Privates Amazonas-Dampfer Abenteuer

BrasilienPrivates Amazonas-Dampfer Abenteuer

Komfort & Premium

An Bord eines privaten Amazonasdampfers erkunden Sie abseits der üblichen Touristenpfade den größten Regenwald der Welt. Ihre Reise beginnt in Manaus der Hauptstadt des Amazonas und führt Sie entlang des Rio Negros zu den faszinierendsten Orten des Gebiets. Es erwarten Sie inspirierende Begegnungen mit den Amazonas-Ureinwohnern und eine artenreiche Tierwelt im Jaú Nationalpark. Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt des Amazonas, seiner Bewohner und seiner unglaublichen Artenvielfalt.

Die Rundreise auf einen Blick
  • Dschungel und RegenwaldDschungel und Regenwald
  • Austausch mit der lokalen BevölkerungAustausch mit der lokalen Bevölkerung
  • PflanzenbeobachtungPflanzenbeobachtung
  • SehenswürdigkeitenSehenswürdigkeiten
  • Beobachtung Flora und FaunaBeobachtung Flora und Fauna
Reiseidee empfohlen von
Annette Lokale*r Brasilien Expert*in
Reisedauer
10 Tage
Preis abohne internationale Flüge
4.890 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Manaus

Tag 1: Ankunft in Manaus

Sie kommen in Manaus an und werden zum Hotel Villa Amazonia gebracht. Dieses liegt günstig im Stadtzentrum und ist nur wenige Gehminuten von der berühmten Urwaldoper entfernt. Abends treffen Sie Ihren Reiseleiter, der Sie die nächsten Tage auf Ihrer Reise durch den Amazonas begleiten wird. Nach einem gemeinsamen Abendessen und einer kurzen Vorbesprechung der Reise können Sie den Abend mit einem Spaziergang über den belebten Stadtplatz ausklingen lassen.

Inkludierte Mahlzeiten: Abendessen

Etappen:
Manaus

Führung durch die Dschungelmetropole Manaus

Tag 2: Führung durch die Dschungelmetropole Manaus

Heute besichtigen Sie Manaus, die Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas. Sie besuchen gemeinsam mit Ihrem Guide den Hafen, die kunterbunten Markthallen, das Opernhaus und den Rio Negro Palast. Nachmittags erwartet Sie eine Bootsfahrt zum sogenannten „Meeting of the Waters“ - dem Zusammenfluss der Ströme Rio Solimões und Rio Negro. Je nachdem was auf dem Programm steht, kann heute Abend ein Besuch im Theater organisiert werden.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

Etappen:
Manaus

Beginn eines echten Amazonasabenteuers 

Tag 3: Beginn eines echten Amazonasabenteuers 

Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Novo Airão. Dort angekommen, gehen Sie an Bord des Bootes „Iara“. Mit ihren zwei Gästekabinen ist die Iara kleiner und familiärer als die meisten Amazonasdampfer: Privatsphäre garantiert! Ihr Amazonas-Abenteuer entlang dem Rio Negro beginnt und Sie sind schon aufgeregt beim Gedanken, durch die Wildnis zu schippern.

Inkludierte Mahlzeiten: Vollpension

Etappen:
Manaus,Rio Negro

Ein Labyrinth aus Flussinseln

Tag 4: Ein Labyrinth aus Flussinseln

Heute durchqueren Sie den Anavilhanas-Archipel bestehend aus einem Labyrinth von ca. 400 Inseln und unzähligen, dicht bewaldeten Inselchen. Zahlreiche Tierarten sind hier zuhause, darunter auch der Krokodilkaiman, der Mohrenkaiman, die Boa Constrictor, der Leguan, der gewöhnliche Totenkopfaffe und der braune Wollaffe. Mit etwas Glück bekommen Sie diese Tiere mit eigenen Augen zu sehen. Auch Botaniker kommen ganz auf ihre Kosten, denn man kann hier seltene Pflanzen, z.B. die geheimnisvolle Mondblume entdecken.

Inkludierte Mahlzeiten: Vollpension

Etappen:
Rio Negro

Begegnung mit den Amazonas-Ureinwohnern

Tag 5: Begegnung mit den Amazonas-Ureinwohnern

Heute unternehmen Sie eine ausgedehnte Dschungelwanderung. Danach besuchen Sie eine kleine Siedlung, in der etwa 10 Indigene des Tujkano-Stammes leben. Hier lernen Sie die einfachen, aber genialen Werkzeuge der Tukanos kennen. Sie sehen auch, wie sie damit ihren Lebensunterhalt aus Wald und Fluss erwirtschaften. Außerdem werden im Rahmen der Wanderung Überlebenstechniken im Urwald vorgeführt. Die Guides zeigen Ihnen, wie man essbare Pflanzen, Heilpflanzen und Tiere identifiziert, Trinkwasser findet, Schutzunterkünfte, Waffen und Fallen ohne Hilfsmittel aus Naturmaterialien herstellt, die man im Urwald findet.

Inkludierte Mahlzeiten: Vollpension

Etappen:
Rio Negro

Der Jaú Nationalpark und seine Vielfalt

Tag 6: Der Jaú Nationalpark und seine Vielfalt

Sie befinden sich nun bereits in Jaú, dem größten Nationalpark Brasiliens. Auf einer Wanderung durch den dichten Regenwald lassen Sie sich von den hier bis zu 40 Meter hohen Bäumen faszinieren. Mit etwas Glück erhaschen Sie einen Blick auf Alligatoren, Affen, Riesenottern, Anakondas, Papageien und Tukane. Abends geht es dann mit dem Kanu auf die Pirsch. Im Schein starker Lampen spüren Sie die Kaimane auf, deren Augen wie unzählige Sterne im dunklen Wasser des Flusses leuchten.

Inkludierte Mahlzeiten: Vollpension

Etappen:
Rio Negro,Jaú National Park

Mit dem Kanu durch die Igarapés

Tag 7: Mit dem Kanu durch die Igarapés

Die Igarapés sind kleine geheimnisvolle Seitenarme größerer Flüsse, die zeitweise Teile des Urwaldes überschwemmen. Lautlos gleiten Sie mit dem Kanu durch die überfluteten Wälder. Würgefeigen, seltene Orchideen und Bromelien vermitteln den Eindruck einer Märchenlandschaft. Hoch oben in den Bäumen tummeln sich Rotgesichts-Klammeraffen und schwarze Brüllaffen. Vogelspinnen und Taranteln bauen sich an den Stämmen der Bäume ihre Nester. In diesem Gebiet sind auch die Manati-Flusskühe beheimatet, die Sie mit etwas Glück heute antreffen.

Inkludierte Mahlzeiten: Vollpension

Etappen:
Rio Negro

Besuch einer Bauernfamilie am Fluss

Tag 8: Besuch einer Bauernfamilie am Fluss

Heute stehen Sie früh auf, um das Erwachen der Tierwelt zu erleben und dem Morgengesang der Vögel zu lauschen. Danach besuchen Sie mit Ihrem Guide eine Caboclo-Familie, die in einfacher Behausung am Ufer des Flusses lebt. Caboclos sind die in der Region einheimischen Kleinbauern und sollten nicht mit Indigenen verwechselt werden. Ihren Lebensunterhalt bestreiten sie durch Maniokpflanzungen, die Verarbeitung der Wurzeln zu Mehl, den Anbau von Früchten, die Ernte von Paranüssen und den Fischfang. Gespräche und ein Austausch mit diesen liebenswürdigen Menschen inmitten des Urwaldes sind ein Erlebnis, das Sie prägen wird.

Inkludierte Mahlzeiten: Vollpension       

Etappen:
Rio Negro

Besichtigung der Airão Velho-Ruinen und Madada-Höhlen

Tag 9: Besichtigung der Airão Velho-Ruinen und Madada-Höhlen

Auf der Rückfahrt nach Novo Airão machen Sie Halt, um die Ruinen von Airão Velho zu besichtigen. Auf einer Wanderung durch die Fels-und Höhlenlandschaft von Madada wird Ihnen Ihr Guide vorführen, wie ein Gummibaum angezapft wird. Gegen Nachmittag kommen Sie in Novo Airão an. Leider ist es bereits Zeit, Abschied zu nehmen, denn Sie werden nun Novo Airãomit dem Wagen zurück nach Manaus gebracht, wo Sie noch einmal in der Villa Amazonia übernachten und Ihren letzten Abend am Opernplatz genießen können.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Etappen:
Rio Negro,Novo Airão,Manaus

Adeus Brasil, tschüss Brasilien!

Tag 10: Adeus Brasil, tschüss Brasilien!

Heute ist Abreisetag und noch stehen Sie im Bann Brasiliens. Nie werden Sie Ihre abenteuerliche Fahrt durch den Amazonas vergessen. Auch an die Warmherzigkeit der Ureinwohner werden Sie sich immer gerne zurückerinnern.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück 

Etappen:
Manaus
Praktische Details
Preis ab4.890 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer

Buchen Sie Ihre Flüge nach Brasilien

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Annette nach Brasilien wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Brasilien Reiseideen (19)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Brasilien ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration