Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Safari Reisen Tansania

Individuelle Safari Reisen Tansania - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Rundreiseideen für Tansania Safari Reisen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Safari Reise in Tansania gut vor

Zu den faszinierendsten und mitreißendsten Naturerlebnissen gehören Safaris in die letzten Tierparadiese unserer Erde. Reisen Sie mit Evaneos in den ostafrikanischen Staat Tansania am Indischen Ozean und freuen Sie sich auf atemberaubende Begegnungen mit Elefanten, Büffeln, Löwen, Giraffen, Zebras und Tausenden von Gazellen und Gnus. Folgen Sie den Spuren des berühmten Tierfilmers Bernhard Grzimek durch die Savannen und Akazienwälder der Serengeti bis in den Ngorongoro-Krater, beides einzigartige Weltnaturerben der UNESCO. Eine reiche Tierwelt begegnet Ihnen auch am Fuß des Kilimandscharo, des höchsten Gipfels Afrikas.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten während Ihrer Safari Reise in Tansania

Eine überwältigende ''Arche Noah'': die Serengeti

Drehscheibe für Safaris in die umliegenden Nationalparks ist Arusha in der gleichnamigen nordöstlichen Provinz. Rund 100km westlich erstreckt sich die weltberühmte ''Arche Noah'' Serengeti. Riesige Herden von Elefanten, Büffeln, Nashörnern, Giraffen, Antilopen und Gnus, gefolgt von Löwen, Geparden und Hyänen ziehen durch die Savannen immer dem Wasser hinterher. Die landeskundigen Reiseexperten von Evaneos führen Sie während Ihrer Safari Reise in Tansania zu den besten Beobachtungsstellen.

Der größte natürliche Zoo der Welt: der Ngorongoro-Krater

Im Südosten der Serengeti erstreckt sich der Ngorongoro-Nationalpark, ein ca. 20km weiter, rund 2,5Mio. Jahre alter Vulkankrater mit zwischen 400m und 600m hohen Wänden. Das Busch- und Heideland und die Akazienwälder beherbergen die größte Raubtierdichte Afrikas. Mit den großen Tierwanderungen der Serengeti kommen auch Elefanten, Zebras, Büffel, Gnus, Antilopen und Gazellen in den Krater. Das bedrohte Spitzmaulnashorn hat hier ein geschütztes Refugium gefunden. Durch Wasserstellen staken farbenprächtige Flamingos, neugierig beäugt von Flusspferden. Wir besuchen am Kraterrand das Grab – eine markante Steinpyramide – der beiden bekannten Tierfilmer und Verhaltensforscher Bernhard Grzimek und seines Sohnes Michael.

Der „Weiße Berg“ Afrikas: der Kilimandscharo

Das Sehnsuchtsziel vieler Bergwanderer ist der Kilimandscharo unweit östlich von Arusha an der Grenze zu Kenia. Aber auch wenn Sie nicht auf seinen rund 5.900m hohen Schneegipfel wandern und den wohl schönsten Sonnenaufgang Afrikas genießen wollen, lohnen sich Safaris im Nationalpark am Fuß des legendären Bergriesen. In den üppigen Regenwäldern beobachten Sie Elefanten, Nashörner, Riesenwaldschweine, Buschböcke und Zebras. An der Südflanke des Massivs liegt die Stadt Moshi mit gemütlichen Hotels und zahlreichen touristischen Einrichtungen.

Die beste Reisezeit für Safari Reisen in Tansania

Trocken- und Regenzeiten bestimmen das Wetter im Norden Tansanias. Die Tage sind heiß, die Nächte warm. In den Bergregionen ist es kühler, hier liegen die Temperaturen ganzjährig bei rund 20°C. Von Dezember bis April und Juli bis Oktober ist die optimale Reisezeit für Tansania. Dann sind die Regenzeiten in der Regel zu Ende und die Tiere halten sich an den Wasserlöchern auf. Im Dezember bringen die Gnus und Zebras ihre Jungen zur Welt. Wertvolle Tipps und Vorschläge für Ihren Urlaub mit Safari in Tansania erhalten Sie von den lokalen deutschsprachigen Reiseexperten von Evaneos.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten