninh Bình
  • Ha Long
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Mui Ne
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Abenteuer für die Familie
Abenteuer für die Familie
17 Tage ab 2.703 €
  • Thành Phố Hà Nội
  • Mai Châu
  • Ninh Bình
  • Ha Long
  • Huế
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Phu Quoc Island
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Authentisch Vietnam erleben
Authentisch Vietnam erleben
14 Tage ab 2.445 €
  • Hanoi
  • Sapa
  • Halong-Bucht
  • Hội An
  • Huế
  • Củ Chi
  • Mekong Delta
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Zwischen Vietnamberg und Kambodschadelta
  • Hà Nội
  • Thành Phố Hà Nội
  • Nghĩa Lộ
  • Mù Cang Chải
  • Sapa
  • Thị Trấn Bắc Hà
  • Huyện Bắc Hà
  • Tỉnh Ninh Bình
  • Ha Long
  • Tỉnh Thừa Thiên-Huế
  • Đèo Hải Vân
  • Tra Que Vegetable Village
  • Saigon, Gia Định
  • Tỉnh Bến Tre
  • Thành Phố Cần Thơ
  • Cho Dok
  • Phnom Penh
  • Siem Reap
  • Siem Reap
Ai
Die lokale Agentur von Ai
Die Höhepunkte mit dem Rad
Die Höhepunkte mit dem Rad
16 Tage ab 2.560 €
  • Hanoi
  • Mai Châu
  • Thanh Hóa
  • Ninh Bình
  • Halong-Bucht
  • Vịnh Bái Tử Long
  • Huế
  • Hội An
  • Đà Nẵng
  • Natural Sciences HCM City University
  • Củ Chi
  • Cần Thơ
  • Mekong Delta
  • Siem Reap
  • Tonle Sap
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Mit der Familie von Süd nach Nord
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
  • Hội An
  • Thành Phố Hà Nội
  • Ba Vì
  • Hanoi
  • Ha Long
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Familienurlaub in Vietnam
Familienurlaub in Vietnam
12 Tage ab 1.999 €
  • Hanoi
  • Halong-Bucht
  • Hội An
  • Đà Nẵng
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Mekong Delta
Emilia
Die lokale Agentur von Emilia
Die Höhepunkte Indochinas
Die Höhepunkte Indochinas
21 Tage ab 3.650 €
  • Hanoi
  • Ha Long
  • Ninh Bình
  • Xã Đường Lâm
  • Huế
  • Xã Hải Vân
  • Hội An
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Cái Bè
  • Cần Thơ
  • Mekong Delta
  • Cái Răng
  • Siem Reap
  • Ta Prohm
  • Ângkôr Thum
  • Angkor Wat
  • Luang Prabang
  • Kouangxi Water Fall
Quynh Trang
Die lokale Agentur von Quynh Trang
Weitere Vietnam Reiseideen (14)

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf Vietnam spezialisierten lokalen Agenturen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man im August in Vietnam unternehmen?

Der August ist ideal für Geschichts- und Kulturfans. Beginnen Sie Ihre Reise in Hanoi, der tausendjährigen Hauptstadt Vietnams. Hier entdecken Sie die Gassen der Zünfte, alte Tempel und können den berühmten Eierkaffee probieren. Für Architekturfans ist das Weltkulturerbe Hoi An mit seinen alten Häusern und bunten Laternen einen Besuch wert.

Wenn Sie Strandaktivitäten bevorzugen, können Sie nach Phu Quoc, den kleinen Malediven Vietnams, oder nach Nha Trang fahren, um feine Sandstrände und kristallklares Wasser zu genießen. Abenteuerfans entscheiden sich für den Nordwesten mit den hohen Bergen von Ha Giang und Sapa. Die Reisterrassen in diesen Regionen bieten atemberaubende Ausblicke, besonders nach der Reisernte im August. Atemberaubende Natur erwartet Sie auch im Phong Nha Nationalpark, wo es sogar unterirdische Flüsse gibt.

Wann nach Vietnam reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die beste Reisezeit für Vietnam ist die Trockenzeit von Oktober bis April. Das Klima im Norden des Landes ist ganz anders als im Süden. Die Winter im Norden sind kalt und nebelig, während es im Süden fast das ganze Jahr über heiß und schwül ist. In den Norden reist man also am besten von September bis November, wenn die Temperaturen angenehm sind. Den Süden besucht man zwischen Dezember und April. Entdecken Sie eine einzigartige Kultur in einer fantastischen Landschaft.

Beste Reisezeit entdecken

Eine Reise nach Vietnam im August bietet einige Vorteile. Es ist eine Übergangszeit, gekennzeichnet von einer allmählichen Abnahme der Sommerhitze. Die ersten Anzeichen des Herbstes machen sich bemerkbar und bringen eine gewisse Sanftheit in das Klima. Trotz der Feuchtigkeit und gelegentlichen Regenfällen überwiegt oft das schöne Wetter, mit weitgehend sonnigen Tagen. Dies ermöglicht es, Aktivitäten im Freien voll auszukosten und die kulturellen und natürlichen Schätze des Landes zu entdecken. Darüber hinaus ist das Land weniger überfüllt, was ein authentischeres und nachhaltigeres Erlebnis ermöglicht.

Im August variiert das Wetter in Vietnam je nach Region. Im Norden, in Hanoi und der Halong-Bucht, können die Temperaturen tagsüber bis zu 32 Grad erreichen und nachts auf 25 Grad sinken. Im Süden, insbesondere in Ho-Chi-Minh-Stadt, können die Temperaturen 32 Grad oder mehr erreichen, mit einer minimalen Temperatur von etwa 26 Grad. In den nordwestlichen Bergen ist die Luft mit durchschnittlich 24 Grad kühler.
Die Luftfeuchtigkeit ist in der Regel sehr hoch, mit Feuchtigkeitswerten von oft 91%. Der August markiert die Regenzeit mit bedeutenden Niederschlägen, insbesondere im Süden. Reisende sollten daher mit häufigen Schauern rechnen, insbesondere nachmittags.
Dennoch genießt Vietnam im August immer noch viel Sonnenschein, mit durchschnittlich 11 bis 12 Stunden Sonnenschein pro Tag. Dies ermöglicht es den Reisenden, trotz gelegentlicher Schauer, Aktivitäten im Freien voll zu genießen.

Im August ist der Monsun in Vietnam tatsächlich präsent, aber sein Auftreten variiert je nach Region. Im Norden des Landes gibt es oft heftige Regenfälle. Im Zentrum des Landes gibt es den Sommermonsun, der von Mai bis November dauert und extreme Hitze mit sich bringt. Im Gegensatz dazu erlebt der Süden den Monsun zwischen Mai und November, wobei die Hitze und Luftfeuchtigkeit zwischen August und Oktober das Risiko von Zyklonen erhöhen.
Es ist daher entscheidend, Aktivitäten und Reiserouten entsprechend den aktuellen Wetterbedingungen und der besuchten Region anzupassen. Jede Region bietet einzigartige Erlebnisse, sei es das Beobachten der Arbeit in den überfluteten Reisfeldern oder das Genießen der natürlichen Schönheit unterm Monsunregen.
Trotz der klimatischen Herausforderungen ist der August eine tolle Zeit, um Vietnam zu besuchen, vorausgesetzt, man bereitet sich gut vor und ist flexibel in seinem Programm. Besprechen Sie dies mit Ihrer lokalen Agentur, um eine für Sie passende, maßgeschneiderte Reiseroute zu erstellen!

Im August bietet Vietnam eine Vielzahl attraktiver Reiseziele. Im Norden ist die Region Mai Chau perfekt für Naturfans und zum Wandern. Das Klima ist dort angenehmer und die Reisterrassenlandschaften sind atemberaubend. Für Strandfans sind Mui Ne und Quy Nhon ideale Ziele. Diese Küstenstädte bieten feine Sandstrände und klares Wasser, perfekt zum Entspannen und Surfen. Auch Hoang Su Phi und Mu Cang Chai sind toll, sie sind für ihre wunderschönen Reisterrassen berühmt. Und wenn Sie gern gut essen, kommen Sie mit zu einer Foodtour in Hanoi, um die kulinarischen Köstlichkeiten der Hauptstadt zu entdecken.

Beginnen Sie im Norden des Landes in Hanoi, um die koloniale Architektur und historischen Tempel zu genießen. Dann reisen Sie weiter nach Sapa, um die atemberaubenden Aussichten auf die Reisterrassen zu bewundern und die Dörfer der lokalen Bevölkerung zu besuchen. Nach etwa einer Woche reisen Sie in das Zentrum des Landes, zuerst nach Hue. Diese ehemalige kaiserliche Hauptstadt ist bekannt für ihre Verbotene Stadt und die königlichen Gräber. Verbringen Sie dann einige Tage in Hoi An, um die alten Häuser und bunten Laternen zu bewundern. Beenden Sie Ihre Reise im Süden Vietnams. In Ho-Chi-Minh-Stadt erkunden Sie die moderne Geschichte des Landes in Museen und Denkmälern. Wenn Sie gern in der Natur unterwegs sind, ist ein Besuch des Mekong-Deltas ein Muss, mit seinen schwimmenden Märkten und üppigen Obstgärten.

Um die besten Strände und Tauchspots in Vietnam im August zu genießen, ist zu beachten, dass beide Regionen des Landes, sowohl der Norden als auch der Süden, zahlreiche Optionen bieten.
Im Norden ist die Insel Phu Quoc ein Muss. Ihre Strände bieten einzigartige Ausblicke und farbenfrohe Korallenriffe, ideal zum Tauchen. Allerdings sind die Tauchbedingungen im Süden der Insel günstiger, obwohl der Norden besseres Wetter bietet. In Nha Trang im Süden ist Tauchen besonders beliebt. Die Region beherbergt unter anderem die Walinsel, die als einer der besten Tauchplätze des Landes gilt.

Vietnam kann in drei verschiedene Klimazonen eingeteilt werden: Nordvietnam, Zentralvietnam und Südvietnam. Jede dieser Zonen hat ihr spezifisches Klima.
- Nordvietnam: Hier herrscht subtropisches Klima. Mit warmen Sommern und milden Wintern wird diese Region stark vom Monsun beeinflusst.
- Zentralvietnam: Diese Zone hat ein subtropisches Übergangsklima. Im Sommer gibt es eine ausgeprägte Regenzeit.
- Südvietnam: In dieser Zone gibt es das ganze Jahr über ein tropisches Klima. Die Regenzeit ist besonders im Sommer stark ausgeprägt.
Es ist zu beachten, dass sich diese Klimazonen auch auf die jeweilige beste Reisezeit auswirken.

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 24 Grad im August ist die bergige Region Sapa eine wahre Oase der Frische, um der Sommerhitze Vietnams zu entkommen. Es ist auch die ideale Zeit, um das grandiose Schauspiel der Reisterrassen zu bewundern. Zu dieser Zeit schillern die Reisterrassen wunderschön grün und bieten eine malerische Kulisse, die einen Besuch wert ist.
Ein Spaziergang durch diese Reisterrassen ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, in das vietnamesische Landleben einzutauchen. Sie haben die Möglichkeit, die Bauern bei der Arbeit zu beobachten und die Komplexität des Reisanbaus zu verstehen. Der Besuch der Reisterrassen kann zu Fuß, mit dem Fahrrad oder bei einer ausgiebigeren Erfahrung bei einer Wanderung erfolgen. Dennoch sollten Sie sich auf häufige Regenschauer vorbereiten, die für die Regenzeit typisch sind. Achten Sie also darauf, Regenbekleidung und geeignetes Schuhwerk mitzunehmen.

Die Regenzeit in Vietnam variiert je nach Region, aber generell neigt sie dazu, im Oktober zu enden. Im Norden, wo es eine ausgeprägtere Unterscheidung zwischen Regen- und Trockenzeit gibt, beginnt die Regenzeit im Mai und erreicht ihren Höhepunkt zwischen Juni und August, bevor sie im Oktober nachlässt. In Zentralvietnam hingegen beginnt die Regenzeit später, typischerweise von September bis Dezember. Im Süden des Landes, einschließlich Orten wie Ho-Chi-Minh-Stadt, kann die Regenzeit bis in den November hinein andauern, obwohl sie ihren Höhepunkt in der Regel im Sommer erreicht und ab September allmählich abnimmt. Es ist wichtig zu beachten, dass trotz des Endes der Regenzeit sporadische Regenschauer immer noch möglich sind.

Für Familien, die Vietnam besuchen möchten, ist der August eine gute Wahl. Obwohl das Wetter während dieser Zeit heiß und feucht sein kann, gibt es viele Aktivitäten und Orte, die sich besonders gut für Familien eignen. Aufgrund der Monsunzeit sind Trekking-Touren in manchen Gebieten weniger empfehlenswert, aber Strandurlaube sind weiterhin möglich und bieten eine schöne Abkühlung. Strände wie die in der Halong Bucht oder auf der Insel Phu Quoc sind kinderfreundlich und bieten viele Aktivitäten für die ganze Familie. Städte wie Hanoi und Saigon sind ebenfalls eine gute Wahl, da sie viele familienfreundliche Sehenswürdigkeiten bieten. Es ist aber sicherlich ratsam, das Wetter und eventuelle Unwetterwarnungen im Auge zu behalten, und die Reiseplanung entsprechend anzupassen.

Für eine Reise nach Vietnam sollten Sie Folgendes einpacken:
- Leichte und atmungsaktive Kleidung, um der Hitze und Feuchtigkeit zu begegnen
- Langärmlige Kleidung und leichte Hosen zum Schutz vor Mücken
- Regenkleidung für den Fall von Niederschlägen
- Gute Wanderschuhe für Wanderungen und Fahrradtouren
- Feste Seifen und Shampoos, eine Trinkflasche und wiederverwendbare Taschen, um Plastikabfälle zu vermeiden
- Biologisch abbaubare Sonnencreme zum Schutz Ihrer Haut und der Meere.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Vietnam Reisenden

4.6217 Bewertungen
Thomas + Familie
5
Alles perfekt organisiert - Guide und Fahrer waren immer bestens vorbereitet und absolut zuverlässig. Die Tour enthielt Standard Ziele und viele kleine Spezialitäten abseits der Haupt Touristen Attraktionen, wie individuelle Führungen, Essen, bastelkurse. Viele tolle Erlebnisse und dazu ein guter Erholungsmix für die ganze Familie.
Mehr lesen
Ai
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ai
Agentur anzeigen
Roger und Diana Bolliger
5
Vielen Dank Ai für die tolle Organisation dieser unvergesslichen schönen Reise. Es hat alles reibungslos geklappt. Wir konnten dank den motivierten Guides vieles entdecken. Die Rundreise war sehr authentisch. Alleine hätten wir das Land nie auf diese Art und Weise kennengelernt.
Mehr lesen
Ai
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ai
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen