Marokko im Juli

Sehnen Sie sich nach Entspannung und einem Tapetenwechsel unter der Sonne? Marokko im Juli ist ein ideales Reiseziel. Die Temperaturen liegen zwischen 21 Grad und 40 Grad und bieten in der Regel ein heißes, ja sogar brütendes Klima. Marrakesch mit seinen durchschnittlichen 28 Grad bietet eine Vielzahl von Aktivitäten. Ein einzigartiges und maßgeschneidertes Erlebnis erwartet Sie!

Unsere Reiserouten in Marokko im Juli

Wanderung und Spa in Tanger
Wanderung und Spa in Tanger
8 Tage ab 1.580 €
  • Tanger
  • Jebel Moussa
  • Zemmij
  • Asilah
Marouane
Die lokale Agentur von Marouane
Vom Rif-Gebirge ans Mittelmeer
  • Tanger
  • Chefchaouene
  • Beni Mellal
  • Oued Laou
Marouane
Die lokale Agentur von Marouane
Aktiver Familienurlaub in Terres d'Amanar
  • Marrakesch
Rachid
Die lokale Agentur von Rachid
Magisches ehemaliges Mogador
Magisches ehemaliges Mogador
8 Tage ab 1.121 €
  • Marrakesch
  • Essaouira
  • Agadir
Jamal
Die lokale Agentur von Jamal
Besteigung des Toubkal
Besteigung des Toubkal
8 Tage ab 990 €
  • Marrakesch
  • Tiziane
  • Imsker
  • Jbel Toubkal
  • Imlil
Rachid
Die lokale Agentur von Rachid
Mutter-Tochter Reise: Oum-Bint
Mutter-Tochter Reise: Oum-Bint
8 Tage ab 1.705 €
  • Fès
  • Marrakesch
Jamal
Die lokale Agentur von Jamal
Mit dem Zug durch Marokko
Mit dem Zug durch Marokko
11 Tage ab 850 €
  • Tanger
  • Fès
  • Meknès
  • Rabat
  • Casablanca
  • Marrakesch
  • Essaouira
Marouane
Die lokale Agentur von Marouane
Highlight Marrakesch
Highlight Marrakesch
5 Tage ab 940 €
  • Marrakesch
  • Ourika
Jamal
Die lokale Agentur von Jamal
Perle des Südens
Perle des Südens
8 Tage ab 1.390 €
  • Marrakesch
  • Ouarzazate
  • Tinerhir
  • Tinejdad
  • Erfoud
  • Rissani
  • Alnif
  • Tazzarine
  • Draa Valley
  • Zagora
  • Tamegroute
Jamal
Die lokale Agentur von Jamal
Der Süden abseits ausgetretener Pfade
  • Marrakesch
  • Atlas
  • Ouarzazate
  • Agadir
  • Tafraout
  • Tizi n'Test
Rachid
Die lokale Agentur von Rachid
Durch die wilden Sarho - Berge
  • Ouarzazate
  • Assaka
  • Ighazoun-n-imlas
  • Draa Valley
Rachid
Die lokale Agentur von Rachid
Märchen aus 1001 Nacht
Märchen aus 1001 Nacht
9 Tage ab 1.520 €
  • Marrakesch
  • Casablanca
  • Rabat
  • Meknès
  • Fès
  • Erfoud
  • Ouarzazate
Jamal
Die lokale Agentur von Jamal
Weitere Marokko Reiseideen (26)

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere auf Marokko spezialisierten lokalen Agenturen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Was kann man im Juli in Marokko unternehmen?

Der Monat Juli eignet sich hervorragend, um die verschiedenen Facetten Marokkos zu entdecken. Nutzen Sie die Hitze, um die Strände von Agadir zu erkunden oder sich in den Bergen des Atlas zu erfrischen. Surffans können an die Atlantikküste fahren, um die Wellen zu genießen.

·       Kulturbegeisterte sollten das Thronfest nicht verpassen, eine bedeutende Feier im ganzen Land.

  • Unternehmen Sie eine Wanderung im Atlas, um die marokkanische Kultur zu erleben.
  • Erleben Sie authentische Momente in einem traditionellen Riad.
  • Besuchen Sie einen marokkanischen Kochkurs für kulinarische Erlebnisse.
  • Musikfans können die Musikfestivals im Sommer genießen.

Denken Sie daran, aufgrund der hohen Temperaturen im Juli ist es ratsam, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und sich vor der Sonne zu schützen. Ihre lokale Agentur wird Sie daran erinnern!

Wann nach Marokko reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die besten Jahreszeiten, um nach Marokko zu reisen, sind das Frühjahr oder der Herbst, wenn die Temperaturen am angenehmsten sind. Im Sommer können die Temperaturen erdrückend sein und im Winter sind die Reize Marokkos weniger ausgeprägt, vor allem im Norden, wo es regnen kann. Wenn Sie die Hitze gut ertragen oder in die Berge fahren möchten, können Sie aber auch zwischen Mai und September verreisen.

Beste Reisezeit entdecken

Eine Reise nach Marokko im Juli bietet mehrere Vorteile. Die Hitze ist perfekt, um die Strände von Agadir zu genießen oder die Landschaften der Sahara zu entdecken. Beachten Sie jedoch, dass die Temperaturen, besonders im Süden des Landes, sehr hoch sein können.
Der Juli fällt mit der Hochsaison zusammen. Dies kann ein vielfältigeres Angebot an Unterkünften und Transportmitteln bedeuten, aber auch höhere Preise und größere Menschenmengen an beliebten Orten. Sprechen Sie mit Ihrer lokalen Agentur, wenn Sie lieber etwas abseits der ausgetretenen Pfade reisen möchten.
In Bezug auf Festlichkeiten schwingt Marokko im Rhythmus des Thronfestes Ende Juli, eine einzigartige Gelegenheit, die lokale Kultur kennenzulernen. Marokko ist jedoch ein ganzjähriges Reiseziel, jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz. Wichtig ist, die Reisezeit entsprechend Ihren Vorlieben und Lieblingsaktivitäten zu wählen.

Marokko im Juli mit der ganzen Familie zu besuchen ist eine bereichernde Erfahrung. Es stehen Ihnen zahlreiche Aktivitäten zur Verfügung, um Ihre Reise unvergesslich zu gestalten.
- Marrakesch, die rote Stadt, bietet kulturelle Einblicke mit ihrem berühmten Souk, ihren Palästen und Gärten. Den Majorelle-Garten und die Medina sollten Sie gesehen haben.
- Essaouira, die Perle des Atlantiks, eignet sich bestens, um die Freuden des Strandlebens zu genießen und die von der UNESCO geschützte Medina zu entdecken.
- Die Agafay-Wüste ist ein perfektes Ziel für ein Familienabenteuer in der Nähe von Marrakesch. Aktivitäten wie Quadfahren, Kamelreiten oder Übernachtungen im Camp werden hier angeboten.
- Schließlich ist eine Wanderung im Atlasgebirge ein Muss für Bergfans. Es wird jedoch empfohlen, längere Wanderungen aufgrund der Hitze zu vermeiden.

Ja, es ist im Juli in Marrakesch heiß. Die rote Stadt Marokkos verzeichnet hohe Temperaturen zu dieser Zeit. Im Durchschnitt liegen die minimalen Temperaturen morgens bei etwa 21 Grad und können nachmittags auf bis zu 37 Grad steigen.
Es ist die Sommerzeit in Marrakesch, gekennzeichnet durch ein heißes und trockenes Klima. Niederschläge sind praktisch nicht vorhanden, was den Juli zu einem sehr sonnigen Monat macht. Für diejenigen, die empfindlich gegenüber Hitze sind, wird empfohlen, Aktivitäten in geschlossenen Räumen während der heißesten Stunden des Tages zu planen oder sich im Schatten in einem der zahlreichen Gärten der Stadt zu entspannen.
Für diejenigen, die die Hitze genießen, ist es eine Gelegenheit, die Terrassen der Cafés und Restaurants zu genießen oder weniger bekannte Sehenswürdigkeiten im Sommer zu besuchen. Es ist jedoch wichtig, genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen und sich vor der Sonne zu schützen, um Dehydrierung oder einen Sonnenstich zu vermeiden.

Marokko im Juli verzeichnet hohe Sommertemperaturen. Die Werte variieren jedoch je nach Region. In Marrakesch liegen die Tagestemperaturen in der Regel zwischen 21 Grad und 37 Grad, während sie in Fès 24 Grad bis 36 Grad reichen. In Casablanca ist das Klima mit Temperaturen von 22 Grad bis 28 Grad milder.
Generell gibt es im Juli in Marokko viel Sonnenschein mit durchschnittlich 29 regenfreien Tagen. Die durchschnittlichen minimalen Temperaturen liegen bei 24 Grad und die maximalen können 39 Grad erreichen. Um Ihre Reise in vollen Zügen zu genießen, vergessen Sie nicht, sich vor der Sonne zu schützen, regelmäßig zu trinken und den Empfehlungen Ihrer lokalen Agentur zu folgen!

Die optimale Reisezeit für einen Kultururlaub in Marrakesch hängt stark von den individuellen Vorlieben und der Hitzeempfindlichkeit ab. Der Frühling (März bis Mai) sowie der Herbst (September bis November) sind generell angenehm, da die Temperaturen um die 25 Grad liegen.
Jedoch hat auch ein Kultururlaub im Juli seinen Reiz, trotz der hohen Temperaturen. Im Juli findet das Festival der Volkskünste statt, das moderne Unterhaltung mit traditioneller Berbermusik, Bauchtänzern und alten Volkstänzen verbindet. Ein Besuch dieses Festivals ist ein unvergessliches Erlebnis und bietet einen tiefen Einblick in die marokkanische Kultur.
Aber Achtung: Die Hitze im Juli kann intensiv sein, daher ist es ratsam, Aktivitäten in den kühleren Morgen- oder Abendstunden zu planen und ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Ja, es ist durchaus möglich, im Juni und Juli in Marokko zu surfen. Wenn Sie gerade mit dem Surfen anfangen, ist diese Zeit sogar ideal, um sich mit diesem Wassersport vertraut zu machen. Die Surfbedingungen sind in diesen Sommermonaten in der Regel sanfter. Aber auch Profis kommen auf ihre Kosten, da einige Spots Wellen von ausreichender Kraft bieten.

Agadir, bekannt für sein ganzjährig mildes Klima, bietet im Juli besonders angenehme Wetterbedingungen. Diese Zeit ist geprägt von heißem und trockenem Klima. Niederschläge sind nahezu nicht vorhanden und der Himmel ist in der Regel klar.
Die Temperaturen liegen in der Regel zwischen 24 Grad und 34 Grad. Tagsüber können Sie mit Temperaturen von bis zu 30 Grad rechnen. Nachts bleiben die Temperaturen mild, mit durchschnittlich 24 Grad, was die Abende angenehm macht.
Agadir verzeichnet im Juli etwa 9 Stunden Sonnenschein pro Tag. Es ist also ideales Wetter, um die Strände und die zahlreichen beliebten Aktivitäten in der Region zu genießen.Die Wassertemperatur ist ebenfalls angenehm zum Baden, mit durchschnittlich 20 bis 21 Grad.

Im Juli ist Marokko in der Regel sehr warm, mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von etwa 24 bis 40 Grad, abhängig von der Region. In Marrakesch, einer der heißesten Städte des Landes, können die Temperaturen bis zu 38 Grad erreichen, während es in Küstenstädten wie Agadir oder Casablanca mit Durchschnittstemperaturen von etwa 22 bis 28 Grad etwas kühler ist. In der Wüstenregion kann es noch heißer werden, mit Spitzenwerten von bis zu 40 Grad. Regen ist in dieser Jahreszeit selten, da der Juli zu den trockensten Monaten des Jahres gehört.
Es ist wichtig zu beachten, dass die Hitze in Marokko im Sommer sehr intensiv sein kann, insbesondere in den Innenstädten und Wüstengebieten. Daher ist es ratsam, geeignete Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wie ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Schutz vor der Sonne.

Der Sommer in Marokko bietet eine Vielzahl attraktiver Reiseziele. Für Bergfans ist ein Besuch des Hohen Atlas ideal, mit kühleren Temperaturen und atemberaubenden Panoramen. Wenn Sie lieber die Küste genießen, könnten Sie nach Essaouira oder Agadir, zwei beliebte Badeorte, fahren. Essaouira ist bekannt für die entspannte Atmosphäre, die von der UNESCO geschützte Medina und die windigen Strände, die Fans von Wassersportarten anziehen. Agadir hingegen ist berühmt für den langen Sandstrand, das milde Klima und die zahlreichen Resorts.
Für etwas mehr Kultur sollten Sie die Kaiserstädte Marrakesch und Fès nicht verpassen. Marrakesch mit seiner lebhaften Medina, den bunten Souks und Palästen ist ein Muss. Fès hingegen ist bekannt für das außergewöhnliche historische und architektonische Erbe. Schließlich können Fans einzigartiger Erlebnisse nach Merzouga, am Rande der Sahara, fahren, um eine Nacht unter den Sternen zu verbringen. Passen Sie sich einfach an die Hitze tagsüber an.

Die Wassertemperatur in Marokko im Juli ist generell angenehm für Schwimmaktivitäten. In verschiedenen Städten wie Nador und Agadir liegen die Temperaturen im Durchschnitt über 20 Grad, wobei der Höchstwert bei etwa 24 Grad liegt. Städte wie Casablanca und Tanger haben eine durchschnittliche Wassertemperatur von etwa 23 Grad.
Das Wetter im Juli ist generell trocken und heiß, mit kaum Niederschlägen, was ideale Bedingungen für einen Strandaufenthalt schafft. Es ist jedoch zu beachten, dass die Hitze in den Innenstädten und Wüstengebieten durchaus intensiv sein kann. Daher ist es ratsam, sich vor der Sonne zu schützen und ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Im Allgemeinen ist der Juli eine gute Zeit für eine Reise nach Marokko, besonders wenn Sie planen, Zeit am Strand zu verbringen oder zu schwimmen. In den Sommermonaten gibt es generell kaum Regentage, sondern das Wetter in Marokko ist durchgehend sonnig und bestens für Rundreisen geeignet.

Ja, auf der Evaneos-Website können Sie die Erfahrungsberichte von Reisenden lesen, die ihren Urlaub in Marokko im Juli verbracht haben. Diese Bewertungen können sehr hilfreich sein, um einen Einblick in das Reiseerlebnis, die Organisation der Reise und die lokalen Agenturen zu bekommen. Darüber hinaus können diese Berichte Sie inspirieren und Ihnen helfen, Ihre eigene Reise nach Ihren Wünschen zu gestalten. Es ist immer interessant, die Erfahrungen anderer Reisender zu lesen, um zu sehen, was sie besonders genossen haben und welche Tipps sie geben können.

Im Juli ist Marokko ein Paradies für Abenteuer und Entdeckungen und es ist die beste Reisezeit für eine Rundreise in Marokko. Familien können in Essaouira die frische Brise am Strand genießen oder in Agadir entspannen. Für diejenigen, die mehr Abenteuer suchen, ist eine Wanderung im Atlasgebirge oder ein Besuch in der Sahara mit Kameltrekking ein unvergessliches Erlebnis.
In Marrakesch können Sie die lebendige Medina erkunden und in den Souks einzigartige Souvenirs kaufen. Bei einem Besuch in Fès können Sie das reiche historische und kulturelle Erbe der Stadt entdecken.
Egal, welche Aktivitäten Sie wählen, das Wichtigste ist, dass Sie zusammen eine unvergessliche Zeit verbringen!

Das Packen für eine Reise nach Marokko im Juli erfordert besondere Aufmerksamkeit aufgrund des vielfältigen Klimas. Zu dieser Zeit können Sie tagsüber mit milden Temperaturen rechnen, während es abends und nachts kühler wird. Folgendes sollte Teil Ihres Gepäcks sein:
- Leichte Kleidung aus natürlichen Fasern für den Tag, aber auch einen Pullover oder eine Jacke für kühlere Abende
- Ein Hut zum Schutz vor der Sonne
- Ein Paar bequeme Schuhe für Spaziergänge und Wanderungen
- Badesachen, um die Strände zu genießen
- Sonnenbrille und umweltfreundliche Sonnencreme.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Marokko Reisenden

4.6304 Bewertungen
Bernd
5
Marouane, unser Kontakt zur Agentur hat sehr genau zugehört, was wir uns für die Reise wünschen. Er hat dementsprechend eine sehr vielseitige Rundreise organisiert und alles bestens vorbereitet. Wir konnten uns voll und ganz auf das Land und die Leute konzentrieren.
Mehr lesen
Marouane
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Marouane
Agentur anzeigen
Tanja Greitens
5
Wir sind als Familie im Mai 2024 für 12 Tage durch Marokko gereist. Isabelle hat unsere Reise perfekt vorbereitet, die Unterkünfte waren gut bis phantastisch. Anfangs waren wir mit dem Zug unterwegs, die zweite Hälfte dann mit dem jungen Fahrer Mohammed. Alles hat bestens geklappt, wir haben sehr herzliche und tolle Menschen kennengelernt. Besonders hat uns die Fahrradtour in der Oasensiedlung und der Besuch bei einer Berberfamilie gefallen. Und natürlich der Aufenthalt in der Wüste. Wir haben bereits nach Usbekistan und Georgien das dritte Mal mit Evaneos gebucht.
Mehr lesen
Isabelle
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Isabelle
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen