Irland im August

Planen Sie Ihre Reise nach Irland im August, um die sonnigsten und wärmsten Monate des Jahres zu genießen. Mit Temperaturen zwischen 10 und 19 Grad ist dieser Monat ideal, um Dublin und andere Juwelen der Insel zu entdecken. Bereiten Sie sich auf ein einzigartiges Erlebnis vor und vergessen Sie nicht, einige Festivals in Ihre Reiseroute aufzunehmen.

Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten

Unsere Reiserouten in Irland im August

Wandern Sie entlang der wilden Westküste
  • Croagh Patrick
  • Leenane
  • Killary Sheep Farm
  • Maumeen Lough
  • Inishbofin
  • Renvyle House Hotel
  • Irland
Irmi
Die lokale Agentur von Irmi
Entdecken Sie die wilde Küsten- Inselwelt
  • Leenane
  • Killary Sheep Farm
  • Inishbofin
  • Clifden
  • Galway
Irmi
Die lokale Agentur von Irmi
Fahrradtour für die ganze Familie
  • Clifden
  • Renvyle House Hotel
  • Killary Sheep Farm
  • Kylemore Abbey
  • Leenane
  • Roundstone
Irmi
Die lokale Agentur von Irmi
Familienurlaub im wilden Westen
  • Leenane
  • Killary Sheep Farm
  • Renvyle House Hotel
  • Letterfrack
  • Inishbofin
  • Clifden
Irmi
Die lokale Agentur von Irmi
Wildes Connemara im eigenen Rhythmus entdecken - Autorundreise
  • Leenane
  • Doo Lough
  • Louisburgh
  • Westport
  • Cong
  • Finny
  • Letterfrack
  • Kylemore Abbey
  • Renvyle House Hotel
  • Roundstone
  • Clifden
  • Ballynahinch Castle
  • Connemara Smokehouse
  • Cliffs of Moher
  • The Burren National Park
  • Galway
Irmi
Die lokale Agentur von Irmi
Den wilden Norden Irlands entdecken 
  • Dublin
  • Belfast
  • Derry
  • Balbriggan
Wolfgang
Die lokale Agentur von Wolfgang

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf Irland spezialisierten lokalen Agenturen

Was kann man im August in Irland unternehmen?

Der August ist ein perfekter Monat, um viele Outdoor-Aktivitäten in Irland zu genießen. Einerseits können Sie an mehreren lokalen Festivals teilnehmen, wie dem Irish Redhead Convention in Crosshaven oder der Dublin Horse Show. Für Sportbegeisterte gibt es Surfen oder Pferderennen am Strand. Entdecken Sie außerdem das kulturelle Erbe der Insel. Besuchen Sie die Christ Church Cathedral in Dublin oder erkunden Sie irische Kunstwerke in der National Gallery of Ireland. Auf Naturfans warten Meereshöhlen an der Westküste oder Nationalparks wie der Killarney National Park.

Schließlich können Sie Coasteering ausprobieren oder einen Ausritt hoch zu Ross unternehmen. Und wenn das noch nicht genug ist, warten noch Cork, Connemara, Giant's Causeway, Belfast, Sligo, der Ring of Kerry oder Donegal für Ihre maßgeschneiderte Reiseroute!

Wann nach Irland reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Irland besitzt ein extrem feuchtes Klima: es kann tagelang regnen und man hat dann keine andere Wahl, als in den Pubs zu bleiben. Irland zählt aber auch einige schöne Tage, insbesondere im Mai, Juni, Juli und August. Man sollte daher in diesem Zeitraum nach Irland reisen, sowie im September, der ebenfalls oft angenehm ist. Der irische Winter ist mild und der Sommer auch: die Temperaturen steigen selten über 20 Grad... Das einzige Risiko ist, dass Ihre Reise eine Woche lang von Regen bestimmt wird... Aber man kann die Wetterbedingungen in Irland nicht vorhersagen und das Land ist dieses Risiko mehr als wert!
Beste Reisezeit entdecken

Im August nach Irland zu reisen bedeutet, die Insel während der Hochsaison zu besuchen. Die Vorteile sind vielfältig. Zunächst ist es der Monat, in dem das Wasser am wärmsten ist, ideal für Aktivitäten wie Kajakfahren oder Tauchen. Zudem ist das Klima äußerst angenehm, was die natürlichen Landschaften und Städte wie Dublin noch angenehmer macht. Es ist auch die Zeit der Festivals, welche die Insel bis spät in die Nacht beleben und so ein reichhaltiges kulturelles Erlebnis bieten. Es ist jedoch zu beachten, dass das Reise- und damit auch das Verkehrsaufkommen erhöht sind. Mit den Ratschlägen unserer lokalen Agenturen ist es aber ganz einfach, den Massen aus dem Weg zu gehen und trotzdem eine erlebnisreiche und gleichzeitig erholsame Reise durch Irland zu planen.

Im August haben Sie in Irland die Qual der Wahl. Wenn Sie gern Zeit in der Natur verbringen, ist Galway eine ideale Wahl. Bekannt für atemberaubende Landschaften, bietet es auch eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten. Für Kultur- und Geschichtsinteressierte ist Dublin ein Muss. Sein reiches Erbe, seine Museen und lebendigen Pubs machen es zu einem Must-See. Wenn Sie Abenteuer bevorzugen, besuchen Sie das County Donegal zum Kajakfahren oder Tauchen. Auch Connemara, ein wahres ökologisches Paradies im Westen des Landes, sollten Sie einen Besuch abstatten.

Im August ist das Wetter in Irland in der Regel mild, mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 13 und 19 Grad. In einigen Jahren können sie jedoch auf 6 Grad sinken oder bis auf 26 Grad steigen. Das Klima ist also eher kühl, aber durchaus angemessen, wenn man sich entsprechend kleidet.
Obwohl das Wetter in der Regel angenehm ist, kann ein Regenschirm nützlich sein, um sich vor gelegentlichen Schauern zu schützen.

Obwohl Juli und August beide Sommermonate in Irland sind, gibt es einige Unterschiede. Im Juli ist die Sonneneinstrahlung etwas geringer als im August, mit etwa 4 Stunden pro Tag in Galway. Es gibt jedoch weniger Regentage im Juli, was für Reisende, die Regenschauern ausweichen möchten, von Vorteil ist.
Im August ist das Klima wärmer mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 19 Grad in Dublin. Es ist auch der Monat, in dem das Wasser am wärmsten ist und ideale Bedingungen für Wassersportaktivitäten bietet.
Es ist daher wichtig, diese Unterschiede bei der Planung Ihrer Reise nach Irland zu berücksichtigen, um den Monat zu wählen, der am besten zu Ihren Vorlieben und geplanten Aktivitäten passt.

Im August erwacht Dublin zum Sommerfest, das am 7. Tag des Monats stattfindet. Diese Feier, obwohl weniger bekannt als der St. Patrick's Day, ist für die lokale Bevölkerung nicht weniger wichtig. Das Sommerfest ist eine fantastische Gelegenheit, die irische Kultur zu feiern und die langen Sommertage zu genießen. Die Festlichkeiten umfassen Open-Air-Konzerte, Straßenvorführungen und Kunsthandwerksmärkte.

Während Ihres Sommerurlaubs in Irland gibt es viele Orte, die einen Besuch wert sind. Für Geschichtsinteressierte ist Brú na Bóinne, eine der größten megalithischen Grabanlagen Europas, ein absolutes Muss. Wenn Sie gern in der Natur sind, sollten Sie die Achill-Halbinsel mit ihren feinen Sandstränden wie Keem Bay oder Coumeenole Beach in der Nähe von Dunquin nicht verpassen. Außerdem lohnt sich ein Besuch von Connemara und eine Fahrt auf der Sky Road mit spektakulären Aussichten.
Die Städte Irlands sind ebenfalls einen Besuch wert, ob Galway, bekannt für die lebhafte Atmosphäre und lebendige Musikszene, oder Dublin, reich an historischem und kulturellem Erbe. Auch die Küstenstraße Wild Atlantic Way begeistert mit ihren wilden Landschaften und spektakulären Aussichtspunkten.

Irland im August mit dem Motorrad zu befahren ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Die Wetterbedingungen sind angenehm und die Straßen in der Regel frei, was das Fahren angenehm und stressfrei macht. Hier sind einige Routen, die Sie in Betracht ziehen sollten:
- Der Wild Atlantic Way: Diese Straße entlang der Westküste Irlands bietet spektakuläre Ausblicke auf den Ozean und atemberaubende Klippenlandschaften.
- Der Ring of Kerry: Diese malerische Route führt Sie durch Berge, Seen und Wälder, mit vielen Stopps, um die Landschaft zu bewundern.
- Connemara: Dieser Nationalpark ist eine Oase der Ruhe mit Bergen, Seen und Mooren.
- Die Ostküste: Weniger bekannt, aber genauso schön, mit Sandstränden, Klippen und charmanten Dörfern.
Vergessen Sie nicht, die Wettervorhersage zu überprüfen und Ihre Übernachtungsstopps im Voraus zu planen, da die Unterkünfte im August schnell ausgebucht sein können. Ihre lokale Agentur kann dies für Sie planen und eine einzigartige Motorradroute für Sie erstellen!

Der Süden Irlands ist ein ideales Reiseziel für einen Familienurlaub und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für alle Altersgruppen. Cork ist ein perfekter Ausgangspunkt mit dem Fota Wildlife Park, wo Ihre Kinder exotische Tiere in halbfreier Wildbahn entdecken können.
Für einen Einblick in die irische Geschichte bietet das Cork City Gaol, ein ehemaliges Gefängnis, das in ein Museum umgewandelt wurde, eine faszinierende Lernerfahrung. Ein weiteres Muss ist das Blarney Castle, bekannt für seinen legendären Stein, der angeblich Eloquenz verleiht, wenn man ihn küsst.
Setzen Sie Ihre Reise in Kinsale fort, einer charmanten Küstenstadt, die für ihre Gastronomie bekannt ist. Hier können Sie Fahrräder mieten und die malerischen Landschaften der Umgebung erkunden. Vergessen Sie nicht, den Ring of Kerry zu besuchen, eine Panoramastraße mit atemberaubendem Blick auf Berge, Seen und das Meer.

Ja, man kann im Sommer in Irland baden, obwohl das Wasser im Atlantik und der Irischen See recht kühl ist. Die Wassertemperatur erreicht im August in der Regel etwa 14 Grad. Strände wie Keem Bay auf Achill Island oder Portmarnock Beach in der Nähe von Dublin sind beliebte Badeziele. Es ist wichtig zu beachten, dass das Wetter in Irland wechselhaft sein kann und es auch im Sommer regnen kann. Daher ist es ratsam, vor dem Baden den Wetterbericht zu prüfen. Es ist auch empfehlenswert, Sicherheitsmaßnahmen zu beachten und nur an bewachten Stränden zu schwimmen.

Die beste Zeit für eine Familienreise nach Irland ist in den Sommermonaten zwischen Mai und September, wenn das Wetter am trockensten und wärmsten ist. Juni und Juli bieten die meisten Sonnenstunden, während August mit Temperaturen bis zu 20 Grad am wärmsten ist. Gleichzeitig ist die Natur in voller Blüte, was Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren zu einem besonderen Erlebnis macht.

Irland kann im Sommer, insbesondere in den bekannten Hotspots, ziemlich voll sein. Trotzdem lässt sich eine Reise abseits der bekannten Pfade sehr gut planen. Abseits der Massen gibt es zahlreiche versteckte Schätze und weniger bekannte Orte, die es zu erkunden gilt.
Einige Regionen, wie der Norden Irlands, sind oft weniger überlaufen und bieten eine Fülle von natürlicher Schönheit und historischen Sehenswürdigkeiten. Die Halbinsel Inishowen oder die Grafschaft Donegal sind beispielsweise ideal für Reisende, die Ruhe und Authentizität suchen.
Mietwagenreisen können eine gute Option sein, um das Land in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und dabei Orte abseits der klassischen Pfade zu besuchen. Seien Sie bereit, die spektakulären Küstenlinien, charmanten Dörfer und atemberaubenden Landschaften zu entdecken, die Irland zu bieten hat.
Obwohl die Unterkünfte im Sommer schnell ausgebucht sein können, können unsere lokalen Agenturen Ihnen helfen, die passende Unterkunft zu finden und Ihre Reiseroute so zu planen, dass Sie das Beste aus Ihrer Reise herausholen können.

Das Klima im Süden Irlands ist im Sommer mild und angenehm. Im August betragen die durchschnittlichen Höchsttemperaturen etwa 19 Grad. Die Nächte sind jedoch kühler, mit Durchschnittstemperaturen um die 11 Grad. Sie sollten sich auf mögliche Regenschauer vorbereiten, da Irland auch im Sommer feucht sein kann. Die beste Reisezeit für den Süden Irlands sind die Sommermonate, insbesondere der August.

Für eine Reise nach Irland, unabhängig von der Jahreszeit, in der Sie sich entscheiden zu reisen, sollten Sie auf Regen vorbereitet sein! Hier sind die wesentlichen Dinge, die Sie für Ihren Aufenthalt auf der Smaragdinsel im August einpacken sollten:
- Regenkleidung, um sich während Wanderungen vor schlechtem Wetter zu schützen
- Bedeckende Kleidung, auch im Sommer, da die Nächte kühl sind
- Gute Wanderschuhe
- Einen Adapter
- Sonnenbrille und umweltfreundlichen Sonnenschutz für sonnige Tage
- Eine Trinkflasche und eine Stofftasche, um Einwegplastik zu vermeiden.
Q_AND_A_SECTION_END [DO NOT DELETE] ########

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Irland Reisenden

4.5116 Bewertungen
Sabine
5
Eine sehr gute Auswahl an Reisezielen und Unterkünften. Es hat alles sehr gut geklappt und die Kommunikation war immer sehr schnell und hilfreich.
Mehr lesen
Wolfgang
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Wolfgang
Agentur anzeigen
Gisela
4
Mir hat die Reise sehr gut gefallen. Sie war ganz nach meinen Vorstellungen zusammengestellt und die Betreuung durch die Mitarbeiterin der Agentur war hervorragend.
Mehr lesen
Irmi
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Irmi
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen