Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Erg Chegaga

Erg Chegaga (Marokko)

Praktische Informationen über Erg Chegaga

  • Entspannung
  • Wüste
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Unabdingbar
  • Unbekannte Wege
5 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
50 km mit dem Geländewagen ab M’Hamdi
Wann ist die beste Zeit?
Von April bis Juni
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Latéfa Faïz Erfahrener Reisender
139 verfasste Bewertungen

In der Sahara, an der Grenze zu Algerien, erstrecken sich die Dünen des Erg Chegaga über mehr als 40 Kilometer.

Mein Tipp:
Zu empfehlen mit einem erfahrenen Führer während eines Urlaubs in Marokko.
Meine Meinung

Ich empfehle Ihnen, Ihre Wandertour durch die Dünen des Erg Chegaga in M’Hamid zu beginnen: das kleine Dorf ist eine praktische Zwischenstation vor dem Sahara-Abenteuer. Es ist ratsam, Ihren Führer im voraus zu reservieren: ich habe so früh wie möglich die nötigen Kontakte aufgenommen. Eine Wanderung in den Dünen will vorbereitet sein. Vorsicht vor den Touristenfängern, die in M’Hamid zahlreich anzutreffen sind. Wenden Sie sich an Profis: seit einigen Jahren entwickeln die Marokkaner in der Region einen „umweltfreundlichen und fairen“ Tourismus und bieten „Biwaks unter freiem Himmel“ an.

Ich war fasziniert von den Dünen im Erg Chegaga: sie gehören zu den höchsten in Marokko (ca. 300 Meter!). Mir war als befände ich mich vor einem endlosen Meer aus feinem Sand - eine Einladung zu einer fast mystischen Kontemplation.

Ich habe eine Nacht damit verbracht, die Schönheit des von Sternen und von der Milchstraße beleuchteten Himmels zu betrachten und am frühen Morgen die Farben des Sonnenaufgangs zu bewundern. Ein märchenhaftes Naturschauspiel!

Erg Chegaga
Julie Olagnol Erfahrener Reisender
145 verfasste Bewertungen

Erg Chegaga ist eine Gruppe von Dünen am Ende des Draa-Tals.

Mein Tipp:
Falls Sie Zeit haben, erkunden Sie das Draa-Tal, auch wenn Sie bereits Merzouga und Erg Chebbi gesehen haben.
Meine Meinung

Während meiner Reise in Marokko, war ich von Erg Chebbi im Osten so sehr begeistert, dass ich große Lust hatte, die Dünen Marokkos und Erg Chegaga zu sehen und vor allem das Draa-Tal, abseits der Touristenströme.

Dorthin zu gelangen ist ein Abenteuer für sich, in meinem Fall von Ouarzazate aus, im gemeinsamen Taxi über Nacht, um früh morgens in Zagora anzukommen. Ich liebe diese Stadt, das kleine Frühstück unter Olivenbäumen, den Spaziergang bis Djebel Zagora mit Aussicht auf das Draa-Tal, das Spazieren durch die Plantagen...

Von Zagora aus ist es einfacher mit einem Touranbieter nach Erg Chegaga zu gelangen. Aber ich bestehe drauf, das Draa-Tal des Drââ ist einfach unglaublich, denn wenig touristisch und daher sehr ruhig. Es ist auch einer der einzigen Orte, wo wir nicht von Händlern "drangsaliert" wurden, in diesem sonst so schönen Land.

Erg Chegaga am Ende des Draa-Tals
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen