Wanderreisen Frankreich

Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten

Unsere Rundreiseideen für Frankreich Wanderreisen

Wandern entlang prächtiger Küsten 
  • Menton
  • Ventimiglia
  • Airole
  • Apricale
  • Perinaldo
  • Castelvittorio
  • Sanremo
Nino
Die lokale Agentur von Nino

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere Experten für Frankreich Wanderreisen

Bereiten Sie Ihre Wanderreise in Frankreich gut vor

Während Ihres Wanderurlaubs durch Frankreich entdecken Sie den Facettenreichtum dieses europäischen Staates. Bei langen Strandspaziergängen spüren Sie eine leichte Brise auf der Haut, während der tosende Atlantik die unendliche Küste der Normandie streift und sanfte Sonnenstrahlen Ihr Gesicht erwärmen. Im Gegensatz zur eher feuchten Nordküste stehen die kilometerlangen Sandstrände der Côte d’Azur mit ihrem mediterranen Flair und den riesigen Jachthäfen. Unglaublich schöne Naturlandschaften verlocken Urlauber dazu, eine entspannte Auszeit ganz abseits vom städtischen Trubel zu erleben. Genießen Sie den Duft von Lavendel, während Sie Wanderungen in der Provence unternehmen oder erleben Sie die pulsierende Metropole Paris, die nicht nur für Shoppingliebhaber ein wahres Highlight ist.

Wo kann ich in Frankreich wandern?

Evaneos hilft Ihnen dabei, Ihre Trekkingreise in Frankreich mit der Unterstützung eines deutschsprachigen Reiseexperten, der dort lebt, zu organisieren. Fernab vom Massentourismus entdecken Sie alle Ihre Lieblingsziele.

Wanderparadies im Burgund

Auf einer Wanderreise durch das Burgund treffen Weinliebhaber auf eine atemberaubende Landschaftskulisse. Unternehmen Sie Wanderungen durch die renommierten Wandergebiete von Clos Vougeot und St. Romain. Lernen Sie die Anbaugebiete der Pinot-Noir-Traube kennen, die zu edlen Rebensäften verarbeitet wird. Bei Touren durch die ländliche Gegend des Burgund durchqueren Sie kleine Bachläufe, dichte Mischwälder und weitläufige Wiesenlandschaften. Die unberührte Landschaftskulisse ist geprägt von kalksteintypischer Vegetation.

Wandertouren auf der charmanten Insel Korsika

Die malerische Insel Korsika liegt umgeben vom Mittelmeer und bezaubert Urlauber mit ihrer unwiderstehlichen Schönheit. Kilometerlange weiße Sandstrände werden sanft von den warmen Wellen des Mittelmeeres umsäumt und im Landesinneren ragen hohe Gipfel in den Himmel. Im regionalen Naturpark Korsika befindet sich der beliebte Col de Bavella und lockt mit kilometerlangen Wanderwegen zu ausgedehnten Touren. Bestaunen Sie die einzigartigen Granitfelsen Aiguilles de Bavella, dessen Felsspitzen bei einer Klettertour besichtigt werden können. Lassen Sie sich auch auf keinen Fall eine Canyoning-Tour durch den Canyon de la Purcaraccia oder den Canyon de la Pulischella entgehen.

Wandertouren in der beliebten Bretagne

Die Wanderpfade durch die Bretagne im Nordwesten des Landes führen vorbei an der wilden Felsküste. Entdecken Sie imposante Felsformationen an der Côte de Granit Rose und die zerklüftete Steilküste auf der Halbinsel Crozon. Diese Landschaft ist geprägt von hohen Klippen, türkisfarbenen Buchten und malerischen Hafenstädten. Erleben Sie eine einzigartige Blumenpracht mit Hortensien- und Rhododendrenbüschen in den Gärten der Einheimischen und lassen Sie sich umgeben von Hinkelsteinreihen in die keltische Vergangenheit zurückversetzen. Genießen Sie die raue und kalte Atlantikluft, während Sie auf der Insel Ouessant Wanderungen unternehmen.

Die beste Reisezeit für eine Wanderreise in Frankreich

Die optimale Reisezeit in Frankreich für Wandertouren sind die Herbst- und Frühlingsmonate, da dann die Temperaturen sehr mild sind. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Provinzen sind teilweise sehr markant, sodass dies bei der Bestimmung der Reisezeit in Frankreich berücksichtigt werden sollte. Die Gebiete am Mittelmeer sind beeinflusst vom mediterranen Klima mit heißen und trockenen Sommermonaten und milden Wintern. Die optimale Reisezeit für diese Region ist vom Frühling bis Herbst. Die Gebirgsregionen gelten als feucht und kalt und sind deshalb ideal für Winterurlaube.

Wann nach Frankreich reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Mit seinem gemäßigten Klima ist Frankreich das ganze Jahr über ein angenehmes Reiseland. Man muss nur im Hinterkopf haben, dass es im Winter besonders im Norden und im Osten sehr kalt und im Sommer vor allem in Südfrankreich sehr heiß werden kann. Im August machen viele Franzosen (und Europäer) Urlaub an der Mittelmeerküste, weshalb dann die Preise für die Unterkünfte sehr schnell steigen können – ebenso wie der Betrieb in den beliebten Badeorten. An allen anderen Orten sind dann die Geschäfte aufgrund des Jahresurlaubs oftmals geschlossen, weshalb Sie diesen Zeitraum vermeiden sollten, wenn Sie gern ausgiebig shoppen wollen!
Beste Reisezeit entdecken

Unsere Tipps für Ihre Frankreich Reise

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Frankreich Reisenden

4.411 Bewertungen
Thomas
5
Von der Beratung über die Planung bis zur Durchführung war alles perfekt. Zusätzlich hatten wir für unsere Destination (Bretagne) ein ungewöhnlich gutes Wetter.
Mehr lesen
Catherine
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Catherine
Agentur anzeigen
Lisa
5
Wir haben eine Selbstfahrerreise von Montpellier nach Nizza gemacht!
Mehr lesen
Simon
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Simon
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen