Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Brasilien Reiseziele

Brasilien, sein Karneval, sein üppiger Dschungel, seine warmen Sandstrände... Dieses Land verleitet zum Träumen. Der warmherzige Akzent seiner Bewohner, das tropische Klima und die farbenfrohen Cocktails: eine Reise nach Brasilien wird Sie ohne Zweifel Ihre Sorgen vergessen lassen. Auch wenn das Land stark entwickelt ist, wurde die Kultur des Feierns und der Musik erhalten. 

Das Land ist riesig: man sollte sich auf das Amazonas-Gebiet und den Nordosten konzentrieren, oder auf die großen Städte und die Strände im Süden. So verbringt man seinen Urlaub nicht im Flugzeug. Glücklicherweise ist die Lösung da: die Reisenden der Evaneos-Community teilen ihre Reise- und Geheimtipps mit Ihnen. Folgen Sie dem Guide!

São Paulo ist die Megalopole im Süden, eine lebendige Stadt und das wirtschaftliche Herz des Landes. Wenn Sie im Urlaub eher faulenzen möchten, sollten Sie nach Rio de Janeiro reisen, wo eine Woche ausreicht, um den Zuckerhut, den Corcovado, das Viertel Santa Teresa und die mythischen Strände Copacabana und Ipanema zu entdecken. Das Gleiche gilt für Ilha Grande, wo Sie paradiesische Strände erwarten und Sie schön tauchen können.

Brasilien unterscheidet sich von den anderen Ländern Südamerikas mit Anden-Kultur, denn es ähnelt eher der Karibik und man spricht hier Portugiesisch. An der Küste liegt auch Salvador de Bahia, eine ideale Destination, um die ausgelassene Stimmung während des Karnevals zu genießen. Es ist ein hervorragender Kompromiss für alle, die Authentisches erleben möchten, ohne bis ins Amazonas-Gebiet reisen zu müssen. Ansonsten empfiehlt sich auch im Norden die Gegend um Belém und Manaus, im Herzen des Amazonas-Gebiets. Man lernt ein anderes Brasilien kennen, wilder und weniger verwestlicht.

Nutzen Sie Ihre Reise nach Brasilien auch, um die Wasserfälle von Foz do Iguaçu oder die Sümpfe des Pantanal zu entdecken.

Julie Olagnol
Die einfache Nennung dieses Namens setzt Ihre Vorstellungskraft in Bewegung, nicht wahr? Schön und grausam, entspricht Amazonien – dieses verborgene Königreich, wo die Natur noch nicht den Kürzeren gegenüber den Menschen gezogen hat – durchaus seinen Legenden.
In diesem Fischerdorf an der Bucht von Camamu im Bundesstaat Bahia werden alle Urlaubsträume Wirklichkeit.
Das Eingangstor zur Entdeckung der wunderbaren Landschaften der Lençois Maranhenses, eines der Naturschätze Brasiliens.
Die Insel des Archipels von Tinharé im Süden des Bundesstaates Bahia ist fürwahr ein kleines Stück vom Paradies.
Capao (Brasilien)
Capao
5/5
Das im Zentrum des Bundesstaates Bahia gelegene Dorf ist friedlicher als sein Nachbarort Lençois und bildet einen idealen Ausgangspunkt für die Entdeckung der Chapada Diamantina.
Zwischen Rio de Janeiro und dem Norden des Staates Sao Paulo gelegen, bietet Costa Verde herrliche Ausblicke auf das Meer und die Mata Atlântica, auf Inseln wie auf Strände mit kristallklarem Wasser.
Die Stadt Iguazú an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien besitzt die berühmten Iguazú-Wasserfälle, die zu den schönsten der Welt zählen.
Ilha Grande ist ein bei Brasilianern besonders beliebtes Reiseziel, denn auf der Insel findet man Ruhe, Dolcefarniente und Zeit zum Träumen.
Die höchste Kaskade von Brasilien befindet sich mitten in der Chapada Diamantina.
Größte Stadt der Chapada Diamantina, 400 km von der Küste des Bundesstaats Bahia entfernt. 
Der bekannteste Strand ist Ilha Grande, der regelmäßig in der Rangliste der schönsten Strände Brasiliens zu finden ist. Mehr als 2,4 Kilometer an weißem Sandstrand bieten sich den Besuchern, nach einer 3 Stunden Wanderung.
Von der Größe der Schweiz und gelegen an der Mündung des Amazonas, ist Marajo eine großartige Insel, die sich leicht entdecken lässt.
Dieser Berg ist 1100 Meter hoch und das Wahrzeichen der Chapada Diamantina.
Olinda (Brasilien)
Olinda
5/5
Reisende, die sich für die brasilianische Kultur und Architektur interessieren, sollten nicht versäumen, Olinda zu besichtigen, eine kleine Stadt mit Kolonialarchitektur, die seit 1982 zum Welterbe der Unesco gehört.
Wenn man diese Barockstadt besucht, die 1981 als erste brasilianische Stadt ins Unesco-Welterbe eingetragen wurde, beginnt man eine wahre Entdeckungsreise in die Geschichte.
Die ausgedehnte Feuchtebene des Mato Grosso an der Grenze zu Bolivien beherbergt ein weltweit einzigartiges Ökosystem. 
Paraty (Brasilien)
Paraty
5/5
Bei meiner Reise nach Brasilien, hatte ich das Glück, einen Zwischenstopp in Paraty einzulegen, einer Parklandschaft inmitten unzähliger Inseln.
Preá (Brasilien)
Preá
5/5
Eine knappe halbe Stunde oder 12 km von Jericoacoara entfernt gelegen, ist Préa ein Reiseziel für sportliche Urlauber sowie für Familien, die dort Erholung suchen.
Während meines Aufenthalts in Brasilien hat mir Salvador sehr gut gefallen. Salvador de Bahia, mit vollständigem Namen São Salvador da Bahia de Todos os Santos, befindet sich auf einer Landspitze, am Rand der Allerheiligen-Bucht.
Der Wanderweg der Chapada Diamantina wird von Vielen für eine der schönsten Wanderrouten der Welt gehalten.
Ein absolutes Muss bei einer Reise nach Brasilien. Wenigstens einmal im Leben einen verrückten Lebensrhythmus genießen!
Belem (Brasilien)
Belem
4.5/5
Vom Himmel aus gesehen kontrastieren die hohen Gebäude von Belém - die weit in die Flussmündung hineinwachsen - mit der grünen Wildnis der Ufer in ihrer Umgebung. Diese Stadt, die sich sowohl zum Ozean als auch zum Wald hin öffnet, verkörpert das große Eingangstor zum Amazonas-Gebiet.
Santa Teresa ist das Bohemienviertel von Rio de Janeiro und eines der angenehmsten.
Die Stadt Tiradentes wurde 1719 gegründet und ist ein kleines Stück Portugal mitten in Brasilien. Gepflasterte Gassen, gelbe und weiße Kirchen mit zwei Kirchtürmen: die Stadt hat die Architektur der Kolonialzeit erhalten.
Florianopolis ist ein Badeort in Brasilien, der teils auf dem brasilianischen Festland, teils auf der Insel Santa Catarina liegt.
Zuckerhut (Brasilien)
Zuckerhut
4.3/5
Der Zuckerhut ist das bekannteste Postkartenmotiv von Rio de Janeiro, und eine unumgehbare Sehenswürdigkeit bei Ihrem Aufenthalt in der Cidade Maravilhosa. Richtig mystisch!
Bonito (Brasilien)
Bonito
4/5
Ein ökologisches Paradies an der Schnittstelle zwischen dem Pantanal-Feuchtgebiet und den Wasserfällen von Iguaçu, wo derAusdruck "unvergessliche Entdeckung" seine wirkliche Bedeutung erhält.
Buzios (Brasilien)
Buzios
4/5
Búzios ist das Saint-Tropez Brasiliens(beide sind übrigens Partnerstädte), hat aber viel Charme beibehalten.
Canoa Quebrada (wortwörtlich das „zerbrochene Kanu“), einer der bekanntesten Strände im Norden von Brasilien, lockt Touristen aus der Umgebung und aus der ganzen Welt an seine ins Meer tauchende Steilküsten!
Berg, auf dessen Gipfel sich eine der weltweit bekanntesten Sehenswürdigkeiten, Wahrzeichen der Cidade Maravilhosa Rio de Janeiro, erhebt: die Christus-Statue Cristo Redentor.

Unsere individuell anpassbaren Brasilien Reiseideen

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen