Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

PeruTrekkingtouren im Süden : Auf den Spuren der Inkas

  • Sport und Abenteuer
Diese Reise verbindet die Highlights Perus mit zwei auβergewöhnlichen Trekkingtouren. Die erste Wanderung führt Sie durch Bergdörfer mit atemberaubenden Blicken auf einen der tiefsten Canyons der Welt - den Colca Canyon. Neben weiteren Highlights wie Lima, Cusco und Arequipa erwartet Sie zum krönenden Abschluss Reise der Choquequirao Trek in einer faszinierenden Berglandschaft bis zur le...

Diese Reise verbindet die Highlights Perus mit zwei auβergewöhnlichen Trekkingtouren. Die erste Wanderung führt Sie durch Bergdörfer mit atemberaubenden Blicken auf einen der tiefsten Canyons der Welt - den Colca Canyon. Neben weiteren Highlights wie Lima, Cusco und Arequipa erwartet Sie zum krönenden Abschluss Reise der Choquequirao Trek in einer faszinierenden Berglandschaft bis zur legendären Ruinenstadt Machu Picchu.

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Wandern und Trekking
    Wandern und Trekking
  • Berge
    Berge
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Vulkan
    Vulkan

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft In Lima

Nach Ankunft am Flughafen von Lima werden Sie von unserem englischsprachigem Transferpersonal in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel im Stadtteil Miraflores gefahren, wo Sie sich ausruhen können. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Etappen
Lima
Unterkunft
Nacht im Britania Miraflores (Lima)

Tag 2: Von Lima nach Arequipa (2400m)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gefahren und nehmen Ihren Flug nach Arequipa. Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung, um die „Weiβe Stadt“ zu erkunden.


Transfer: Privater Transfer Hotel - Flughafen in Lima (je nach Verkehrslage 1 bis 2 Stunden) : Flug Lima - Arequipa (ca. 1,5 Stunden), Privater Transfer vom Flughafen zum Hotel in Arequipa (ca. 30 Minuten)


Frühstück

Unterkunft
Hotel Villa del Carmen (Arequipa)

Tag 3: Freier Tag in Arequipa

Der heutige Tag steht Ihnen frei zur Verfügung, um das historische Zentrum von Arequipa zu erkunden. Arequipa wird auch als „Weiβe Stadt“ bezeichnet, da das Stadtbild von weiβen Gebäuden dominiert wird. Wer mag, kann an einer Stadtführung im historischen Zentrum teilnehmen - dabei werden auch das Kloster Santa Catalina und die Stadtteile Cayma und Yanahuara angesteuert.


Frühstück

Etappen
Arequipa
Unterkunft
Hotel Villa del Carmen (Arequipa)

Tag 4: Fahrt zum Colca Canyon + Cruz Del Condor

Heute fahren Sie zum Colca Canyon, einer der tiefsten Canyons der Welt (ca. 3500 m). Dazu verlassen Sie am frühen Morgen Arequipa und durchqueren das Naturschutzgebiet Aguada Blanca, das von Vikuñas bewohnt wird. Schlieβlich erreichen Sie die Ortschaft Chivay, dem „Eintrittstor“ zum Colca Canyon. Sie fahren weiter bis zum Cruz del Condor (Kreuz des Kondors), einem Aussichtspunkt, von dem aus man Kondore beobachten kann, die mit ihrem majestätischen Flug ein unvergessliches und faszinierendes Schauspiel darbieten. Zugleich haben Sie an diesem Ort eine fantastische Aussicht auf den Canyon. Anschlieβend geht die Fahrt weiter bis Sie die Ortschaft Cabanaconde und den Aussichtspunkt San Miguel erreichen. Dort beginnt Ihre dreitägige Wanderung, die Sie am heutigen Tag bis zum Dorf San Juan de Chuccho führt, wo Sie die Nacht in einer einfachen Unterkunft verbringen werden.

Sie tragen Ihre persönliche Sachen selbst. Wir empfehlen einen kleinen/mittelgroßen Rucksack mitzunehmen. Das Gepäck, das Sie während der Wanderung nicht benötigen, wird in Cabanaconde aufbewahrt.

Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide / Transfer: Mit Gruppe geteiltes Fahrzeug von Arequipa bis zum Aussichtspunkt San Miguel / Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen / Unterkunft: einfache Unterkunft in San Juan de Chuccho (ggf. mit geteiltem WC)


Etappen
Arequipa, ChivayColca-TalCruz del condor, CabanacondeSan Juan de Chuccho

Tag 5: Wanderung zur Oase Sangalle

Nach dem Frühstück beginnt der zweite Tag der Wanderung. Schließlich erreichen Sie die Oase Sangalle, ein friedvoller Ort, wo Sie sich nach der Wanderung im Pool oder unter Palmen entspannen können.


Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide / Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen / Unterkunft: einfache Unterkunft an der Oase Sangalle (mit privatem WC)


Etappen
San Juan de Chuccho, Sangalle

Tag 6: Colca Canyon und Puno

Am frühen Morgen verlassen Sie die Oase Sangalle und beginnen einen vierstündigen Aufstieg, der Sie bis nach Cabanaconde führt, wo Ihre dreitägige Wanderung endet. Auf der Rückfahrt nach Chivay machen Sie mehrere Stopps an verschiedenen Punkten, die eine atemberaubende Aussicht auf den Canyon bieten. Nach Ankunft in Chivay nehmen Sie am Nachmittag den Bus nach Puno am Ufer des Titicacasees. Dort werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.



Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide bis Chivay, englischsprachige Begleitung für Transfer in Puno / Transfer: Mit Gruppe geteiltes Fahrzeug von Cabanaconde nach Chivay, Reisebus von Chivay nach Puno (ca. 6 Stunden), Privater Transfer Busstation, Hotel in Puno (ca. 10 Minuten) / Verpflegung: Frühstück


Unterkunft
Hacienda Puno (Puno)

Tag 7: Titicacasee entdecken

Morgens werden Sie vom Hotel zum Hafen gebracht, wo Sie sich einer Bootsfahrt anschließen, die Sie zuerst zu den „Schwimmenden Inseln“ der Uros führt. Die leben auf künstlich angelegten Inseln, die auf dem Grund des Sees verankert sind. Nach dem Besuch einer dieser Inseln brechen Sie zu der natürlichen Insel Taquile auf, die von landwirtschaftlich genutzten Terrassen bedeckt ist. Die Bewohner leben nach alter Tradition in einer Art Kommunismus, wo der Besitz an Grund und Boden zwar privat, die Arbeit aber kollektiv ist. Ungefähr 300 Personen arbeiten auf diese Weise von Tag zu Tag abwechselnd für sich und für die Gemeinschaft. Auf dem höher gelegenen Teil der Insel haben Sie eine schöne Aussicht auf den See, die Bucht von Puno, die Bolivianische Königskordillere und den Altiplano. Am Nachmittag fahren Sie zum Hafen in Puno und werden zu Ihrem Hotel gebracht.


Dauer der Tour: ca. 07 bis 15:30 Uhr / Begleitpersonal: Mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide / Transfer: Transfers Hotel - Hafen - Hotel in Puno, mit Gruppe geteiltes Motorboot / Verpflegung: Frühstück und Mittagessen (auf der Insel Taquile)


Unterkunft
Hacienda Puno (Puno)

Tag 8: Busfahrt von Puno nach Cusco

Heute früh brechen Sie nach Cusco auf. Sie machen einen kurzen Stopp in Pucara, die Ortschaft ist für ihr Kunsthandwerk berühmt ist. Hier befinden auch Reste einer Tempelanlage aus der Prä-Inka-Zeit, die der Pucara-Kultur zugeordnet werden. Dann überqueren Sie den Pass von La Raya (4360 m), der das Ende des Altiplano, der Hochebene und den Beginn der Region Cusco markiert. In der Nähe der Ortschaft Sicuani probieren Sie ein landestypisches Mittagessen, bevor Sie die Inka-Stätte Raqchi erreichen. An dieser Stelle lieβ der legendäre Inkaherrscher Pachakutec einen Tempel zu Ehren des Gottes Viracocha errichten. 

Nach dem Besuch Raqchis geht die Fahrt weiter Richtung Andahuaylillas. In dieser Ortschaft besuchen Sie die Kirche San Pedro, die für ihre reich bemalte Decke berühmt ist und auch als „Sixtinische Kapelle“ Südamerikas bezeichnet wird. In Cusco angekommen werden Sie zu Ihrem Hotel begleitet.


Begleitpersonal: Englischsprachige Begleitung vom Hotel zur Bushaltestelle in PunoIm Bus von Puno nach Cusco mit Gruppe geteilter englischsprachiger Guide, Begleitung von der Bushaltestelle zum Hotel in Cusco / Transfer: Privater Transfer vom Hotel zur Bushaltestelle in Puno (ca. 10 Minuten), Reisebus von Puno nach Cusco (ca. 07 – 17 Uhr), Privater Transfer von der Bushaltestelle zum Hotel in Cusco (ca. 15 Minuten) / Verpflegung: Frühstück und Mittagessen


Etappen
PunoCusco
Unterkunft
Nacht im Taypikala (Cusco)

Tag 9: Freier Tag in Cusco

Den heutigen Tag können Sie dazu nutzen, sich an die Höhe zu gewöhnen, das historische Zentrum von Cusco auf eigene Faust zu erkunden oder sich einfach zu entspannen.


Verpflegung: Frühstück / Option: Geführte Besichtigung der Kathedrale und in Qoricancha im historischen Zentrum sowie der 4 Inka-Ruinen in der Umgebung (nicht im Preis enthalten)

Etappen
Cusco
Unterkunft
Nacht im Taypikala (Cusco)

Tag 10: Start der Wanderung zum Choquequirao

Am frühen Morgen werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt und beginnen eine spannende Reise zu den Ruinen von Choquequirao. Auf der knapp 4-stündigen Fahrt nach Capuliyoc geht es durch die Ortschaften Limatambo, Curahuasi und Cachora. In Capuliyoc, dem Ausgangspunkt der Wanderung treffen Sie auf den Rest des Teams, welches Sie auf Ihrer Wanderung begleiten wird. Der erste Teil der heutigen Wanderung führt Sie durch den Gebirgspass von Capuliyoc. Lassen Sie sich beeindrucken von der Schönheit des Flusstals Apurimac und den enormen Felsen die dieses umgeben. Nach einem Abstieg zum kleinen Ort Playa Rosalinda, wo Sie den Fluss Apurimac überqueren, setzen Sie die Wanderung bergauf fort bis Sie das heutige Zeltlager in Santa Rosa erreichen.

Gesamtwanderzeit: 7 - 8 Stunden / Höhenmeter: 3.400 m – 1.500 m / Strecke: 12 km / Verpflegung: Frühstück, Mittag- und  Abendessen inbegriffen / Übernachtung: im Zelt


Tag 11: Wanderung in die Höhe

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Campingplatz und beginnen einen Aufstieg nach Pincha Unuyuc und weiter nach Marampata bis Sie den archäologischen Komplex Choquequirao erreichen. Sie besichtigen die ehemalige Inkastadt, die durch seine besondere Architektur und die steilen Terrassen an den Berghängen beeindruckt. Die Ausgrabungen sind noch lange nicht abgeschlossen, bisher wurde lediglich ein kleiner Teil der Ruinen freigelegt. Im Anschluss an die Führung wird eine Mittagspause eingelegt und Sie können die mystische Atmosphäre auf sich wirken lassen. Später begeben Sie sich auf den Weg zur Ruinenanlage Pincha Unuyoc, die 1998 entdeckt wurde. Die heutige Nacht verbringen Sie im Camp, das sich zwischen den alten Inkaterrassen befindet.


Gesamtwanderzeit: 7 - 8 Stunden / Höhenmeter: 3.033 m – 2.490 m / Strecke: 12 km / Verpflegung: Frühstück, Mittag- und  Abendessen / Übernachtung: im Zelt


Tag 12: Bergauf nach ​Maizal

Nach dem Frühstück setzen Sie die Wanderung durch den Anden-Trockenwald fort, bis Sie den Fluss Rio Victoria erreichen und diesen überqueren werden. Anschließend geht es bergauf bis zum heutigen Camp Maizal, wo Sie die Nacht verbringen. Ihre heutigen Mühen werden mit einem wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Täler und die vereiste Gletscherspitze belohnt.


Gesamtwanderzeit: 6 - 7 Stunden /Höhenmeter: 2.890 m – 2.490 mStrecke: 8 km / Verpflegung: Frühstück, Mittag- und  Abendessen / Übernachtung: im Zelt

Etappen
MorayMaizal

Tag 13: Fast geschaft - die letzte Etappe bis nach Yanama

Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf zur letzten Etappe Ihrer Wanderung. Nach der rund 4-stündigen Wanderung kommen Sie in Yanama an und nehmen den Privatbus zur Hidroelectrica. Auf der knapp 4-stündigen Fahrt fahren Sie über die Ortschaften Totora und Playa Sahuayaco bis zur Eisenbahnstation von der Hidroelectrica und wo Sie den Zug nach Aguas Calientes nehmen. In Aguas Calientes sind Sie in einem gemütlichen Hotel untergebracht und können sich von den letzten Tagen entspannen. Bei einem köstlichen Abendessen in einem ausgewählten Restaurant können Sie alle Eindrücke nochmals Revue passieren lassen und die Vorfreude auf das Highlight des morgigen Tages genießen.

Gesamtwanderzeit: 4 Stunden / Höhenmeter: 3.900 m – 1.770  / Strecke: 13 km / Verpflegung: Frühstück, Lunchbox und Abendessen

Etappen
Maizal, Yanama, Aguas Calientes
Unterkunft
Nacht im Taypikala (Aguas Calientes)

Tag 14: Machu Picchu 

Am frühen Morgen fahren Sie mit einem Bus ca. 30 Minuten zu der sagenumwobenen Zitadelle von Machu Picchu. Auf einem ca. 2 ½-stündigen, geführten Rundgang lernen Sie die Geheimnisse der Inkaruine kennen. Anschließend fahren Sie per Bus nach Aguas Calientes, wo Sie die Rückreise nach Cusco antreten. Den ersten Teil des Weges fahren Sie mit dem Zug und anschließend bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel.

Höhenmeter: 3.400 m – 1.770 m​
Frühstück

Unterkunft
Nacht im Taypikala (Cusco)

Tag 15: Cusco, Lima und Heimflug

Am Vormittag werden Sie zum Flughafen in Cusco gefahren. Dort nehmen Sie Ihren Flug nach Lima und anschlieβend Ihren Rückflug nach Europa.


Begleitpersonal: Begleitung vom Hotel zum Flughafen in Cusco / Transfer: Privater Transfer vom Hotel zum Flughafen in Cusco (ca. 15 Minuten), Flug Cusco - Lima (ca. 1 Stunde und 20 Minuten)

Etappen
CuscoLima

LimaArequipaArequipaChivayColca-TalCruz del condorCabanacondeSan Juan de ChucchoSangallePunoTiticacaseeCuscoChoquequiraoMorayMaizalYanamaAguas CalientesMachu Picchu

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.850 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 PersEinzelzimmer-Zuschlag
Preis pro Person1.850 €1.820 €1.800 €310 €

Im Preis enthalten

  • Unterkunft in 3-Sterne-Hotels und zwei Übernachtungen in einfachen Unterkünften im Colca Canyon (mit privatem WC)
  • Im Programm aufgeführte Mahlzeiten
  • Im Programm aufgeführte Transfers
  • Im Programm aufgeführte Aktivitäten, Ausflüge und Touren
  • Lokale englischsprachige Guides
  • Eintrittsgelder und Gebühren
  • Choquequirao Trek: Zelt, Schlafmatte und Trinkwasser
  • Mit englischsprachigen Guide in einer Gruppe für Machu Picchu und Choquequirao Trek
  • Briefing mit dem Guide im Voraus der Wanderung
  • 3 Übernachtungen im Zeltlager in komfortablen Zelten mit bequemen Schaumstoffmatratzen
  • Transport gemäss Program: Gruppenbus Cusco-Capuliyoc, La Maizal-Cocalmayo-Hidroelectrica, Ollantaytambo-Cusco; Sammelbus Aguas Calientes-Machu Picchu-Aguas Calientes; Touristenzug Aguas Calientes-Ollantaytambo
  • Begleitung durch einen englischsprachigen Guide (ab 9 Teilnehmern kommt ein weiterer Begleiter hinzu)
  • Campingausrüstung (Ess- und Kochzelt, Stühle, Tische)
  • Packtiere für die komplette Campingausrüstung (Ess- und Kochzelt, Stühle, Tische, etc.) sowie das persönlichen Gepäck (bis zu 7 kg pro Person)
  • Ein Koch sorgt während der Wanderung für leckere Mahlzeiten
  • Eintritt für Machu Picchu und Choquequirao
  • Täglich warmes Wasser für die Körperpflege
  • Frisch abgekochtes Trinkwasser steht vor dem Verlassen und bei der Ankunft in den Camps zur Verfügung
  • Zugticket Hidroeléctrica – Aguas Calientes
  • Erste-Hilfe-Kit und Sauerstoff
  • Deutsch- und englischsprachige Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer

Nicht im Preis enthalten

  • Deutschsprachige Guides (optional gegen Aufpreis buchbar)
  • Internationale und Nationale Flüge
  • Im Programm nicht aufgeführte Mahlzeiten (rechnen Sie mit einem Preis zwischen 5 USDund 11 USD pro Person und Mahlzeit)
  • Trinkgelder für die Fahrer und Guides
  • Als optional oder alternativ gekennzeichnete Aktivitäten
  • Getränke
  • Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschlag
  • Reiseversicherung
  • Choquequirao Trek: Schlafsäcke (können für 7 US-Dollar pro Tag und pro Schlafsack bei uns ausgeliehen werden), Wanderstöcke und Inlay
  • Zusätzlicher Packesel für weiteres Gepäck
  • Besteigung des Huayna Picchu bzw. Machu Picchu Montaña (das Ticket muss im Vorfeld gemeinsam mit der Eintrittskarte für den Machu Picchu gekauft werden und bei Gruppenterminen raten wir von der Besteigung am selben Tag aus zeitlichen Gründen ab)
Buchen Sie Ihre Flüge nach Peru
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Neviana in Peru wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Peru Reiseideen (41)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen