Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Naturreisen Irland

Naturreisen Irland

Naturreise Irland - jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen für Naturreisen in Irland

  • Klassiker
Den wilden Norden entdecken 
ca. 7 Tage ab 420 €
  • Klassiker
Mietwagen Rundreise mit Charme und Flair 
ca. 10 Tage ab 690 €
  • Komfort & Premium
Imposante Schlösser und prächtige Herrenhäusern 
ca. 8 Tage ab 4.800 €
  • Klassiker
Insel der Mythen und Sagen
ca. 8 Tage ab 450 €
  • Klassiker
Familienspaß auf der grünen Insel 
ca. 8 Tage ab 570 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Game of Thrones Tour 
ca. 8 Tage ab 580 €
  • Klassiker
Highlights und Glanzpunkte des Landes
ca. 15 Tage ab 970 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Authentische Kleingruppenreise
ca. 8 Tage ab 1.000 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Den Nordwesten authentisch entdecken
ca. 8 Tage ab 440 €
  • Klassiker
Stadt, Land und Meer mit der Familie
ca. 8 Tage ab 570 €
  • Klassiker
Natur und Entspannung pur
ca. 8 Tage ab 520 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Land, Leben und Leute im Norden 
ca. 8 Tage ab 1.120 €

Unsere lokalen Irland Reiseexperten

Warum nach Irland reisen?

Entdecken Sie geheimnisvolle Orte und einzigartige Landschaften und erleben Sie bei einer von Evaneos individuell geplanten Irland Rundreise die Grüne Insel. Céad míle fáilte: in Irland heißt man Sie nicht einfach willkommen, sondern «Tausend Mal Willkommen»! Diese gälische Begrüßung ist den Irländern wie auf den Leib geschnitten: sie sind warmherzig. Unser Wissen über dieses schöne Land ist jedoch sehr begrenzt. Wir haben alle schon von der über...

Entdecken Sie geheimnisvolle Orte und einzigartige Landschaften und erleben Sie bei einer von Evaneos individuell geplanten Irland Rundreise die Grüne Insel. Céad míle fáilte: in Irland heißt man Sie nicht einfach willkommen, sondern «Tausend Mal Willkommen»! Diese gälische Begrüßung ist den Irländern wie auf den Leib geschnitten: sie sind warmherzig. Unser Wissen über dieses schöne Land ist jedoch sehr begrenzt. Wir haben alle schon von der überwältigenden Schönheit der Seen in der Region Connemara gehört, die den französischen Sänger Michel Sardou zu seinem Lied "Les lacs du Connemara" inspiriert haben. Das ist richtig. Es gibt sicher auch guten Fisch dort. Das ist auch richtig. Es steht zu befürchten, dass es während des gesamten Aufenthalts in Irland regnet. Weder richtig noch falsch: das Wetter kann sich sehr schnell ändern. Stellen Sie sich nur einmal die Pracht einer Landschaft vor, die nach einem Regenschauer von der Sonne mit Glanz überzogen wird und Sie werden erkennen, dass ein grauer Himmel nicht nur schlechte Seiten hat. 


Irland ist perfekt für Ausflüge geeignet, sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder mit einem Boot. Aber man kann das Land auch wunderbar auf einer Autotour erkunden. Freizeitaktivitäten wie Golf oder Angeln ziehen ebenfalls viele Besucher an. Das geschichtsträchtige Irland mit seinen Mythen und Legenden kann am besten bei der Besichtigung der zahlreichen Dolmen, mittelalterlichen Schlösser und alten Herrenhäusern entdeckt werden.

Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Irland Reisenden

4.6/5
67 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihren Natururlaub in Irland gut vor

Entdecken Sie die schönsten Naturparks in Irland

Bei Naturreisen in Irland werden Sie vor allem die Gegensätze der Grünen Insel in Ihren Bann ziehen. Saftig grüne Wiesen treffen auf steile Klippen, an denen die Wellen des Meeres tosen. In den zahlreichen Naturparks der Insel haben Sie die Möglichkeit, Irlands Natursehenswürdigkeiten hautnah zu erleben. Im Glenveagh Nationalpark können Sie auf 16,54 ha hohe Bergen, weite Täler, glasklare Seen und tiefe Wälder erkunden in denen Rotwild zu finden ist. Einen reizvollen Kontrast zur wilden Landschaft bietet eine historische Burg im schottischen Stil, die über den schönsten Garten Irlands verfügt. Eines der spektakulärsten Highlights bei einer Naturreise in Irland sind die Cliffs of Moher, die Sie im Geopark Burren & Cliffs of Moher als UNESCO-Weltnaturerbe bestaunen können. Spazieren Sie auf 8 km entlang der Atlantikküste und genießen Sie die Aussicht von den beeindruckenden Felsen. Auch der Nationalpark von Connemara ist sehenswert und erwartet Sie mit einer wild-romantischen Moorlandschaft und zahlreichen kleinen Seen.

Welchen Aktivitäten können Sie  in Irlands schönsten Naturschutzgebieten nachgehen?

Am authentischsten erkunden Sie die Natur Irlands zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Auf dem Wild Atlantic Way können Sie entlang der irischen Küste auf der längsten Küstenstraße der Welt entspannt die Aussicht vom Fahrrad aus bestaunen. Beim Wandern in Irland haben Sie die Möglichkeit, auf gewundenen Küsten Wegen tiefer in die wilde Naturlandschaft des Landes einzutauchen. Einsame Regionen wechseln sich mit geselligen kleinen Küstenorten ab, in denen Sie in einem authentischen Pub die irische Musik und Lebensfreude kennenlernen können. Wenn Sie Ihren Natururlaub mit etwas Kultur verbinden möchten, dann besuchen Sie unbedingt die Kylemore Abbey. Im benachbarten Dorf Cleggan können Sie einen Ausritt am Strand wahrnehmen und Irland zu Pferd erleben.

Entdecken Sie als Familie, als Paar oder mit Freunden: Irlands Naturparks

Der Norden Irlands ist ein echter Geheimtipp. Vor allem Paare, die es während Ihrer Reise gern entspannt angehen, werden es lieben die Natur im Norden Irlands zu entdecken. Profitieren Sie von den besonderen Ortskenntnissen lokaler Guides und lassen Sie sich an ganz besondere Orte führen, fernab von Touristentrubel. Auf Gobbins Cliff Walk haben Sie das Gefühl, über das Meer zu laufen. Diese Tour eignet sich besonders für Gruppen von Befreundeten. Als Familie lohnt sich ein Besuch der Dingle-Halbinsel, auf der Ihre Kinder an unberührten Sandstränden in Irlands Landschaft ausgiebig toben können.

Wann ist die beste Zeit, um die schönsten Naturparks Irlands zu besuchen?

Da das Wetter auf der grünen Insel aufgrund seiner Nähe zum Meer sehr wechselhaft sein kann, sollten Sie bei Ihrer Wanderreise in Irland unbedingt passende Regenkleidung dabei haben. Sonne, Regen, Wind und sogar Graupel sind an einem Tag möglich. In den Sommermonaten Mai bis August ist das Wetter am zuverlässigsten. Sonne und Temperaturen bis zu 25° C erwarten Sie dann. Von September bis Oktober verwandelt sich Irland in ein buntes Farbenmeer mit einem ganz besonderen Charme. Auch im Winter lohnen sich Naturreisen nach Irland. Denn dann haben Sie die Möglichkeit, Irlands Natur-Highlights in einem einmaligen Winterzauber zu erleben.


Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen