Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Madagaskar im Juni

Madagaskar Reisen im Juni - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Madagaskar Rundreiseideen im Juni

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Madagaskar Reise im Juni

Der Feiermonat Juni ist eine beliebte Zeit für Reisen nach Madagaskar, denn bei durchschnittlichen 16°C bis 25°C und kühleren Temperaturen nachts im Hochland ist die ganze Insel interessant, sei es für Safaris oder für Badeurlaub.

Sehenswürdigkeiten für meine Madagaskar Reise im Juni

Der Juni ist ein Feiermonat auf Madagaskar, so sind die zahlreichen Feste die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie Madagaskar im Juni bereisen, so könnten Sie Tolagnaro, auf französisch Fort Dauphin genannt, an der Südostküste besichtigen. Hier entdecken Sie interessante Sehenswürdigkeiten wie Überreste der ältesten Gebäude der Insel, aber auch wunderschöne, lange Sandstrände. Hier findet im Juni das jährliche Hummerfest statt. Auf der Insel Nosy Be lädt bereits Anfang Juni das Donia Musikfestival mit traditionellen Klängen ein. Es dauert mehrere Tage. Gefeiert und geschlemmt wird im ganzen Land am Unabhängigkeitstag, aber im Juni finden auch zahlreiche traditionelle Feste statt. Bei den Antakarana werden beispielsweise im Zuge des Fisemana Festivals Reinigungsrituale abgehalten und auch fängt vielerorts die Famadihana an. Zwischen Juni und September kommen Familien alle paar Jahre zusammen, um Ahnengräber zu öffnen, Gebeine neu zu umwickeln und Knochen neu zu begraben.

Die tollsten Aktivitäten für meine Madagaskar Reise im Juni

Fahren Sie in Ihrem Urlaub auf Madagaskar im Juni an die Vanilleküste, denn hier beginnt nun die Ernte. Dem Vanilleduft können Sie hier nicht entkommen. Die Region im Nordosten der Insel ist mit ihren Orten Sambava, Antalaha, Vohemar und Andapa noch sehr unberührt. Neben wunderschönen Stränden mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten bieten sich hier auch Quadtouren in Palmenplantagen oder Trekking in den naheliegenden Nationalparks wie Marojejy und Masoala an. Für Strandurlaub bieten sich auch die zahlreichen idyllischen Inseln an. Nosy Be ist am besten erschlossen, doch unsere lokalen Reiseexperten empfehlen Ihnen auch gerne unberührtere Eilande. Mit ihren strahlend weißen Sandstränden, den tollen Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten und dem schönen Naturreservat Lokobe ist die nordwestlich gelegene Insel Nosy Be allerdings ein sehr schönes und abwechslungsreiches Urlaubsziel.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen