Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Südafrika Wildlife und Natur vom Kruger Nationalpark bis nach Kapstadt 

  • Klassiker
Diese Tour bietet die Vielfalt Südafrikas vom Kruger Nationalpark bis nach Kapstadt - eine Rundreise im klassischen Stil für alle, die weniger Zeit zur Verfügung haben. Sie können diese Route, die die Highlights Südafrikas miteinander verbindet, allein und unabhängig befahren oder von einem erfahrenen Guide begleitet werden.

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: ​Ankunft in Johannesburg

Nach Ihrer Landung am Flughafen in Johannesburg steht Ihr Mietwagen bereits zur Abholung für Sie bereit. Je nach Ankunftszeit können Sie noch ein wenig die Stadt erkunden. Interessante Sehenswürdigkeiten sind: Das Apartheitsmuseum, Soweto, New Town, Constitution Hill Museum, die Wiege der Menschheit Museum und Melville Village. Ihre Unterkunft ist ein stilvolles Boutique Gästehaus und bietet Ihnen Ruhe und Entspannung nach einem langen Flug.

Fahrzeiten: 23km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Johannesburg
Unterkunft
Nacht im 44 on Livingston Guest House (Johannesburg)

Tag 2: ​Weiterfahrt und Aufenthalt in Malelane

Eine etwas längere Fahrt führt Sie heute nach Malelane, gelegen vor den Toren des Kruger Nationalparks. Auf Ihrem Weg passieren wir das Makobulaan Naturreservat und die Sudwala Höhlen, die Sie bei Interesse besuchen können. 

Ihre Unterkunft liegt nur wenige Kilometer außerhalb des Parks, im kleinen Ort Malelane. Durch das Malelane Gate können Sie an den nächsten zwei Tagen auf Pirschfahrt durch den Kruger Nationalpark gehen. In gemütlichen Zimmern können Sie nach einem langen und aufregenden Tag entspannen.

Fahrzeiten: 405 km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Kruger National ParkMakobulaan Nature Reserve
Unterkunft
Nacht im Mhlati Cottages (Makobulaan Nature Reserve)

Tag 3: Flora und Fauna im Makobulaan Naturschutzgebiet

Das Makobulaan Naturschutzgebiet ist ein gut gehütetes Geheimnis. Das Reservat bietet vielfältige Landschaften, wie Highveld Grasland, oft mit wilden Blumen und Proteas bewachsen, dicke grüne Kiefern, bewaldete Schluchten und kühle Bäche, forellenreiche Bäche. Das Reservat ist ideal fürs Fliegenfischen, Vogelbeobachtung und Wandern. Dieses 1000 ha Heiligtum ist ein Ort der Ruhe mit unberührter Natur und einem weiten Blick über den Mpumalanga Kulisse.

Ein Besuch in Makobulaan sollte auch einen Besuch der benachbarten Sudwala Höhlen einschließen. Die Höhlen geben den Besuchern einen Einblick in die Vergangenheit, als dieses Gebiet noch ein flaches Binnenmeer war. Sie setzen sich aus einem Labyrinth von Gängen und riesigen Kammern zusammen und bergen Geheimnisse der frühesten bekanntesten Lebensformen.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Kruger National ParkMakobulaan Nature Reserve
Unterkunft
Nacht im Mhlati Cottages (Makobulaan Nature Reserve)

Tag 4: Wilde Tiere im Kruger Nationalpark

Die Wildnis wartet auf Sie  - und mit ihr die BIG FIVE: 

Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Büffel. Mit einer Größe von19.633 km², ist der Kruger Nationalpark eines der größten Wildreservate in Afrika. Bereiche des Parks wurden zunächst von der Regierung der südafrikanischen Republik im Jahr 1898 geschützt bevor das Gebiet im Jahre 1926, Südafrikas erster Nationalpark wurde. Insgesamt ist der Park Heimat von 147 verschiedenen Säugetierarten und 517 Vogelarten. Von der Brücke, die über den Crocodile River führt, können Sie Krokodile, Flusspferde und mit viel Glück, badende Elefanten beobachten. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Kruger National ParkMakobulaan Nature Reserve
Unterkunft
Nacht im Mhlati Cottages (Makobulaan Nature Reserve)

Tag 5: ​Inlandsflug nach Port Elizabeth

Früh am Morgen fahren Sie zurück zum Flughafen von Johannesburg.  Nach der Abgabe Ihres Mietfahrzeugs checken Sie für Ihren Flug nach Port Elizabeth ein. Die Flugdauer beträgt 1h45 min. Nach Ihrer Landung am Flughafen in Port Elizabeth steht Ihr neuer Mietwagen bereits zur Abholung für Sie bereit. Sie fahren direkt weiter zu Ihrer Unterkunft, in der Sie sich für den nächsten Tag ausruhen können.

Fahrzeiten: 425 km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Forest Hall (Port Elizabeth)

Tag 6: ​Weiterfahrt zum Cape St. Francis

Es erwarten Sie entspannte Stunden am Indischen Ozean. Die Küste vor Cape St. Francis, ist eines der besten Surf-Gebiete Südafrikas. Ihre Unterkunft liegt unmittelbar am Strand und bietet sehr viel Komfort. Es gibt ein Gesundheits- und Beauty-Spa, ein preisgekröntes Restaurant, hervorragenden Service und herrliche Strände. Auch eine Vielzahl an Aktivitäten werden angeboten, wie z.B. Angeln, Radfahren, Golf, Sandboarding, Surfen, Walbeobachtungen, Schnorcheln und Jet-Ski fahren. 

Fahrzeiten: 120 km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Cape St Francis
Unterkunft
Nacht im Cape St. Francis Resort (Cape St Francis)

Tag 7: Aufenthalt in Cape St. Francis

Ein einziger Tag, um Cape St. Francis zu erkunden ist kaum genug: deshalb haben Sie heute noch einmal die Gelegenheit. Das nahe Pinguin-Rettungs- und Rehabilitationszentrum, gewehrt Ihnen einen Einblick in das Arbeitsleben des Seevogel-Krankenhauses . "The Canals", sind ein weit verzweigtes Kanalnetz und geben dem Ort einen Hauch von Venedig. Hier kann man Bootstouren buchen oder Paddelboote ausleihen. Eines werden Sie in Cape St. Francis nicht vermissen und das ist Langeweile.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Cape St Francis
Unterkunft
Nacht im Cape St. Francis Resort (Cape St Francis)

Tag 8: ​Weiterfahrt zum Tsitsikamma Nationalpark

Heute machen Sie sich auf den Weg zum Tsitsikamma Nationalpark, 'Ort des funkelnden Wassers', wie er von den alten San genannt wird -  ein wahres Naturparadies und einer der schönsten Orte in ganz Südafrika.

Nach dem Einchecken in Ihre Unterkunft, auβerhalb des Parks gelegen, können Sie im Anschluss den Nationalpark besuchen und ausgiebig erkunden. 


Fahrzeiten: 115 km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Tsitsikamma Nationalpark
Unterkunft
Nacht im Tsitsikamma Village Inn (Tsitsikamma Nationalpark)

Tag 9: Aufenthalt im Tsitsikamma Nationalpark

Wasserfälle, Flüsse, Teiche, Klippen, tiefe Schluchten, weiße Sandstrände, tosende Wellen und tropischer Regenwald finden Sie im Tsitsikamma Nationalpark. Es gibt viele außergewöhnliche Wanderwege zu entdecken, wie z.B. die Hängebrücke über dem Storms River und dessen Umgebung. Sie werden von der Schönheit der Natur begeistert sein.

Für Adrenalinsüchtige empfehlen wir einen Bungeejump von der Bloukrans Brücke. Mit 216 m ist sie die höchste Brücke Afrikas. Bei Interesse können Sie Kayak Touren  im Storm River Mouth unternehmen und/oder das Tenikwa Awareness Wildlife Center besuchen, das unweit des Parks liegt.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Tsitsikamma Nationalpark
Unterkunft
Nacht im Tsitsikamma Village Inn (Tsitsikamma Nationalpark)

Tag 10: Weiterfahrt nach Knysna

Heute geht Ihre Reise weiter nach Knysna. Hier geht es zu wie in Old Europe. Die charmante Stadt, mit vielen Künstlern, Bars, Ferienhaussiedlungen, tollen Stränden und interessanten Geschäften, liegt eingebettet zwischen dem Bergwald der Outentiqua Berge und einer großen Salzwasser-Lagune, welche zum nationalen Naturdenkmal erklärt wurde. In der Lagune gibt es zwei größere Inseln die jeweils mittels Landbrücken mit dem Festland verbunden sind. Mitten durch die Lagune führt eine extrem lange Eisenbahnbrücke, die alleine dem Outeniqua Choo-Tjoe (einem Dampfzug) vorbehalten ist. 

Zwei Felsen, die Knysna Heads, bilden zum Meer hin den Lagunenausgang. Die in der Lagune gezüchteten Knysna Austern sind bei Feinschmeckern sehr beliebt. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der Ferienort Brenton on Sea mit traumhaften, endlos langen Sandstränden. 


Fahrzeiten: 95 km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Knysna
Unterkunft
Nacht im Oyster Creek Lodge (Knysna)

Tag 11: Aufenthalt in Knysna

Knysna ist wegen seiner Lage und dem fast unübersehbaren Freizeitangebot das touristische Zentrum der Garden Route. Viele Seen und Flüsse in der Umgebung von Knysna sind für Motorsportboote gesperrt und sind ein ideales Gebiet für Ausflüge mit dem Kanu. Knysna ist ein Paradies besonders für Mountainbiker. Verschiedene Wege für Freizeitsportler und ambitionierte Fahrer stehen zur Verfügung. Räder können ausgeliehen werden.

Knysna hat viele wunderschöne Reitwege. Reitschulen bieten Touren für Anfänger und Fortgeschrittene an und Sie können zwischen Ausritten im Wald, an der Küste, im Fynbos Gebiet und in den Bergen wählen. Tauchgänge von Land aus werden z.B. am Eastern Head angeboten. Hier haben Sie die Möglichkeit, zum Paquita Wrack zu tauchen oder die Knysna Seepferdchen zu sehen



Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Knysna
Unterkunft
Nacht im Oyster Creek Lodge (Knysna)

Tag 12: ​Weiterfahrt nach Oudtshoorn

Die Fahrt nach Oudtshoorn führt Sie ins Landesinnere und vorbei an atemberaubenden Landschaften. Sie passieren den landschaftlich wunderschönen Outeniqua Pass, der tolle Ausblicke bis zur Küste und über die Ebenen der Karoo erlaubt. Oudtshoorn ist die Heimat des Vogel Strauβ und bekannt für seine zahlreichen Strauβenfarmen, die zu einem Besuch einladen.

Ein weiteres Hightlight der Gegend sind die Cango Caves, welche zu den schönsten Höhlensystemen der Welt gezählt werden. Alle Höhlen enthalten umfangreiche Tropfstein-Formationen von beeindruckender Größe. Auβerdem lohnt ein Besuch der Meerkat Magic Conservation. Hier kann man die kleinen putzigen Erdmännchen in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten und gut ausgebildete Ranger vermitteln jede Menge interessante Fakten über das Leben der Tiere. Ihre Unterkunft liegt ca. 8 km vom Stadtzentrum entfernt und ist umgeben von einzigartiger Natur. Toller Service und gute Küche, im hauseigenen Restaurant, erwarten Sie auf der Montana Gästefarm.

Fahrzeiten: 120 km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Outeniqua Pass, Oudtshoorn
Unterkunft
Nacht im Montana Guest Farm (Oudtshoorn)

Tag 13: ​Weiterfahrt nach Kapstadt

Das letzte Ziel Ihrer Reise ist Kapstadt, die Mother City, wie sie liebevoll von den Einheimischen genannt wird. Kapstadt ist die älteste Stadt in Südafrika mit einem kulturellen Erbe von mehr als 300 Jahren.  

Ihre Unterkunft liegt im Stadtteil Oranjezicht unterhalb des Tafelbergs. Die zentrale Lage ermöglicht es Ihnen, das Stadtzentrum zu Fuß zu erkunden und die zahlreichen Restaurants und Bars auf der nahen Kloof Street kennen zu lernen. 


Fahrzeiten: 380 km 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
KapstadtKap der Guten Hoffnung
Unterkunft
Nacht im Esperanza Guest House (Kap der Guten Hoffnung)

Tag 14: Aufenthalt in Kapstadt

Die Sehenswürdigkeiten in und um Kapstadt sind nahezu unerschöpflich. Das Umland besticht durch die Winelands, mit der Gegend um Stellenbosch, Paarl und Franshoek. Aber auch die West Coast und das Breede River Valley sind einen Tagesausflug wert. 

Zwischen wunderschönen kap-holländischen Häusern, dem bunten malayischen Viertel Bo Kaap und dem Hafen finden sich zahlreiche Straßencafés, Museen, historische Gebäude, Restaurants und natürlich das moderne Kapstadt. Mit dem Duft von würzigem malayischem Essen, dem wunderbaren Wein der umliegenden Weingüter und dem vibrierenden Nachtleben der Long Street, wird Kapstadt definitiv all Ihre Sinne berauschen.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
KapstadtKap der Guten Hoffnung
Unterkunft
Nacht im Esperanza Guest House (Kap der Guten Hoffnung)

Tag 15: Ein letzter Tag in Kapstadt

Kapstadt selbst bietet einen bunten Mix an kulturellen Sehenswürdigkeiten, Natur und Abenteuer. Es beherbergt allein vier der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten ganz Südafrikas wie den Tafelberg, den botanischen Garten Kirstenbosch, die Victoria und Alfred Waterfront und Robben Island. Letztere gelangte zu traurigem Ruhm durch die jahrelange Gefangenschaft Nelson Mandelas.

Wer Abenteuer und die sportliche Herausforderung sucht, findet Bergsteigen, Wandern und jede Menge Wassersportaktivitäten, wie Surfen und Tauchen. Sonnenhungrige werden an einem der vielen Strände sicher ein Plätzchen finden und auch Shoppingliebhaber kommen nicht zu kurz.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
KapstadtKap der Guten Hoffnung
Unterkunft
Nacht im Esperanza Guest House (Kap der Guten Hoffnung)

Tag 16: ​Abreise

Nach der Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Kapstadt, endet Ihre Reise. Nach der Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Kapstadt, endet Ihre Reise.

Fahrzeiten: 30 km

Etappen
Kapstadt

Johannesburg Kruger National Park Makobulaan Nature Reserve Port Elizabeth Cape St Francis Tsitsikamma Nationalpark Knysna Outeniqua Pass Oudtshoorn Kapstadt Kap der Guten Hoffnung

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 2.210 € / 16 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers 6 Pers
Preis pro Person: Hauptsaison:  01.01 bis 31.122.210 €1.750 €1.550 €

Im Preis enthalten

  • 15 Nächte in 3x und 4 Sterne Unterkünkften
  • 15x Frühstück, 0x Mittagessen, 0x Abendessen
  • Mietwagen der Klasse C (Honda Jazz oder ähnliches Model)
  • Unbegrenzte Kilometer und Vollkaskoversicherung
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Informationsmaterial
  • Lokale Kontaktperson
  • Buchung und Reservierung optionaler Aktivitäten im Voraus

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge
  • Nationalparkgebühren
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Privatausgaben und Trinkgelder
  • Optionale Aktivitäten
  • Private Reiserücktritt- und Krankenversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Südafrika
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Kathrin in Südafrika wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Südafrika Reiseideen (36)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen