Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Brasilien Abenteuer Amazonas-Kreuzfahrt

  • Unbekannte Wege entdecken
Naturliebhaber und Kulturbegeisterte aufgepasst! Auf dieser Reise durch den brasilianischen Regenwald tauchen Sie ein in die überwältigende Artenvielfalt des Amazonas. Ihre Tour beginnt in Manaus, wo Sie sich zunächst auf kulturelle Entdeckungstour begeben. Ein einmaliges Erlebnis: Mit dem Amazonas-Dampfer schlängeln Sie anschließend durch das Anavilhanas Insel-Labyrinth und den Jaú-Nationalpark. ...

Naturliebhaber und Kulturbegeisterte aufgepasst! Auf dieser Reise durch den brasilianischen Regenwald tauchen Sie ein in die überwältigende Artenvielfalt des Amazonas. Ihre Tour beginnt in Manaus, wo Sie sich zunächst auf kulturelle Entdeckungstour begeben. Ein einmaliges Erlebnis: Mit dem Amazonas-Dampfer schlängeln Sie anschließend durch das Anavilhanas Insel-Labyrinth und den Jaú-Nationalpark. Lernen Sie unterwegs die Bewohner des Regenwaldes und ihre Überlebens-Techniken kennen.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft und Stadtbesichtigung in Manaus

Sie kommen in Manaus an und werden zum Hotel Seringal gebracht. Dieses liegt günstig im Stadtzentrum und ist nur zwei Gehminuten von der berühmten Urwaldoper entfernt. Nachdem Sie dort eingecheckt haben, geht es auf zur Stadtbesichtigung. Sie besuchen den Hafen, die Markthallen, das Opernhaus und den Rio Negro Palast. Nachmittags wartet eine Bootsfahrt zum sogenannten „Meeting of the waters“ auf Sie - dem Zusammenfluss der Ströme Rio Solimões und Rio Negro. Am Praça São Sebastião ist abends immer etwas los. Auf dem Platz spielen Musikgruppen live und Restaurants sowie Bars bieten typisches Essen und Getränke. 

Etappen
Manaus
Unterkunft
Nacht im Seringal Hotel (Manaus)

Tag 2: Start Ihres Amazonas-Abenteuers!

Novo Airão ist der heutige Ausgangspunkt für Ihre Bootsexpedition. Unterwegs legen Sie einen Stopp ein und unternehmen eine Kanufahrt durch die „Schwimmenden Wälder“, die bereits ausführlich von Carl Linnaeus beschrieben wurden – eine interessante Unterbrechung der Fahrt, die neu im Programm aufgenommen wurde. In Novo Airão angekommen, gehen Sie an Bord der „Iara“, einem kleinen, aber feinen, Amazonasdampfer. Er nimmt Fahrt auf und Ihr Amazonas-Abenteuer, durch das Anavilhanas Insel-Labyrinth und den Jaú-Nationalpark, beginnt. 

Etappen
Amazonas

Tag 3: Auf den Spuren der wundersamen Mondblume

Das Anavilhanas Archipel besteht aus einem Labyrinth von cirka 400 Inseln und weiteren unzähligen, dicht bewaldeten Inselchen. In der Region „Camaleão“ spüren Sie den Fadenpipra aus der Familie der Schnurrvögel auf und können dessen kuriose Balztänze beobachten. Hier fand auch die Botanikerin und Illustratorin Margaret Mee die Mondblume Strophocactus Wittii. Diese ist eine seltene Kaktusblume, welche nur einmal im Jahr bei Vollmond für wenige Stunden blüht. Im Schein starker Lampen werden Sie nicht nur Mondblumen suchen, sondern auch Caimane aufspüren, deren Augen wie unzählige Sterne im dunklen Wasser des Flusses leuchten. 

Etappen
Camaleão Amazonas

Tag 4: Der Jaú-Nationalpark und seine Vielfalt

Egal ob an Bord des Amazonas-Kabinenboots, in Kanus durch überflutete Igapó-Wälder oder zu Fuß im Terra-Firme-Wald: Sie werden von der unberührten Wildnis des gröβten Nationalparks Brasiliens fasziniert sein. Der Park umfasst ein Gebiet von unglaublichen 2.272.000 Ha und beheimatet unzählige Arten von Vögeln, Alligatoren, Anacondas, Riesenotter und Tapire. Das Wassersystem des Parks besteht aus den drei Flüssen Unini, Carabinani und Jau sowie vielen kleineren Flüssen,  Bächen und Stromschnellen. Als „Terra Firme“ werden die tropischen Wälder bezeichnet, die nicht überflutet werden. Hier stehen bis zu 40 Meter hohe Bäume. 

Etappen
Jaú National Park Amazonas

Tag 5: Flora und Fauna um Igarapé Preto 

Der Igarapé preto ist eine Region innerhalb des Jaú-Nationalparks, die Touristen praktisch unbekannt ist und nur gelegentlich besucht wird. Heute stehen Sie früh auf, um das Erwachen der Tierwelt zu erleben und dem Morgengesang der Vögel zu lauschen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Kanu zur Tierbeobachtung. Neben der Beobachtung vieler Tierarten, nehmen Sie ein erfrischendes Bad, besichtigen mysteriöse Felsgravuren und besuchen eine kleine Siedlung in der etwa zehn Indios des Stammes der Tukano leben.
Sie warten auf den Einbruch der Nacht, damit Sie die nachtaktiven Tiere belauschen können und begeben sich dann zum Abendessen zurück an Deck.

Etappen
Jaú National Park Amazonas

Tag 6: Die Menschen des Regenwalds

Heute unternehmen Sie eine ausgedehnte Wanderung durch den Urwald. Auf dem Itaúbal-Pfad werden kundige Guides Geheimnisse des Regenwaldes offenbaren. Die unberührte Region ist zudem perfekt geeignet für eine Demonstration von Überlebenstechniken im Urwald. Die Guides führen vor, wie man essbare Pflanzen, Heilpflanzen und Tiere identifiziert, Trinkwasser findet, Schutzunterkünfte baut, Waffen und Gebrauchsgegenstände herstellt. Weiterhin ist ein Besuch der Caboclo-Comunity Cachoeira eingeplant. Sie lernen die einfachen aber genialen Werkzeuge der Caboclos kennen und sehen wie diese damit ihren Lebensunterhalt aus Wald und Fluss erwirtschaften. Gespräche und Austausch mit diesen liebenswürdigen Menschen sind Erlebnisse, die unvergesslich sind. 

Etappen
Jaú National Park Amazonas

Tag 7: Tierische Abenteuer in den Igarapén

Die Igarapés sind Seitenarme größerer Flüsse, die zeitweise einen Teil des Waldes überfluten. Während Sie im Kanu lautlos durch die Igarapés gleiten, versuchen Sie die Riesenotter Pteronura brasiliensis zu sichten. Würgefeigen, seltene Orchideen und Bromelien vermitteln den Eindruck einer Märchenlandschaft. Hoch oben in den Bäumen tummeln sich verschiedene Affenarten, wie der Rotgesicht-Klammeraffe, der Rote und Schwarze Brüllaffe und Vogelspinnen und Taranteln bauen sich an den Stämmen der Bäume ihre Nester. Anakonda Riesenschlangen halten sich eher in Boden-und Wassernähe auf. Die beiden Igarapés , die Sie heute besuchen, sind zudem Heimat von Manati-Flusskühen!

Etappen
Jaú National Park Amazonas

Tag 8: Die Carabinani Stromschnellen und der Aturia See 

Im Jáu Nationalpark liegen die Carabinani-Stromschnellen, die in der Regenzeit überflutet sind und bis Anfang der Trockenzeit normalerweise überquert werden können. Hier ankern Sie und nehmen ein erfrischendes Bad. Danach geht es zum Angeln an den Aturia See. Vielleicht schaffen Sie es für das Abendessen einen Tucunaré oder einen Tambaqui an die Angel zu bekommen! Diese leckeren und begehrten Amazonasfische schmecken besonders gut vom Grill. So oder so, werden Sie zum Abendessen einen frisch gefangenen Amazonasfisch auf dem Teller haben. Vorher geht es aber wieder hinaus in die Nacht den Kaiman Jacaré Açu,aufzuspüren. 

Etappen
Jaú National Park Amazonas

Tag 9: Airão Velho und die Höhlen von Madada 

Auf der Rückfahrt nach Novo Airão legen Sie einen Stopp ein und besichtigen die Ruinen von Airão Velho. Der Ort wurde zur Zeit des Kautschuk-Booms gegründet. Während einer Wanderung durch die Fels-und Höhlenlandschaft von Madada wird der Guide einmal in Natura vorführen, wie ein Gummibaum angezapt wird.
​Gegen Nachmittag kommen Sie in Novo Airão an und beziehen Ihre Zimmer in der Pousada mit dem klangreichen Namen Amazônia Park Suite. Diese ist bezaubernd an den Ufern des Rio Negro gelegen. Ein geselliger Abend auf Kosten des Hauses rundet Ihr großartiges Amazonas-Abenteuer ab! 

Etappen
Novo Airão Amazonas Rio Negro
Unterkunft
Nacht im Hotel Amazonia Park and Suites (Novo Airão)

Tag 10: Abreise ab Manaus 

Es ist Zeit Abschied zu nehmen von allen, die am Gelingen dieses Abenteuers Anteil hatten. Sie werden zeitgerecht zum Flughafen Manaus für Ihren Abflug gebracht! 
Danke für Ihren Besuch und bis bald in Brasilien!  

Etappen
Manaus

Manaus Amazonas Camaleão Jaú National Park Novo Airão Rio Negro

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.950 € / 10 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers
Preis pro Person 1.950 €
Zuschlag für Einzelzimmer in Manaus 80 €

Im Preis enthalten

  • Alle Tansfers
  • Exkursionen Manaus und Umgebung
  • Deutschsprachige Reiseleitung in Manaus
  • Qualifizierte, naturkundlich versierte, englischsprachige Reiseleitung während der Bootstour
  • Bootsführer und 2 Assistenten
  • Unterkunft an Bord in Doppelkabinen, Etagenbetten, Einzel-oder Doppelbetten

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale und Nationale Flüge
  • Abendveranstaltungen in Manaus
  • Programmänderungen nach Wunsch
Buchen Sie Ihre Flüge nach Brasilien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Peter in Brasilien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Brasilien Reiseideen (14)

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit