Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Meknès

Praktische Informationen über Meknès

  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Burgen und Schlösser
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
4 / 5 - 3 erfahrungen
Wie kann man anreisen?
1 Std. 15 Min. mit dem Bus ab Fès
Wann ist die beste Zeit?
Zwischen Juni und Oktober
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
154 verfasste Bewertungen

Fès' Zwillingsstadt Meknès, die alte Hauptstadt Marokkos, wird zum großen Glück für ihre Besucher erstaunlich unterschätzt.

Mein Tipp:
Wenige Kilometer von Meknès entfernt befindet sich die antike Stätte Volubilis und die Stadt Moulay Idriss, zwei Muss-Ausflüge für jeden, der hierher reist.
Meine Meinung

Trotz ihrer Größe und ihrer hohen Einwohnerzahl (rund 1 Million Einwohner) wirkt Meknès erstaunlich friedlich, verglichen mit ihrer hektischen Nachbarstadt Fès, und dies färbt auf den Reisenden ab. Ich erinnere mich an eine sehr angenehme und sympathische Stadt ohne die ständigen Versuchungen Marrakeschs oder Fès' und mit stolzer Gastfreundschaft.

Darüber hinaus fehlt es der Stadt nicht an historischen Stätten, insbesondere im Herzen ihrer Medina, in der die Minarette ihrer zahlreichen Moscheen aufragen, die der Stadt den Spitznamen "Stadt der 100 Minarette" eingetragen haben. Das Mausoleum von Moulay Ismaïl ist ein weiteres Wahrzeichen, das an die glorreiche Vergangenheit der Stadt Meknès erinnert, die von 1672 bis 1727 Hauptstadt des Königreichs Marokko gewesen war.

Ich kann Ihnen Meknès jedem nur dringend empfehlen, der eine große historische marokkanische Metropole abseits der aausgetretenen Pfade entdecken möchte.

Emilie Couillard Erfahrener Reisender
126 verfasste Bewertungen

Die Königsstadt Meknès hat eine reiche Geschichte. Die Stadt ist eine interessante Etappe auf der Strecke zwischen der Hauptstadt undh Fès.

Mein Tipp:
Zum ersten Mal habe ich Meknès in einer Kutsche besichtigt - eine angenehme Lösung, um die wesentlichen Sehenswürdigkeiten zum günstigen Preis zu entdecken.
Meine Meinung

Die Medina von Meknès, also der historische Teil der Stadt, ist wunderschön. Meknès, ehemalige Hauptstadt Marokkos, wurde im 17. Jahrhundert von der Mulai Ismail-Dynastie regiert.

Die Stadt ist für ihre imposanten Tore, „bab“ auf Arabisch, bekannt. Diese Tore fassen die Festung, die alte Medina, ein. Ich empfehle Ihnen insbesondere das noch heute sehr gut erhaltene Bab Mansour.

In Meknès habe ich auch einen besonders schönen Souk entdeckt. Ich fand ihn viel authentischer als die Souks von Marrakesch oder Fès, denn die Stadt ist etwas weniger auf Tourismus ausgerichtet als die beiden anderen. Allerdings muss man sich überall vor den Verkäufern hüten – die Marokkaner sind die talentiertesten Verkäufer, denen ich auf allen meinen Reisen begegnet bin! Auch als abgehärtete Globetrotterin bin ich während meiner Reise durch Marokko auf ihre Tricks reingefallen.

Nina Montagné Erfahrener Reisender
159 verfasste Bewertungen

Eine schöne kleine Königsstadt im Norden von Marokko.

Mein Tipp:
Einen Tag lang einfach umherschlendern in den Gassen der Altstadt.
Meine Meinung

Meknès ist ein wahres Juwel ! Als eine der vier Königsstädte von Marokko ist es ein Teil des Weltkulturerbes der Unesco. Bei einem Spaziergang durch Meknès taucht man direkt ein in die Welt von Tausendundeiner Nacht. Jedes einzelne Detail der Minarette, der Tore und der Fenster ist eine Perle der Kunst und der Schönheit.

Ich rate Ihnen, in der Altstadt das wunderschöne Mausoleum des Mulai Ismail zu besuchen, das mit seinen großartigen Deckenmalereien einen Besuch wert ist. Die Medina ist ein Labyrinth von wimmelnden Gassen, in denen es Vergnügen bereitet, einige Stunden umherzuschlendern.

Bei einem Aufenthalt in Marokko vergessen viele Reisende Meknès, das kleiner und weniger touristisch als seine Nachbarstadt Fès ist. Ich würde es allerdings immer bevorzugen, da es mit seiner Größe weitaus menschlicher und viel authentischer wirkt.

Rundreisen und Aufenthalte Meknès