Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Auf der Vélodyssée von Nantes nach Royan

FrankreichAuf der Vélodyssée von Nantes nach Royan

Abenteuer
Hier fängt Südfrankreich an! Südlich der Loire-Mündung werden Sie eine wunderbare Radroute an der Jadeküste „Côte de Jade“ entdecken. Zwischen endlosen Stränden, Felsbuchten, wilden Landschaften, von Meereswasser, Wind und Sonne formiert, fahren Sie entlang der Küste. Unterwegs werden Sie regionale Spezialitäten genießen und kulturelle Besonderheiten kennenlernen, bevor Ihre Radreise in der Stadt der drei Musketiere endet.
Reiseidee empfohlen von
Oriane Lokale*r Frankreich Expert*in
Reisedauer
12 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.349 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Herzlich willkommen in Nantes 

Tag 1: Herzlich willkommen in Nantes 

In Nantes angekommen, nehmen Sie Ihre Leihräder entgegen. Lassen Sie sich Zeit, um bei einem Spaziergang oder ersten kleinen Exkursion die Stadt zu entdecken. Übernachtung und Frühstück im 3* Hotel
Etappen:
Nantes

Los geht's über die 3-Kontinente-Brücke

Tag 2: Los geht's über die 3-Kontinente-Brücke

Durch die Brücke „Pont des 3 Continents" starten Sie Ihre Fahrradtour von Nantes auf der Velodyssée. Sie radeln am linken Ufer, durch eine sehr schöne Naturlandschaft und Paimboeuf, der ehemalige Vor-Hafen von Nantes. Die See erstreckt sich vor Ihnen und die ersten Sümpfe der Grande Bière lassen sich schon blicken. Ihr Tagesziel heute ist Saint Brévin, ein schöner Ort zwischen Fluss und Meer. ​ Übernachtung und Frühstück im Hotel
Etappen:
Saint-Brevin-les-Pins

Zwischen Dünen und Pinienwäldern

Tag 3: Zwischen Dünen und Pinienwäldern

Diese Etappe der Velodyssee startet mit einer Fahrt durch die Stadt Saint Brévin. Zwischen Dünen, Pinienwäldern, Meer und Villas entdecken Sie das Land von Rets in Richtung St. Michel-Chef und dem typischen und bezaubernden Badeort von Pornic.  Strecke: 26 km Übernachtung und Frühstück im Hotel
Etappen:
Pornic

Zum merkwürdigsten Ort der Welt

Tag 4: Zum merkwürdigsten Ort der Welt

In Richtung Fromentine und La Barre de Monts führt Sie der Fahrradweg durch die Bretonischen Schlucht der Vendée. Kurz danach kommen Sie in Beauvoir an. Von hier bis zu Ihrem Etappenziel werden Sie ca. 9 km auf die Regionalstraße fahren müssen. Um dies zu vermeiden, können Sie durch die mythische Passage du Gois fahren. 4150 Meter Straße verbinden Ozean und Sandbänke, nämlich die Insel von Noirmoutier mit dem Kontinent. Im 18. Jahrundert gebaut, gilt diese Sehenswürdigkeit als einer der merkwürdigsten Ort der Welt. Bei Noiremoutier biegt Ihr Radweg ab nach Barbatre. Strecke: 58 km Übernachtung und Frühstück im Hotel
Etappen:
La Barre-de-Monts

Den Ozean entlang radeln

Tag 5: Den Ozean entlang radeln

Entlang der Grande Plage folgen Sie den Schildern durch Dünen und Pinienwäldern – zwischendurch bietet sich sehr schöne Panoramablicke auf den Ozean! Der Radweg führt Sie durch Notre Dame de Mont und Saint Jean de Monts mit seinem unendlichen Strand mit weißem Sand. Später werden Sie durch den Hafen von St. Gilles Croix de Vie, dann auf Ihrem Radweg entlang der Straße an der Steilküste von Brétignole und Brem sur Mer fahren. Ab jetzt werden die fabelhaften Landschaften des Waldes d’Olone Sie verzaubern. Bewundern Sie die Bocagelandschaft, ein Paradies für zahlreiche Vögel, Tier- und Pflanzenarten. In Les Sable d’Olonne angekommen, können Sie am Hafen und die Promenade entlang spazieren. Hier findet alle vier Jahre der Beginn der „Vendée Globe Challenge", die weltberühmten Regatta für Einhandsegler, statt.  Strecke: 65 - 75 km Übernachtung und Frühstück im Hotel Andernos in Sables d‘Olonne
Etappen:
Fromentine

Von Dünen zum Wald

Tag 6: Von Dünen zum Wald

Sie verlassen les Sables d’Olonne, um wenig später den Hafen von Bourgenay zu erreichen. Von dort aus radeln Sie weiter nach Talmont St Hilaire, um die Sümpfe der Mündung von Payré zu vermeiden. Folgen Sie den geteilten Wegen bis zum Jard sur Mer und dann St Vincent sur Jard, wo der Präsident Clemenceau in Longère gewohnt hat. Danach erreichen Sie den Wald von Longeville durch Terrière und fahren bis zu Ihrem Tagesziel La Tranche sur Mer und seinem endlosen Strand.  Strecke: 40 km Übernachtung und Frühstück im Hotel
Etappen:
Les Sables-d’Olonne

Wohl verdiente Miesmuscheln

Tag 7: Wohl verdiente Miesmuscheln

Auf einer geteilten Straße geht es bis nach la Fautesur Mer. Eine kurze Pause ermöglicht es, die Pointe d’Arcay zu erkunden. Aufgepasst: Eine lange Strecke wartet auf Sie, vor allem wenn Sie sich von den frischen Miesmuscheln der Muschelbänke „Bouchot“ verführen lassen. In l’Aiguillon velassen Sie kurz nach Saint Michel sur l’Herm den Ozean und folgen dem Radweg, in der Sumpfregion Marais Poitevin und radeln Sie auf der Holzpiste bis zum Marans.  Strecke: 45 km Übernachtung und Frühstück im Hotel
Etappen:
La Tranche-sur-Mer

Auf den Spuren der drei Musketiere

Tag 8: Auf den Spuren der drei Musketiere

Sie haben zwei Möglickeiten, um nach La Rochelle zu fahren: Die kürzeste Strecke folgt dem Kanal von Marans bis nach La Rochelle auf einem gut ausgebauten Radweg „Voie Verte". Sie folgen dem Ozean nach Esnandes mit Muschel- und Austernzucht, mit schönen Panoramablicken auf die Insel l’Ile de Ré bis zu dem Radweg, der Sie über die Brücke bis zum Zentrum von La Rochelle führt. Eine Besichtigung von La Rochelle sollten Sie auf keinen Fall verpassen: Die schöne Altstadt bietet ein reiches historisches und kulturelles Erbe. Sowohl der Hafen, die Architektur und die kleinen Gassen erinnern an das berühmte Werk von Dumas, das in La Rochelle spielt: Die drei Musketiere! Strecke: 30- 35 km Übernachtung und Frühstück im Hotel
Etappen:
Marans

Vögel und Austern

Tag 9: Vögel und Austern

Wir verlassen La Rochelle an der Küste entlang bis zum Badeort Châtelaillon über Pointe des Boucholeurs, einem kleinen Fischereihafen mit fast 250ha Austern. Wir umrunden die Marais d'Yves, ein Treffpunkt für Zugvögel und Ankerplatz für einheimische Arten. Dann umrunden wir die Halbinsel von Fouras und verlängern den Spaziergang bis zur Pointe de la Fumée, dem Hafen für die Einschiffung auf die Île d'Aix. Wir durchqueren Fouras im Süden in Richtung Rochefort, entlang der Ufer der Charente mit ihren zahlreichen Fischernetzen „carrelets", den Sümpfen von Basse Roche, St Laurent de la Pré und schließlich Rochefort Océan, dem Hafen und der historischen Stadt. Die Gärten der Corderie Royale können besichtigt werden. Strecke: 55 km Übernachtung und Frühstück im 2* Hotel
Etappen:
La Rochelle

Durch Wald und Sumpf

Tag 10: Durch Wald und Sumpf

Verlassen Sie Rochefort mit der Fähre und folgen Sie der Charente bis zum Port des Barques. Die Festung von Brouage und ihre Wälle inmitten der Sümpfe, Marennes und seine Austernparks oder Ronce-les-bains sind sehenswert. Optional ist ein kurzer Abstecher nach Port des Salines auf der Insel Oléron möglich. Strecke: 40- 50 km Übernachtung und Frühstück im 3* Hotel

Abschiedsfahrt am Ozean entlang

Tag 11: Abschiedsfahrt am Ozean entlang

Der Tag verläuft auf einer wunderschönen Strecke, zunächst durch den Staatswald von La Coubre, den Sie bis zum Leuchtturm von La Coubre und seiner Dünenkette durchqueren. Danach radeln Sie am Ozean entlang bis zum wunderschönen Dorf St. Palais sur Mer mit seiner Architektur aus den 30er Jahren. Bei der Ankunft ist Baden möglich. Wenn Sie Fahrräder gemietet haben, lassen Sie diese am Ende Ihrer Etappe in der Unterkunft in Royan zurück. Strecke: 45 km Übernachtung und Frühstück im 2* Hotel
Etappen:
Ronce-les-Bains,Royan

Bis zum nächsten Mal

Tag 12: Bis zum nächsten Mal

Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise nach Hause an.
Etappen:
Royan
Praktische Details
Preis ab1.349 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Frankreich Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Oriane wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Frankreich Reiseideen (16)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Frankreich ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration