Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie
Wanderreisen Irland

Wanderreisen Irland

Individuelle Wanderreisen Irland - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen für Irland Wanderreisen

  • Sport und Abenteuer
Wanderungen entlang der wilden Westküste 
ca. 7 Tage ab 800 €
  • Sport und Abenteuer
Authentischer Wanderurlaub in Connemara 
ca. 7 Tage ab 700 €
Gruppenreise
  • Unbekannte Wege entdecken
Wandern und Sightseeing in Irlands historischem Osten 
ca. 9 Tage ab 1.300 €
  • Klassiker
Den wilden Norden entdecken 
ca. 7 Tage ab 420 €
  • Komfort & Premium
Mietwagen Rundreise mit Charme und Flair 
ca. 10 Tage ab 690 €

Entdecken Sie geheimnisvolle Orte und einzigartige Landschaften und erleben Sie bei einer von Evaneos individuell geplanten Irland Rundreise die Grüne Insel. Céad míle fáilte: in Irland heißt man Sie nicht einfach willkommen, sondern «Tausend Mal Willkommen»! Diese gälische Begrüßung ist den Irländern wie auf den Leib geschnitten: sie sind warmherzig. Unser Wissen über dieses schöne Land ist jedoch sehr begrenzt. Wir haben alle schon von der über...

Entdecken Sie geheimnisvolle Orte und einzigartige Landschaften und erleben Sie bei einer von Evaneos individuell geplanten Irland Rundreise die Grüne Insel. Céad míle fáilte: in Irland heißt man Sie nicht einfach willkommen, sondern «Tausend Mal Willkommen»! Diese gälische Begrüßung ist den Irländern wie auf den Leib geschnitten: sie sind warmherzig. Unser Wissen über dieses schöne Land ist jedoch sehr begrenzt. Wir haben alle schon von der überwältigenden Schönheit der Seen in der Region Connemara gehört, die den französischen Sänger Michel Sardou zu seinem Lied "Les lacs du Connemara" inspiriert haben. Das ist richtig. Es gibt sicher auch guten Fisch dort. Das ist auch richtig. Es steht zu befürchten, dass es während des gesamten Aufenthalts in Irland regnet. Weder richtig noch falsch: das Wetter kann sich sehr schnell ändern. Stellen Sie sich nur einmal die Pracht einer Landschaft vor, die nach einem Regenschauer von der Sonne mit Glanz überzogen wird und Sie werden erkennen, dass ein grauer Himmel nicht nur schlechte Seiten hat. 


Irland ist perfekt für Ausflüge geeignet, sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder mit einem Boot. Aber man kann das Land auch wunderbar auf einer Autotour erkunden. Freizeitaktivitäten wie Golf oder Angeln ziehen ebenfalls viele Besucher an. Das geschichtsträchtige Irland mit seinen Mythen und Legenden kann am besten bei der Besichtigung der zahlreichen Dolmen, mittelalterlichen Schlösser und alten Herrenhäusern entdeckt werden.

Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Irland Reisenden

4.6/5
67 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Wanderreise in Irland gut vor

Irland – auf der Grünen Insel erstrecken sich saftige Wiesen und Felder, so weit das Auge reicht. Mittendrin erspähen Sie flauschige Schafe als weiße Farbkleckse. An den Küsten endet das Land abrupt und fällt oft senkrecht über zerklüftete Klippen in das tiefblaue Meer ab. Entdecken Sie auf Ihrer Wanderreise durch Irland mystische Orte, geschichtsträchtige Burgruinen und prachtvolle Märchenschlösser.

Zwischen lebhaften Metropolen und verschlafenen Hafenstädten warten geheimnisvolle Seen, nebelverhangene Moore, schroffe Felsformationen und sanfte Hügel. Vielleicht finden Sie sogar Spuren der Kobolde, von denen Ihnen die gastfreundlichen Einheimischen beim einem Pint Guinness im Pub erzählen.

Wo kann ich in Irland wandern?

Killarney-Nationalpark

Die idyllische Kleinstadt Killarney ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Trekkingreise im Südwesten Irlands. Der beschauliche Ort liegt am Rand des gleichnamigen Nationalparks, der mit seinen malerischen und abwechslungsreichen Landschaften begeistert. Hier können Sie sowohl anspruchsvolle Bergtouren auf dem Gebirgsmassiv der Macgillycuddy's Reeks unternehmen als auch durch moosbewachsene Laubwälder aus uralten Eichen und Eiben spazieren.

Rund um das Ufer des riesigen Lough Leane führen nicht nur naturbelassene Pfade durch dichte Vegetation, sondern können Sie auch das restaurierte Ross Castle besichtigen. Eine besondere Wanderroute, die in Killarney beginnt, ist der berühmte Kerry Way. Dieser 214km lange Rundweg lockt vor allem ausdauernde Fernwanderer zu einem mehrtägigen Abenteuer.

Cliffs of Moher

Für die meisten Irlandbesucher sind die bekanntesten Steilklippen der Insel ein kurzweiliges Ausflugsziel, um den spektakulären Ausblick von den bis zu 214m aus dem schäumenden Atlantik aufragenden Felsen zu bestaunen. Erfahrene Wanderer bezwingen dagegen die gesamte wild-romantische Küste der Cliffs of Moher, die sich ca. 20km zwischen Doolin und Liscannor erstreckt.

Auf Ihrer spannenden Expedition werden Sie von Papageientauchern, Falken und dem Kreischen der Möwen begleitet. Anschließend können Sie Ihren Wanderurlaub in Irland über die Fernroute Burren Way fortsetzen und sich von der rauen Schönheit des Westens verzaubern lassen.

Nordirland

Auch der nordöstliche Teil der Insel, der zum Vereinigten Britischen Königreich gehört, überwältigt mit fantastischen Bilderbuchlandschaften. Evaneos wählt für Sie erfahrene Reiseexperten, die Sie während Ihrer Wanderreise durch den Norden Irlands in die Geheimnisse der schönsten Strecken einweihen.

Ergründen Sie beispielsweise den historischen Causeway Coast Way, dessen größte Attraktion der Giant's Causeway ist. Hier besteht das Meeresufer aus Basaltsäulen, die bis zu 12m aus dem Wasser wachsen. Wer schwindelfrei ist, wagt sich über die knarrenden Holzdielen der Carrick-a-Rede-Hängebrücke und schaukelt in 30m Höhe über den tosenden Wellen.

Die beste Reisezeit für eine Wanderreise in Irland

Zu jeder Reisezeit kann es in Irland zu Regenschauern kommen, die für die leuchtende Natur der Grünen Insel sorgen. Während die Sommer sehr mild sind, erreicht das Thermometer in den Wintermonaten selten den Gefrierpunkt. Das trockenere Wetter von April bis Juni verspricht die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub in Irland. Insbesondere im Juli und August erreichen die Temperaturen meistens über 20°C und bieten eine optimale Reisezeit für Besucher, die es wärmer bevorzugen.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen