Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Radreisen in Frankreich

Radreisen in Frankreich

Meine Frankreich Radreise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Radreisen Frankreich: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

  • Sport und Abenteuer
Vélodyssée: Von der Gironde-Mündung nach Biarritz
ca. 10 Tage ab 1.130 €
  • Sport und Abenteuer
Die Atlantikküste und ihre Inseln mit dem Fahrrad
ca. 8 Tage ab 690 €
  • Sport und Abenteuer
Mit dem Rad von Bordeaux nach Toulouse 
ca. 7 Tage ab 710 €
  • Sport und Abenteuer
Auf der Vélodyssée von Nantes nach La Rochelle 
ca. 10 Tage ab 770 €
  • Klassiker
Familienreise entlang der Atlantikküste 
ca. 15 Tage ab 2.170 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Aktivtour von Lyon durch das Rhonetal bis zum Mittelmeer
ca. 13 Tage ab 1.720 €

Unsere lokalen Frankreich Reiseexperten

Warum nach Frankreich reisen?

Wer seinen Frankreich Urlaub plant, kann sich auf hervorragende Weine, interessante Kulturveranstaltungen und beeindruckende Architektur freuen. Es gibt tausend Gründe dafür! Frankreich verfügt über ein einzigartig reiches Erbe, das es bei jeder Reise neu zu entdecken gilt, sei es architektonisch, kulturell, historisch und nicht zuletzt gastronomisch. Man kann unendlich oft nach Frankreich fahren, ohne dass eine Reise der anderen gleicht. Aber wi...

Wer seinen Frankreich Urlaub plant, kann sich auf hervorragende Weine, interessante Kulturveranstaltungen und beeindruckende Architektur freuen. Es gibt tausend Gründe dafür! Frankreich verfügt über ein einzigartig reiches Erbe, das es bei jeder Reise neu zu entdecken gilt, sei es architektonisch, kulturell, historisch und nicht zuletzt gastronomisch. Man kann unendlich oft nach Frankreich fahren, ohne dass eine Reise der anderen gleicht. Aber wie findet man den passenden Aufenthalt bei einer so großen Auswahl? Genau deshalb steht Ihnen das erfahrene Team von Evaneos.de mit Rat und Tat zur Seite. Eine Reise nach Frankreich bedeutet, die verschiedenen Regionen des Landes mit ihren jeweiligen Besonderheiten und Traditionen zu erkunden, die ihren einzigartigen, unvergleichbaren Charme ausmachen. Haben Sie Lust auf ein Wochenende in Paris? Besichtigen Sie eines der Wahrzeichen der Hauptstadt: die Kathedrale Notre Dame de Paris oder verweilen Sie in einem der typischen Straßencafés. Sie bevorzugen Bordeaux? Dies ist der genau richtige Ort, um den gleichnamigen weltberühmten Wein zu verkosten. Mögen Sie Theater? Dann sollten Sie das berühmte Theaterfestival von Avignon nicht versäumen. Machen Sie bei dieser Gelegenheit einen Abstecher nach Marseille mit seinen kleinen sonnigen Gassen und dem alten Hafen.


Sie werden schnell feststellen, dass Frankreich mit seinen prächtigen Kathedralen, verschneiten Bergen, charmanten Cafés, vielseitigen Landschaften und Festivals eine Schatztruhe für neugierige, abenteuerfreudige Besucher ist, ob jung oder alt!

Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Frankreich Reisenden

4.9/5
9 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Radreise in Frankreich gut vor

Die blühende Provence, die rauen Winde der Normandie und die mondäne Küste der Côte d’Azur - eine Radreise in Frankreich verspricht Abwechslung pur. Das spannende Land lässt aufgrund seiner einzigartigen Vielseitigkeit keine Reiseträume offen. Malerische Landschaften voller Naturspektakel, die weltberühmte Küche und eine bewegte Geschichte mit vielen Kulturzeugnissen stellen den Genuss in den Mittelpunkt Ihrer Radreise. Natürlich kommt die sportliche Herausforderung nicht zu kurz. Es warten legendäre Fernradwege auf Sie, die von gemütlichen Familien- und Panoramastrecken ergänzt werden.

Entdecken Sie die schönsten Radtouren in Frankreich

Eine lohnenswerte Herausforderung ist die rund 800 km lange Via Rhona, die vom Genfersee bis an die romantischen Hafenstädte des Mittelmeeres führt. Dabei folgen Sie dem wasserreichsten Fluss Frankreichs durch das malerische Rhonetal. Unsere deutschsprachigen Expertinnen und Experten unterstützen Sie bei der Wahl einer passenden Radtour.  Die ca. 1.300 km Vélodyssée bildet den französischen Abschnitt der EuroVelo1. Die unbändige Schönheit der Bretagne zeigt sich Ihnen unterwegs wie auch die idyllischen Sümpfe im Poitou oder die dichten Wälder des Baskenlandes. Für jene, die Natur mit dem regionalen Kulturerbe verbinden wollen, ist der 440 km lange Maasradweg perfekt. Zwischen der Hochebene von Langres und dem Rhein-Maas-Delta gibt es einiges zu sehen: charaktervolle Vogesen, steile Schluchten der Ardennen und viele mittelalterliche Städte mit imposanten Burgen, hohen Festungen und verwinkelten Gassen. Da Frankreich an sich sehr vielfältig ist, sind es auch die verschiedenen Radtouren. Während Sie auf der Via Rhona und dem Maasradweg teilweise steiles Gelände erwartet, sind die Routen der Normandie und der Bretagne flacher und somit auch für Familien mit Kindern geeignet

Weitere einzigartige Aktivitäten auf einer Radreise in Frankreich

Kultur, historische Stätten und atemberaubende Landschaften buhlen um Ihre Aufmerksamkeit während der Radreise in Frankreich. Hier haben Sie die einzigartige Gelegenheit, die sportliche Entdeckung des faszinierenden Landes mit dem legendären Savoir-vivre zu verbinden. Bei der Bezwingung der Hügel des Elsass halten Sie an den verwunschenen Burgen, von denen sich Ihnen unvergessliche Ausblicke bieten. Beim Radeln entlang der Küste von Marseille nach Montpellier gönnen sie sich regelmäßige Abkühlungen im Mittelmeer. Die Normandie und die Bretagne sind nicht nur für den im Meer versinkenden Mont Saint-Michel bekannt. Daneben entdecken Sie die weitläufigen Rosengärten Christian Diors und die verträumte Rosa Granitküste mit ihren steil abfallenden Granitfelsen. Die Schlösser der Loire, die wilde Camargue mit den ungezähmten Wildpferden und die Blumenfelder rund um die Parfum-Metropole Grasse bieten eine Fülle von Erlebnissen auf einer Radreise in Frankreich.

Die beste Reisezeit für Radreisen in Frankreich

Durch die klimatische Vielfalt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Radreise nach Frankreich jederzeit zu buchen. Die Normandie und die Opalküste im Norden besitzen ein kontinental-maritimes Klima, das Ihnen im Hochsommer längere Radtouren ermöglicht. Radreisen im Süden an der sonnigen Cote d'Azur planen Sie eher im Frühling und Herbst. Der Osten mit den malerischen Städten Nancy und Straßburg lädt mit seinem kontinental-feuchten Klima zwischen April und September zu einem Aktivurlaub mit dem Rad ein. Falls Sie die leuchtenden Lavendelfelder der Provence in ihrer Blüte erleben wollen, brechen Sie zwischen Juni und August nach Frankreich auf.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen