Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen
Tansania

Bücher und Reportagen, bevor Sie nach Tansania reisen

Ihre Reise nach Tansania steht vor der Tür und es ist an der Zeit in die nächstgelegene Mediathek, in Ihre Buchhandlung oder in die Videothek zu gehen, um so viele Informationen wie möglich zu sammeln. Die Werke über dieses ostafrikanische Land sind überschaubar und Sie werden schnell feststellen, dass es nicht einfach ist, Dokumente zu finden.

Wenig Kinofilme, sehr viele Dokumentarfilme

Eines ist sicher, es ist extrem kompliziert, nahezu unmöglich, einen Film über Tansania zu finden. Die Kinofilme über das Land sind sehr selten und quasi unauffindbar. Nur das Meisterwerk "Hatari" mit John Wayne und der Dokumentarfilm "Darwin's Nightmare" sind weltweit bekannt. Die einzige Möglichkeit Bilder auf Ihrem Fernseher zu sehen, sind die vielen Tier-Dokumentarfilme, die der Wildnis der riesigen Ebenen der Serengeti oder dem Innern des Kraters des Ngorongoro gewidmet sind. Die Mehrheit dieser Reportagen wurden in der Tat hier gedreht und es nicht selten, dass man auf einer Tansania-Reise einer Filmcrew begegnet. Wer ist noch nicht in Träumereien verfallen, beim Anblick wundervoller Bilder einer Gnu-Migration, einer grausamen Jagdszene oder von süßen Löwenjungen, die mit ihrer Mutter spielen? Diese Bilder haben Sie sicherlich dazu bewegt, nach Tansania zu kommen. Sie könnten bald Wirklichkeit werden. Stellen Sie darauf ein, ins Staunen zu kommen.

Jetzt sind Sie im Dokumentarfilm

Die literarischen Werke

Wie im Bereich Film, sind nur wenige Bücher Tansania gewidmet. Es ist jedoch einfacher Autoren zu finden, die zu diesem Thema geschrieben haben. Jean Rolin hat zum Beispiel "La ligne de front" geschrieben. Ein schöner Reisebericht, in dem der Autor seine Reise durch das Land beschreibt. Ein sehr interessantes Buch unter den wenigen, die sich mit diesem Teil der Erde beschäftigen.

Der Teil des Landes, der Autoren am meisten inspiriert hat, ist ohne Zweifel die Insel Sansibar. "Sansibar" von Giles Foden, "Der Sklavenhändler von Sansibar" von Louis Garneray oder "Die Gewürznelkenbäume von Sansibar" von Adam Shafi Adam sind interessante Romane und Reiseberichte.

Das wichtigste Werk, das Sie vor Ihrer Reise lesen sollten, ist aber der große Klassiker "Die Suche nach Livingston" vom Autor Henry Stanley. Das ideale Buch, um auf dem Hinflug und während Ihres Aufenthalts zu lesen.

David Debrincat
400 Beiträge

Rundreiseideen

  • Erste Begegnung
Familiensafari und Sansibar
ca. 13 Tage ab 3.680 €
  • Abenteuer
Über die Lemosho Route auf das Dach Afrikas
ca. 10 Tage ab 2.200 €