Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Agoudal

Agoudal (Marokko)

Praktische Informationen über Agoudal

  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Aussichtspunkt
  • Wandern / Trekking
  • Berge
  • Höhlen
5 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
35 km von Imilchil im Auto
Wann ist die beste Zeit?
September bis Oktober
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Latéfa Faïz Erfahrener Reisender
139 verfasste Bewertungen

Gelegen im Hohen Atlas, südlich von Imilchil, befindet sich Agoudal am Übergang von der Dadès-Schlucht zu der Toudra-Schlucht. Es ist eines der am höchsten liegenden Dörfer Marokkos, in mehr als 2300 Metern Höhe.

Mein Tipp:
Für Liebhaber sportlicher Reisen ist Agoudal ideal als Ausgangspunkt für Bergwanderungen, vor allem gegen Ende August und Anfang September. Denken Sie daran, einen kleinen Wollpullover mitzunehmen, denn die Nächte sind kühl, sogar im Sommer.
Meine Meinung

Ich habe in Agoudal einige Tage völliger Entspannung verbracht. Ich habe das einfache Leben und die Gastlichkeit in einem Douar genannten Berber-Dorf schätzen gelernt, umgeben von unberührter Natur. Wenn Sie während Ihres Marokko-Aufenthalts in Agoudal sind, empfehle ich Ihnen, die Region in einem Geländewagen zu erkunden; dann können Sie vom Gebirgspass Tizi-Tirherouzine aus einen schönen Ausblick genießen.

Zahlreiche Ausflüge sind von dort aus möglich: Ich habe die 7 km von Agoudal entfernte Akhiam-Grotte besucht und hatte dabei den Eindruck, ganz allein auf der Welt zu sein, umgeben von einer Art Mondlandschaft. Sie können sich auch nach Imilchil begeben, um dort dem Moussem der Verlobten beizuwohnen, einem Fest, das jedes Jahr vom 23. bis zum 25. September stattfindet.

Aber wer gerne ein Abenteurer sein möchte, dem empfehle ich die Jagd nach Meteoriten! Die Dorfbewohner von Agoudal erzählen, dass im Jahr 2013 ein Team russischer Höhlenforscher hier die Reste eines Einschlagskraters eines Meteoriten entdeckt hat.

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen