Südafrika-Reisen im Mai

Erleben Sie die Schönheit Südafrikas im Mai, einer idealen Zeit für unvergessliche nachhaltige Reisen. Genießen Sie angenehme Temperaturen, gutes Wetter und die blühende Natur. Egal ob Sie die berühmte Garden Route erkunden, Tiere beobachten oder einfach nur die Strände von Durban genießen möchten, Ihre maßgeschneiderte nachhaltige Reise wird zu einem außergewöhnlichen Abenteuer in Südafrika!

Unsere Reiserouten in Südafrika im Mai

Eine Reise für die Sinne
Eine Reise für die Sinne
7 Tage ab 3.195 €
  • Kapstadt
  • Camps Bay
  • Cape Peninsula
  • Grootbos
  • Hermanus
  • Cape Agulhas
  • Franschhoek
Kathrin
Die lokale Agentur von Kathrin
Entdeckerreise ins Zululand
Entdeckerreise ins Zululand
15 Tage ab 4.175 €
  • Durban
  • Sani Pass
  • Rorke’s Drift
  • iSimangaliso Wetland Park
  • Hluhluwe
  • Saint Lucia
  • Ballitoville
  • Durban International Airport
Kathrin
Die lokale Agentur von Kathrin
Kapstadt und malariafreie 'Big 5' Safari für die ganze Familie in Südafrikas Ostkap
  • City of Cape Town
  • City of Cape Town
  • Stellenbosch
  • Ostkap
Esther
Die lokale Agentur von Esther
Busch- und Strand-Luxusreise abseits der Standardroute in Südafrika und Mosambik
  • Waterberg
  • Welgevonden-Bosreserwe
  • Island of Mozambique
  • Mozambique
Sarah
Die lokale Agentur von Sarah
Aktivreise für Familien mit Teenagern: Kapstadt und die Garden Route
  • Hout Bay
  • Kapstadt
  • Simon's Town
  • Chapman’s Peak
  • Cape of Good Hope Nature Reserve
  • Boulders Beach
  • Table Mountain Aerial Cableway
  • Stellenbosch Valley
  • Cape Winelands District Municipality
  • Hermanus
  • Betty’s Bay
  • Hermanus
  • Wilderness
  • Garden Route
  • Robberg
  • Plettenberg Bay
  • Tsitsikamma Nasionale Park
  • Tsitsikamma
  • Stormsriver Hiking Trail
  • Addo Elephant National Park
Sarah
Die lokale Agentur von Sarah
Abseits der Touristenpfade: Strände, Berge, Safari und das atemberaubende Kapstadt
  • Johannesburg
  • Soweto
  • Pretoria
  • Clarens
  • Golden Gate Highlands National Park
  • Underberg
  • Sani Pass
  • Lesotho
  • Port St Johns
  • Wild Coast
  • Cintsa
  • Addo Elephant National Park
  • Plettenberg Bay
  • Robberg
  • Garden Route
  • Oudtshoorn
  • Swartberg Pass
  • Paarl
  • Stellenbosch
  • Somerset West
  • Franschhoek
  • Cape Winelands
  • Kirstenbosch
  • Victoria & Alfred Waterfront
  • Steenberg
  • Heart of Cape Town Museum
  • Bo-Kaap
  • City of Cape Town
  • Table Mountain
  • Cape Point
  • Cape of Good Hope Nature Reserve
  • Boulders Beach
  • Robben Island
Esther
Die lokale Agentur von Esther
Weiße Strände und die Big Five in Südafrika und Mosambik
  • Vilanculos
  • Bazaruto Island
  • Praia do Tofo
  • Praia de Závora
  • Inharrime District
  • Maputo
  • Inhambane Province
  • Marloth Park
  • Kruger National Park
Sabrina
Die lokale Agentur von Sabrina
Der Lebombo Eco Trail im Krüger-Nationalpark
  • Johannesburg
  • Kruger National Park
  • Blyde River Canyon
  • Sabie Spitskop
  • Barberton
Kathrin
Die lokale Agentur von Kathrin
Von Windhoek nach Kapstadt - Entdecken Sie Wüsten, Canyons und Geisterstädte
  • Windhoek
  • Kalahari
  • Lüderitz
  • Augrabies Falls
  • Great Namaqualand
  • Clanwilliam
  • Clanwilliam
  • Kapstadt
  • Flughafen Kapstadt
Kathrin
Die lokale Agentur von Kathrin
Kulturreise durch Eswatini, Lesotho, mit Big 5 und Drakensbergen
  • Soweto
  • Johannesburg
  • Apartheid Museum
  • Hazyview
  • Blyde River Canyon
  • Kruger National Park
  • Swasiland
  • KwaZulu-Natal
  • Ghost Mountain Inn
  • iSimangaliso Wetland Park
  • Saint Lucia
  • Hluhluwe–Imfolozi Park
  • Umhlanga
  • Durban
  • Drakensberg Location
  • Cathedral Peak
  • Lesotho
  • Underberg
  • Himeville
Sarah
Die lokale Agentur von Sarah
Familien-Rundreise von Kapstadt bis Kapstadt entlang der Garden Route
  • Tafelberg
  • Flughafen Kapstadt
  • Kapstadt
  • De Hoop Nature Reserve
  • Heidelberg
  • Botlierskop Private Game Reser
  • Knysna Lagoon
  • Garden Route
  • Swartberg Pass
  • Oudtshoorn
  • Robertson
Sarah
Die lokale Agentur von Sarah
Erleben Sie Südafrika abseits der Touristenpfage und entdecken Sie die Victoriafälle mit dem Zug
  • Durban
  • Umhlanga Rocks
  • iSimangaliso Wetland Park
  • Saint Lucia Park
  • Mkuze
  • Mkuze Game Reserve
  • Ghost Mountain
  • Nkomazi
  • Pretoria
  • Warmbaths
  • Bela-Bela
  • Limpopo Highlands
  • Bulawayo
  • Mpopoma River
  • Hwange
  • Victoria Falls National Park
  • Victoria Falls
Esther
Die lokale Agentur von Esther
Weitere Südafrika Reiseideen (19)

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf Südafrika spezialisierten lokalen Agenturen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man im Mai in Südafrika unternehmen?

Im Mai bietet Südafrika eine Vielzahl von Aktivitäten, die Sie nicht verpassen sollten.

  • Erspähen Sie die Big Five (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant, Büffel) im Kruger-Nationalpark.
  • Wandern Sie in der beeindruckenden Bergkette der Drakensberge.
  • Besuchen Sie das äußerst informative und interessante Apartheid-Museum in Johannesburg.
  • Genießen Sie die Weinregion rund um Kapstadt und ihre zahlreichen Weingüter.
  • Unternehmen Sie einen Roadtrip entlang der landschaftlich vielfältigen Garden Route.

Wann nach Südafrika reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Südafrika ist von zwei Jahreszeiten gekennzeichnet: die Sommer sind warm und feucht (November bis März) und die Winter trocken und kühler (April bis Oktober). In der Region des Western Cape fällt zwischen Juni und August jedoch Regen. Das ist gut: denn zu jeder Jahreszeit hat Südafrika etwas zu bieten. Von April bis Oktober ist die Safari-Saison. Von November bis März sind die Strände im Western Cape idyllisch. Wenn Sie zwischen Juni und September hier her kommen, werden Sie auch die Möglichkeit haben, Wale zu beobachten... Und dann ist da natürlich noch die Küste Kwazulu-Natal, die sich das ganze Jahr über fürs Baden eignet. Eine Südafrika-Reise kann also das ganze Jahr über gemacht werden.

Beste Reisezeit entdecken

Eine Reise nach Südafrika im Mai bietet viele Vorteile. Es ist der Beginn des südafrikanischen Winters, daher sind die Temperaturen milder und ideal für Safaris oder Erkundungstouren, ohne unter intensiver Hitze zu leiden. Zudem steigen Ihre Chancen, wilde Tiere zu sichten, da sie sich in der Nähe von Wasserstellen aufhalten. Es ist also eine der besten Reisezeiten mit wenig Niederschlägen und generelle Nebensaison. Daher können Sie die Sehenswürdigkeiten ohne Menschenmassen genießen. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Klima je nach Region erheblich variieren kann. Ihre lokale Agentur wird Ihnen eine speziell darauf abgestimmte Route anbieten und mit Tipps bei Seite stehen.

Im Mai bietet Südafrika eine große Auswahl an Aktivitäten. Durban zeichnet sich durch viel Sonnenschein und nur wenigen Regentagen aus. Für Naturfans können die Region Kwazulu-Natal erkunden, wo Sehenswürdigkeiten wie St. Lucia und sein von der UNESCO zum Welterbe erklärten Flussdelta warten. Für Safarifans ist der Hluhluwe Park, das älteste Reservat Südafrikas, ein Muss. Wenn Sie Safaris in der Region Limpopo bevorzugen, empfehlen wir den Marakele Nationalpark während der Trockenzeit von Mai bis September.

Im Mai beginnt in Südafrika der Winter, was angenehmere Temperaturen für Besichtigungen bedeutet. Das Wetter variiert jedoch stark je nach Region. In Johannesburg und Kapstadt liegen die Temperaturen etwa bei 20 Grad. Der Südwesten verzeichnet eine durchschnittliche Temperatur von 19 Grad und eine Wassertemperatur von rund 18 Grad.

Im Mai genießt die Stadt Kapstadt ein angenehmes Klima. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 15 Grad, mit nächtlichen Mindesttemperaturen von 10 Grad und tagsüber bis zu 21 Grad.

Die 300 km lange Garden Route ist ein tolles Erlebnis für Südafrika-Reisende. Im Mai ist das Klima mild und ideal für die Erkundung der üppigen Natur, die Sie erwartet. Wir empfehlen, die Reise in Kapstadt zu beginnen und zwei Tage dort zu verbringen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Weinberge von Stellenbosch und den Tafelberg-Nationalpark zu besuchen. Dann geht es weiter nach Hermanus. Im Mai sind von der Küste aus Wale sichtbar, eine einzigartige Erfahrung. Fahren Sie dann weiter nach Oudtshoorn, bekannt für seine Straußenfarmen und beeindruckenden Höhlen. Auch in der Stadt Knysna, berühmt für ihr türkisfarbenes Lagunenwasser und das Naturreservat Featherbed, sollten Sie einige Tage einplanen. Der vorletzte Halt Ihrer Reise ist Tsitsikamma, ein Nationalpark mit atemberaubenden Landschaften sowohl an Land als auch im Ozean. Genießen Sie dann Ihren letzten Tag zur Erholung, bevor es zurück nach Kapstadt geht.

Eine Safari in Südafrika im Mai will sorgfältig geplant werden. Es ist der Beginn der Trockenzeit und damit ideal, um die Tierwelt zu beobachten. Zunächst sollten Sie sich für einen der zahlreichen Nationalparks entscheiden. Der Krüger-Nationalpark ist eine ausgezeichnete Option mit einer Vielzahl von Tieren. Weitere Möglichkeiten sind der Addo Elephant National Park oder der Pilanesberg Nationalpark. Bestimmen Sie dann die Dauer Ihrer Safari, ob wenige Stunden oder mehrere Tage. Packen Sie bequeme und dem Klima angemessene Kleidung, ein gutes Fernglas zur Tierbeobachtung und ausreichend Sonnenschutz mit.

Ja, der Mai ist eine ausgezeichnete Wahl für eine Safari in Südafrika. In diesem Monat beginnt die Trockenzeit im südlichen Afrika. Diese Phase ist ideal für Tierbeobachtungen, da die Vegetation dünner ist und Tiere sich oft um Wasserstellen versammeln. Insbesondere der Krüger-Nationalpark wird für Safaris zwischen Mai und September empfohlen. Dennoch gibt es auch andere großartige Safari-Ziele, wie den Chobe-Nationalpark in Botswana oder den Hwange-Nationalpark in Simbabwe.

Für eine Familienrundreise nach Südafrika ist es wichtig, die Reisezeit sorgfältig zu wählen. Der Mai ist eine ausgezeichnete Wahl, da er angenehme Temperaturen für Outdoor-Aktivitäten bietet, ohne dass es zu heiß ist. Darüber hinaus ist es der Beginn der Trockenzeit, was ideale Bedingungen für Safaris und Tierbeobachtungen bietet. Südafrika ist sehr kinderfreundlich und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die Kinder begeistern werden, wie zum Beispiel Safaris, Strandtage und kulturelle Entdeckungstouren. Beachten Sie jedoch, dass Südafrika aufgrund seiner geografischen Lage auf der Südhalbkugel unterschiedliche Klimazonen hat, sodass das Wetter je nach Region variieren kann. Bevor Sie Ihre Reise planen, sollten Sie sich über das spezifische Klima in den Regionen informieren, die Sie besuchen möchten.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Südafrika ist stark abhängig von den geplanten Aktivitäten und den Regionen, die Sie besuchen möchten. Generell gelten jedoch der europäische Frühling und Herbst, also die Monate von März bis Mai und von September bis November, als gute Reisezeit.
In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm mild und die Chance, Tiere beobachten zu können, ist besonders hoch. Insbesondere die Wintermonate von Mai bis September sind trocken, mit milden Tagestemperaturen und idealen Bedingungen für Tierbeobachtungen im Kruger Nationalpark oder anderen Nationalparks und Wildreservaten.
Für die Garden Route und Kapstadt sind die Monate von September bis Mai zu empfehlen. Vor allem die Sommermonate punkten mit viel Sonnenschein und warmen Temperaturen. Die Regenwahrscheinlichkeit ist zudem super niedrig, sodass Ihrer Reise nichts im Wege steht.
Es ist jedoch zu beachten, dass Südafrika verschiedene Klimazonen hat und das Wetter daher je nach Region variieren kann. Daher ist es ratsam, sich vor der Planung Ihrer Reise über das spezifische Klima in den Regionen zu informieren, die Sie besuchen möchten.

Die beste Zeit zum Wandern in Südafrika ist während der trockenen Wintermonate von Mai bis September. In dieser Zeit sind die Temperaturen milder und angenehmer für Outdoor-Aktivitäten. In vielen Gebieten, wie den Drakensbergen oder dem Blyde River Canyon, bietet der Winter zudem eindrucksvolle Landschaften und weniger Reisende. Beachten Sie jedoch, dass die Temperaturen in höheren Lagen abends stark sinken können. Daher ist es ratsam, sowohl warme als auch leichte Kleidung mitzunehmen. Das Wandern entlang der Küste ist das ganze Jahr über möglich, wobei der südafrikanische Winter auch hier angenehmere Temperaturen bietet.

Im Mai ist es Herbst in Südafrika. Da das Land auf der Südhalbkugel liegt, sind die Jahreszeiten im Vergleich zur Nordhalbkugel entgegengesetzt. Der Herbst ist eine Übergangszeit und bietet angenehme, mildere Temperaturen.
Durchschnittliche Tagestemperaturen liegen im Bereich von 19 bis 20 Grad, während die Nachttemperaturen auf 7 bis 9 Grad fallen.
In Bezug auf Niederschläge ist der Mai normalerweise nicht als Regenzeit bekannt. Der Regen fällt hauptsächlich in den Wintermonaten von Juni bis August, insbesondere in Kapstadt und den westlichen Regionen des Landes. Die Niederschläge im Mai sind vergleichsweise geringer, mit einem durchschnittlichen Niederschlagswert von 15mm.

Ja, es ist möglich, einen Strandurlaub mit einer Safari im Krüger Nationalpark zu kombinieren. Der Mai ist eine gute Zeit dafür, da es Winter in Südafrika ist und die Temperaturen angenehm sind. Die Strände an der Ostküste von Südafrika, wie Durban am indischen Ozean, sind im Mai weniger überlaufen. Gleichzeitig ist es die Trockenzeit im Krüger Nationalpark, was die Tierbeobachtung erleichtert. Die Kombination aus Strand und Safari bietet eine abwechslungsreiche und spannende Reiseerfahrung. Beachten Sie jedoch, dass die Distanz zwischen den Stränden und dem Nationalpark erheblich sein kann und Sie Ihre Reiseroute entsprechend planen sollten.

Die Reiseerfahrungen von Evaneos-Reisenden, die im Mai Südafrika besucht haben, können Sie auf unserer Webseite finden. Dort haben ehemalige Reisende ihre persönlichen Erfahrungen, Tipps und Empfehlungen geteilt. Diese können Ihnen bei der Planung Ihrer eigenen Reise helfen. Sie können auch einen Blick auf die Bewertungen unserer lokalen Reiseagenturen werfen, um einen Eindruck von der Qualität ihrer Dienstleistungen zu bekommen.

Im Mai ist Port Elizabeth ein ausgezeichnetes Ziel für Outdoor-Aktivitäten.
- Tierbeobachtungen: Im Mai können Sie mit etwas Glück Buckelwale und südliche Glattwale in der Algoa Bay beobachten. Die Touren starten im Hafen von Port Elizabeth.
- Strandaktivitäten: Port Elizabeth bietet traumhafte Strände, ideal für Spaziergänge und Entspannung. Pollok Beach ist besonders ruhig und zum Surfen beliebt.
- Kulturelle Erlebnisse: Besuchen Sie historische Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, im Kolonialstil erbaut, oder die historische Stadtbibliothek im viktorianisch-gotischen Stil.
- Kunstszene: Entdecken Sie die lebendige Kunstszene von Port Elizabeth in verschiedenen Galerien und Ateliers in der Stadt.
- Gastronomie: Genießen Sie die lokale Küche in den zahlreichen Restaurants der Stadt.

Für eine Reise nach Südafrika sollten Sie einige wesentliche Dinge in Ihren Koffer packen:
- Bequeme und unauffällige Kleidung, um die Aufmerksamkeit der Tiere nicht auf sich zu ziehen
- Leichte Kleidung für Safaris während des südafrikanischen Sommers
- Eine Fleecejacke oder warme Kleidung für Abende unter freiem Himmel
- Sonnenschutz: Sonnenbrille, Hut, Kappe, umweltfreundliche Sonnencreme
- Gute Wanderschuhe
- Eine Trinkflasche und eine Stofftasche, um Einwegplastik zu vermeiden
- Ein Erste-Hilfe-Set und Mückenschutz.
Denken Sie daran, leicht zu reisen! Damit Ihre Reise so nachhaltig wie möglich ist, ist das auch beim Kofferpacken entscheidend.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Südafrika Reisenden

4.778 Bewertungen
Uwe Mestemacher
5
Sehr gute Planung und Beratung. Sehr gute Unterstützung während der Reise!
Mehr lesen
Kathrin
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Kathrin
Agentur anzeigen
Heidi & Simon
5
Es war für uns das zweite Mal, dass wir mit Evaneos eine Reise gebucht haben und sind erneut mehr als begeistert. Alles wurde individuell auf unsere Wünsche zugeschnitten, die sorgfältige Auswahl der Unterkünfte, die Abwechslung, die Betreuung vor Ort - einfach so fantastisch!!! Wir haben in Südafrika 2x in **** Lodges übernachtet, die sogar soziale Projekte unterstützen - z.B. eine Schule finanzieren. So hatten wir selbst das Gefühl einen Beitrag zu leisten. Ich wüßte nicht, was man hätte besser machen können. So macht Reisen Spass!
Mehr lesen
Esther
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Esther
Agentur anzeigen
Familie Bastet
5
Zu Beginn der Planungen unseres dreiwöchigen Südafrikaurlaubes haben wir mehrere Anfragen bei unterschiedlichen Online-Reiseagenturen gestellt, so auch bei Evanos. Auf diesem Wege kam der Kontakt zu Esther und ihrem Team von der lokalen Agentur zustande. Bereits während der ersten Absprachen war schnell klar, dass man unsere Wünsche am besten umsetzen kann. Schlussendlich hat man für unsere Bedürfnisse (zwei Erwachsene und ein siebenjähriges Kind) die ideale Reise erarbeitet. Unsere Bedürfnisse und Wünsche wurden stets ernst genommen und zu 100% umgesetzt. Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die tolle Betreuung und den angenehmen Kontakt bedanken! Unsere Erwartungen an die Reise wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen!!! Diese lokale Agentur können wir somit uneingeschränkt empfehlen!
Mehr lesen
Esther
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Esther
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen