Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Sicher durch Tansania reisen

Malerische Sandstrände, majestätische Tiere und schneeweiße Gipfel - all diese Gegensätze erwarten Sie in Tansania. Um sorgenfrei die sagenhafte Flora und Fauna des westafrikanischen Landes erkunden zu können, geben wir Ihnen ein paar allgemeine Tipps mit auf den Weg.

Reisevorbereitung

Vorsicht vor Taschendieben auf den Märkten.

Wie bei jeder Reise empfiehlt es sich, sich vor Abreise mit der aktuellen Sicherheitslage im Land vertraut zu machen. Besonders gut dazu eigenen sich offizielle Seiten, wie die des auswärtigen Amtes oder die des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten.

Allgemein sollten Sie wissen, dass Kleinkriminellen hauptsächlich an touristischen Orten, in den öffentlichen Verkehrsmitteln und auf Märkten agieren. Die Überfälle finden hauptsächlich nachts und in großen Städten wie Arusha und Daressalam statt

Tipps zum Umgang mit Wertgegenständen

Als Weiße(r) werden Sie in Tansania sofort als Tourist auffallen. Auch wenn die Bevölkerung um die Wichtigkeit des Tourismus als Wirtschaftszweig weiß, kann es aus Eifersucht zu Überfällen oder Diebstählen kommen. Daher sollten Sie mit Ihren Wertsachen sehr diskret umgehen. Tragen Sie keinen auffälligen Schmuck oder teure Uhren und vermeiden Sie, Ihren Fotoapparat um den Hals zu tragen. Ihre Papiere bewahren Sie am besten in ihrem Hotel auf. Halten Sie besonders in großen Menschenmengen wie Märkten oder Bahnhöfen die Augen offen

Tipps zum Umgang mit Einheimischen

Die Tansanier sind ein sehr geselliges Volk. Als Tourist können Sie schnell in ein Gespräch verwickelt werden. Sollte es um politische Themen gehen, ist es jedoch ratsam, sich herauszuhalten. 

Nehmen Sie sich auf Straße davor in Acht, Fremden Geld zu geben. Auch wenn Ihr Gegenüber einen seriösen Eindruck macht, stehen die Chancen gut, dass es sich um einen Betrüger handelt, der versucht Sie zum Spenden aufzufordern. Möchten Sie beispielsweise Gegenstände spenden, wenden Sie sich am besten direkt an Waisenhäuser oder Schuldirektoren.

Tipps für Selbstfahrer

An der Küste kann es zwischen Juni und Oktober bedingt durch den Monsun zu starken Regenfällen und Überflutungen kommen. Dies hat teils zur Folge, dass Straßen unpassierbar werden. Sollten Sie mit dem Mietwagen unterwegs sein, fragen Sie am besten bei Ihrem lokalen Reiseexperten nach der Beschaffenheit der Straße. Denken Sie außerdem daran, dass im ganzen Land Linksverkehr herrscht.

Gesundheit

Für den Schutz vor Stechmücken empfehlen sich folgende Sicherheitsmaßnahmen: Tragen Sie Kleidung, die Ihren Körper bedeckt und schlafen Sie, wenn möglich unter einem Moskitonetz. Da Malaria in Tansania auftritt, sollten Sie entsprechende Abwehrmittel in Ihrer Reiseapotheke mitführen.

Tansania ist ein unglaublich faszinierendes Land und mit unseren Tipps können Sie sich optimal auf eine Safari oder Rundreise durch die Heimat des Kilimandscharo vorbereiten. Unsere lokalen Reiseexperten stehen Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Seite.

David Debrincat
267 Beiträge
Aktualisiert am 9 November 2019
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen